Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Sommer

Sonne satt bei 30 Grad und mehr - der Sommer gibt diese Woche alles

13.08.2012 | 13:33 Uhr
Sonne satt bei 30 Grad und mehr - der Sommer gibt diese Woche alles
Der Sommer gibt in den nächsten Tagen Vollgas mit viel Sonnenschein und Temperaturen über 30 Grad.

Essen.  Der Sommer gibt in dieser Woche Vollgas. Die Meteorologen versprechen mehr als 30 Grad und zwölf bis 14 Sonnenstunden täglich. Wer bei diesen Aussichten drinnen bleibt, ist selber schuld. Lediglich in der Nacht zu Donnerstag droht ein kleiner Schönheitsfehler.

Eine gute Nachricht nicht nur für alle Schulkinder: Der Sommer nimmt in dieser Woche im Ruhrgebiet richtig Fahrt auf. Die Temperaturen steigen in den kommenden Tagen auf über 30 Grad, die Sonne lacht vom wolkenlosen Himmel, und Regen ist (fast) nicht in Sicht - also ab ins Freibad , in die Eisdiele, auf den Balkon oder in den Park, die Sonne und die Ferien genießen!

Bis Mittwoch klettert das Thermometer im Revier auf mehr als angenehme 28 Grad, sagt Meteorologe Andreas Neuen von Meteomedia. Seine Kollegin Jana Neuber vom Deutschen Wetterdienst (DWD) setzt sogar noch einen drauf und sagt bis zu 30 Grad am Mittwoch voraus.

Spätestens am Wochenende sorgt Hoch Zacharias dafür, dass die 30-Grad-Marke ziemlich sicher überall in der Region geknackt wird. Und das unter einem "blank geputzten Himmel", der stellenweise höchstens von kleinen Quellwolken unterbrochen werden könnte, so Andreas Neuen.

Der Sommer lädt zum Sonnetanken ein - zum Beispiel hier am Phönixsee in Dortmund.

Zwölf bis 14 Sonnenstunden täglich

Zwölf bis 14 Sonnenstunden täglich verspricht der Meteorologe außerdem. Weil schon bis zum vergangenen Sonntag 50 Prozent der durchschnittlichen Sonnenscheindauer erreicht wurden, werde der August mit hoher Wahrscheinlichkeit sonniger als im Schnitt.

Einziger "Schönheitsfehler", so Neuen: "In der Nacht zu Donnerstag ziehen Schauer und Gewitter über NRW und bringen leichte Abkühlung." Aber kein Grund zur Sorge: am Tage werden die dunklen Wolken schnell wieder von der Sonne verdrängt. Am Freitag soll es in Bochum schon wieder 26 Grad warm werden, am Samstag 29 und am Sonntag sogar bis zu 31. "Es wird teilweise richtig heiß", sagt Andreas Neuen.

Im Revier wird es einheitlich schön

Tipp zur Erfrischung: ein Sprung ins kühle Nass

Für die umliegenden Revierstädte gilt dasselbe. "Das Ruhrgebiet präsentiert sich in den nächsten Tagen ziemlich einheitlich", sagt Jana Neuber vom DWD. Lediglich in Richtung Eifel seien die Aussichten etwas wechselhafter.

Wie lange sich der Sommer von seiner besten Seite zeigt, ist allerdings unklar. Keiner der Meteorologen will einen Ausblick über das Wochenende hinaus wagen. Eins ist sicher: die nächste Kaltfront kommt bestimmt.

"Jetzt die Sonne genießen!"

Deshalb empfiehlt Andreas Neuen allen Sonnenhungrigen: "Einfach jetzt die Sonne genießen." Besonders schützen sollten sich dabei aber ältere Menschen und Kinder.

Insgesamt sei der August auf einem guten Weg, ein Top-Sommermonat zu werden, sagt Neuen.

Andreas Bartel


Kommentare
13.08.2012
16:35
Sonne satt bei 30 Grad und mehr - der Sommer gibt diese Woche alles
von ArschlochHoch3 | #2

[SPAM]

13.08.2012
15:09
Sonne satt bei 30 Grad und mehr - der Sommer gibt diese Woche alles
von essener78 | #1

Endlich schön heißes Wetter :-) (auch wenn ich arbeiten gehen muss - aber egal).

Aus dem Ressort
Pflegereform - womit Patienten und Angehörige rechnen können
Gesundheit
Die Pflegesätze sollen ab Januar 2015 um vier Prozent steigen. Auch die Zuschüsse für Hilfsmittel werden angehoben, außerdem ändern sich manche Regelungen für pflegende Angehörige. Die Reformpläne im Überblick.
So holen Sie Ihr E-Bike behutsam aus dem Winterschlaf
E-Bike-Pflege
Die Wartung von Elektro-Bikes ist etwas komplizierter als bei konventionellen Rädern. Besonders der Akku braucht Zuwendung und Pflege – und das auch im Winter. Auch vor Verschleiß ist Vorsicht geboten. Hier kommen die wichtigsten Tipps vor den ersten Touren des Jahres.
Neue Konsolen-Spiele zeigen Helden im Pixel-Gewitter
Spiele-Kritik
„Titanfall“ und „Infamous - Second Son“ für XboxOne und Playstation 4 bieten Spielspaß auf unterschiedliche Weise. „Titanfall“ ist einsteigerfreundlich, der Sound pompös, die Grafik läuft flüssig und ist detailreich. „Infamous - Second Son“ ist dagegen ein echtes Grafikgewitter.
Die wunderbare Welt von Tamriel - „The Elder Scrolls Online“
Spiele-Kritik
Im Rollenspiel „The Elder Scrolls Online“ warten hunderte Missionen und tolle Grafiken. Anders als in anderen Online-Rollenspielen will die mittelalterliche Fantasy-Welt von Tamriel permanent erforscht werden, um an neue Aufgaben zu kommen. Doch es gibt auch noch Fehler, die behoben werden müssen.
Wie Sie Angst begegnen - und wann Sie Hilfe suchen sollten
Gesundheit
„Alles wächst mir über den Kopf – wie soll ich damit fertig werden?“ Ein lähmender Gedanke, der einen zuweilen schon früh morgens packt und das Aufwachen zur Qual werden lässt. Expertinnen für mentales Coaching und Verhaltenstherapie geben Anregungen, damit der Tag trotzdem gelingt.
Umfrage
Viele Kommunen kämpfen mit Privatfirmen um Altkleider. Was machen Sie mit Ihren abgelegten Sachen?

Viele Kommunen kämpfen mit Privatfirmen um Altkleider. Was machen Sie mit Ihren abgelegten Sachen?

 
Fotos und Videos
Klassenbesuch in Gladbeck
Bildgalerie
Schule
"Klasse! Wir singen"
Bildgalerie
Musik
Whisky für Genießer
Video
Messe
Zu Besuch in Oberhausen
Bildgalerie
Schule