Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Sommer

Sonne satt bei 30 Grad und mehr - der Sommer gibt diese Woche alles

13.08.2012 | 13:33 Uhr
Sonne satt bei 30 Grad und mehr - der Sommer gibt diese Woche alles
Der Sommer gibt in den nächsten Tagen Vollgas mit viel Sonnenschein und Temperaturen über 30 Grad.

Essen.  Der Sommer gibt in dieser Woche Vollgas. Die Meteorologen versprechen mehr als 30 Grad und zwölf bis 14 Sonnenstunden täglich. Wer bei diesen Aussichten drinnen bleibt, ist selber schuld. Lediglich in der Nacht zu Donnerstag droht ein kleiner Schönheitsfehler.

Eine gute Nachricht nicht nur für alle Schulkinder: Der Sommer nimmt in dieser Woche im Ruhrgebiet richtig Fahrt auf. Die Temperaturen steigen in den kommenden Tagen auf über 30 Grad, die Sonne lacht vom wolkenlosen Himmel, und Regen ist (fast) nicht in Sicht - also ab ins Freibad , in die Eisdiele, auf den Balkon oder in den Park, die Sonne und die Ferien genießen!

Bis Mittwoch klettert das Thermometer im Revier auf mehr als angenehme 28 Grad, sagt Meteorologe Andreas Neuen von Meteomedia. Seine Kollegin Jana Neuber vom Deutschen Wetterdienst (DWD) setzt sogar noch einen drauf und sagt bis zu 30 Grad am Mittwoch voraus.

Spätestens am Wochenende sorgt Hoch Zacharias dafür, dass die 30-Grad-Marke ziemlich sicher überall in der Region geknackt wird. Und das unter einem "blank geputzten Himmel", der stellenweise höchstens von kleinen Quellwolken unterbrochen werden könnte, so Andreas Neuen.

Der Sommer lädt zum Sonnetanken ein - zum Beispiel hier am Phönixsee in Dortmund.

Zwölf bis 14 Sonnenstunden täglich

Zwölf bis 14 Sonnenstunden täglich verspricht der Meteorologe außerdem. Weil schon bis zum vergangenen Sonntag 50 Prozent der durchschnittlichen Sonnenscheindauer erreicht wurden, werde der August mit hoher Wahrscheinlichkeit sonniger als im Schnitt.

Einziger "Schönheitsfehler", so Neuen: "In der Nacht zu Donnerstag ziehen Schauer und Gewitter über NRW und bringen leichte Abkühlung." Aber kein Grund zur Sorge: am Tage werden die dunklen Wolken schnell wieder von der Sonne verdrängt. Am Freitag soll es in Bochum schon wieder 26 Grad warm werden, am Samstag 29 und am Sonntag sogar bis zu 31. "Es wird teilweise richtig heiß", sagt Andreas Neuen.

Im Revier wird es einheitlich schön

Tipp zur Erfrischung: ein Sprung ins kühle Nass

Für die umliegenden Revierstädte gilt dasselbe. "Das Ruhrgebiet präsentiert sich in den nächsten Tagen ziemlich einheitlich", sagt Jana Neuber vom DWD. Lediglich in Richtung Eifel seien die Aussichten etwas wechselhafter.

Wie lange sich der Sommer von seiner besten Seite zeigt, ist allerdings unklar. Keiner der Meteorologen will einen Ausblick über das Wochenende hinaus wagen. Eins ist sicher: die nächste Kaltfront kommt bestimmt.

"Jetzt die Sonne genießen!"

Deshalb empfiehlt Andreas Neuen allen Sonnenhungrigen: "Einfach jetzt die Sonne genießen." Besonders schützen sollten sich dabei aber ältere Menschen und Kinder.

Insgesamt sei der August auf einem guten Weg, ein Top-Sommermonat zu werden, sagt Neuen.

Andreas Bartel



Kommentare
13.08.2012
16:35
Sonne satt bei 30 Grad und mehr - der Sommer gibt diese Woche alles
von ArschlochHoch3 | #2

[SPAM]

13.08.2012
15:09
Sonne satt bei 30 Grad und mehr - der Sommer gibt diese Woche alles
von essener78 | #1

Endlich schön heißes Wetter :-) (auch wenn ich arbeiten gehen muss - aber egal).

Aus dem Ressort
Backen mit Kindern - diese Tipps versprechen Erfolg
Weihnachten
Kinder lieben es, gemeinsam mit den anderen Familienmitgliedern Teig zu kneten und später am Backofenfenster mitzuerleben, wie die Plätzchen und Kekse langsam braun werden. Der Nachwuchs hat eine genaue Vorstellung davon, wie das Gebäck schmecken und vor allem aussehen soll. Tipps und Rezepte.
So kommen Sie mit der richtigen Hautpflege durch den Winter
Gesundheit
Raus aus der trockenen Heizungsluft, rein in die klirrende Kälte. Im Winter macht unsere Haut einiges mit, und das lässt sie uns spüren. Sie wird trocken und spröde, empfindlich und rau. Die Erneuerung der oberen Schicht verlangsamt sich, Renovierungsarbeiten dauern länger. Ein Experte gibt Tipps.
Ab 20 Uhr ist Tanken teurer - Benzinpreisstelle zieht Bilanz
Kraftstoffpreis
Vor der Fahrt zur Tankstelle gucken Millionen Deutsche inzwischen auf die Handy-App oder in den Rechner. Verbraucherportale weisen dort den Weg zum günstigsten Sprit. Das Bundeskartellamt sammelt die Daten und gibt sie kostenlos weiter - auch, um den Wettbewerb zu stärken.
Wie Kunden durch Undercover-Verkäufer getäuscht werden
Einzelhandel
Ein guter Verkäufer berät objektiv und vielseitig. Recherchen einer Wochenzeitung und eines Politikmagazins haben jetzt gezeigt, dass in vielen Kaufhäusern und Elektronikmärkten Promoter einzelner Marken auf den Verkaufsflächen arbeiten. Für den Kunden ist das in den meisten Fällen nicht erkennbar.
Filesharing und Downloads - Fakten über Musikrechte im Netz
Musikrechte
Viele DJs und Produzenten träumen von der steilen Karriere eines Robin Schulz und bieten Musik und Mixe auf Filesharing-Plattformen im Internet an. Dabei besitzen sie in den seltensten Fällen die Rechte an den Werken. Auch User, die die Musik herunterladen, könnten in Schwierigkeiten geraten.
Umfrage
Der deutsche Beitrag zum Spenden-Song
 
Fotos und Videos
Klassenbesuch in Oberhausen
Bildgalerie
SCHULE
Klassenbesuch in Essen
Bildgalerie
SCHULE
Foodwatch-Wahl zur größten Werbelüge
Bildgalerie
Windbeutel 2014