Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Winter

Wie groß muss das Guck-Loch in der vereisten Windschutzscheibe sein?

Kommen Sie sicher durch den Winter! Olivia eineinhalb Jahre liegt nach einem Missgeschick mit ihrem Schlitten im Schnee. Foto: Foto: Oliver Müller / WAZ FotoPool

Laut Straßenverkehrsordnung muss die Sicht aus dem Auto vollständig möglich sein. Das heißt: „Ein Guckloch reicht nicht aus. Ansonsten drohen Verwarngelder oder im Falle eines Unfalls Probleme mit der Versicherung“,  erklärt Hans-Ulrich Sander, Verkehrsexperte bei TÜV Rheinland.

Auch die anderen Flächen des Fahrzeugs wie Motorhaube, Dach und Kofferraum müssen vor der Fahrt vollständig von Eis und Schnee befreit sein. Der Grund: Abfliegender Schnee oder Eis kann eine große Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer darstellen.

Ein Guck-Loch reicht nicht: Laut Straßenverkehrsordnung muss die Sicht aus dem Auto vollständig möglich sein.Foto: Marcus Simaitis / WAZ FotoPool

Autofahrern, die keine Garage zur Verfügung haben und dem Eiskratzen entgehen möchten, empfiehlt Sander, die Windschutzscheibe mit einer Aluminium-Abdeckung vor Frost zu schützen. Wer es bequemer haben möchte, setzt auf Fahrzeuge mit Standheizung: Die hilft dabei, die Scheiben abzutauen, erwärmt den Innenraum und gegebenenfalls den Motor. „Den Motor warmlaufen zu lassen ist tabu und verboten“, erklärt Sander.

Facebook
Kommentare
Umfrage
Bastian Schweinsteiger wird neuer Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft. Was halten Sie von der Entscheidung?

Bastian Schweinsteiger wird neuer Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft. Was halten Sie von der Entscheidung?

 
Fotos und Videos
Foodwatch sucht die größte Werbelüge
Bildgalerie
Windbeutel 2014
Namen der Promi-Kinder
Bildgalerie
Namensgebung
Die besten Orte am Niederrhein
Bildgalerie
Ferien
Wie Wirte ihre Gäste betrügen
Bildgalerie
Gastronomie
Aus dem Ressort
Haushaltsgeräte mit dem Smartphone oder Tablet bedienen
Technik
Auch in diesem Jahr bringen die Hersteller von Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräten wieder jede Menge Neuheiten mit auf die Internationale Funkausstellung (IFA) in Berlin, die am kommenden Freitag beginnt. Nicht alle Innovationen erscheinen sinnvoll. – Die aktuellen Technik-Trends.
Wenn die Schrecken des Krieges wieder lebendig werden
Trauma
Traumata, die Menschen während oder unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg erlebt haben, können im Alter wieder aufbrechen. Zahlreiche Studien lassen befürchten, dass eine große Zahl der heute über 65-Jährigen unter den Folgen leidet. Wir erklären, was Betroffene und Angehörige tun können
Woran Sie künftig einen guten Staubsauger erkennen können
EU-Vorgaben
Ab 1. Septemberdürfen in der EU nur noch Staubsauger mit weniger als 1600 Watt verkauft werden. 2017 sinkt die Obergrenze dann auf 900 Watt. Zudem zeigt ein neues Energielabel dem Käufer, ob das Gerät ein Stromfresser ist. Die Hersteller fühlen sich gegängelt, Verbraucherschützer jubeln.
Pflaumen und Zwetschgen – mehr als ein energiereicher Snack
Pflaumen
Sie ist das Chamäleon unter den Früchten: manchmal grün, rötlich-blau, dann wieder violett, orange oder sogar quietsche-gelb. Die Pflaume hat im Hoch- und Spätsommer auch hierzulande Saison und schmeckt nicht nur als energiereicher Snack, sondern auch als Zutat in herzhaften Gerichten.
Warum die Fernseh-Bildschirme immer noch größer werden
IFA
Noch gibt es zehn Millionen Röhrengeräte, alte Flachbildfernseher werden ausgetauscht. Zur Internationalen Funkausstellung IFA vom 5. bis 10. September in Berlin wittert die Branche ein Geschäft. Gefragt sind Fernseher mit immer größeren Monitoren und höherer Bildauflösung.