Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Sommer

Sonne satt bei 30 Grad und mehr - der Sommer gibt diese Woche alles

13.08.2012 | 13:33 Uhr
Sonne satt bei 30 Grad und mehr - der Sommer gibt diese Woche alles
Der Sommer gibt in den nächsten Tagen Vollgas mit viel Sonnenschein und Temperaturen über 30 Grad.

Essen.  Der Sommer gibt in dieser Woche Vollgas. Die Meteorologen versprechen mehr als 30 Grad und zwölf bis 14 Sonnenstunden täglich. Wer bei diesen Aussichten drinnen bleibt, ist selber schuld. Lediglich in der Nacht zu Donnerstag droht ein kleiner Schönheitsfehler.

Eine gute Nachricht nicht nur für alle Schulkinder: Der Sommer nimmt in dieser Woche im Ruhrgebiet richtig Fahrt auf. Die Temperaturen steigen in den kommenden Tagen auf über 30 Grad, die Sonne lacht vom wolkenlosen Himmel, und Regen ist (fast) nicht in Sicht - also ab ins Freibad , in die Eisdiele, auf den Balkon oder in den Park, die Sonne und die Ferien genießen!

Bis Mittwoch klettert das Thermometer im Revier auf mehr als angenehme 28 Grad, sagt Meteorologe Andreas Neuen von Meteomedia. Seine Kollegin Jana Neuber vom Deutschen Wetterdienst (DWD) setzt sogar noch einen drauf und sagt bis zu 30 Grad am Mittwoch voraus.

Spätestens am Wochenende sorgt Hoch Zacharias dafür, dass die 30-Grad-Marke ziemlich sicher überall in der Region geknackt wird. Und das unter einem "blank geputzten Himmel", der stellenweise höchstens von kleinen Quellwolken unterbrochen werden könnte, so Andreas Neuen.

Der Sommer lädt zum Sonnetanken ein - zum Beispiel hier am Phönixsee in Dortmund.

Zwölf bis 14 Sonnenstunden täglich

Zwölf bis 14 Sonnenstunden täglich verspricht der Meteorologe außerdem. Weil schon bis zum vergangenen Sonntag 50 Prozent der durchschnittlichen Sonnenscheindauer erreicht wurden, werde der August mit hoher Wahrscheinlichkeit sonniger als im Schnitt.

Einziger "Schönheitsfehler", so Neuen: "In der Nacht zu Donnerstag ziehen Schauer und Gewitter über NRW und bringen leichte Abkühlung." Aber kein Grund zur Sorge: am Tage werden die dunklen Wolken schnell wieder von der Sonne verdrängt. Am Freitag soll es in Bochum schon wieder 26 Grad warm werden, am Samstag 29 und am Sonntag sogar bis zu 31. "Es wird teilweise richtig heiß", sagt Andreas Neuen.

Im Revier wird es einheitlich schön

Tipp zur Erfrischung: ein Sprung ins kühle Nass

Für die umliegenden Revierstädte gilt dasselbe. "Das Ruhrgebiet präsentiert sich in den nächsten Tagen ziemlich einheitlich", sagt Jana Neuber vom DWD. Lediglich in Richtung Eifel seien die Aussichten etwas wechselhafter.

Wie lange sich der Sommer von seiner besten Seite zeigt, ist allerdings unklar. Keiner der Meteorologen will einen Ausblick über das Wochenende hinaus wagen. Eins ist sicher: die nächste Kaltfront kommt bestimmt.

"Jetzt die Sonne genießen!"

Deshalb empfiehlt Andreas Neuen allen Sonnenhungrigen: "Einfach jetzt die Sonne genießen." Besonders schützen sollten sich dabei aber ältere Menschen und Kinder.

Insgesamt sei der August auf einem guten Weg, ein Top-Sommermonat zu werden, sagt Neuen.

Andreas Bartel



Kommentare
13.08.2012
16:35
Sonne satt bei 30 Grad und mehr - der Sommer gibt diese Woche alles
von ArschlochHoch3 | #2

[SPAM]

13.08.2012
15:09
Sonne satt bei 30 Grad und mehr - der Sommer gibt diese Woche alles
von essener78 | #1

Endlich schön heißes Wetter :-) (auch wenn ich arbeiten gehen muss - aber egal).

Aus dem Ressort
Lebensmittel übers Netz kaufen - wie das in der Praxis läuft
Im Test
Obst, Kaffee, Müsli im Internet bestellen und nach Hause liefern lassen - die Supermarktketten experimentieren mit dem Online-Einkauf. Wir machten einen Test und schauten, wie es in der Praxis läuft.
Laubbläser nerven und können kleine Tiere töten
Laubbläser
Laubbläser sind nicht nur laut, sie wirbeln Feinstaub auf und können Natur und Umwelt gefährden. In Graz sind die Geräte jetzt mit Rücksicht auf die Ohren und die Umwelt verboten worden. Naturschützer machen besonders Kombi-Geräte Sorgen, die kleine Tiere wie Igel und Mäuse häckseln können.
Was Sie beim App-Umtausch beachten sollten
Apps
Um eine App herunterzuladen, braucht es nur wenige Klicks. Doch was, wenn sich eine kostenpflichtige Anwendung als Fehlkauf herausstellt? Da das offizielle Widerrufsrecht nach dem Download erlischt, sind Kunden auf die Kulanz der Anbieter angewiesen. Und die fällt höchst unterschiedlich aus.
Energieberater sucht und findet Stromfresser in Bochum
Verbrauchercheck
Beim WAZ-Verbrauchercheck galt es diesmal, Stromfressern im Haushalt auf die Spur zu kommen. Ein Energieberater der Verbraucherzentrale wurde bei einem Ehepaar fündig: Die Riemker könnten ihren Stromverbrauch halbieren. Allein bei der Beleuchtung gibt es ein großes Einsparpotenzial.
Erblich, diffus oder kreisförmig – was tun bei Haarausfall
Haarausfall
In den allermeisten Kulturen ist die Hauptfunktion des Kopfhaares die Erfüllung eines Schönheitsideals. Umso größer sind Nervosität und Unsicherheit, wenn die Kopfbedeckung lichter wird. Die Ursachensuche des Haarausfalls gleicht einer kleinteiligen Detektivarbeit.
Umfrage
Weil sie laut sind und Feinstaub aufwirbeln hat die Stadt Graz vor kurzem Laubbläser verboten. Würden Sie sich ein solches Verbot auch im Revier wünschen?

Weil sie laut sind und Feinstaub aufwirbeln hat die Stadt Graz vor kurzem Laubbläser verboten. Würden Sie sich ein solches Verbot auch im Revier wünschen?

 
Fotos und Videos
Foodwatch-Wahl zur größten Werbelüge
Bildgalerie
Windbeutel 2014
Namen der Promi-Kinder
Bildgalerie
Namensgebung
Die besten Orte am Niederrhein
Bildgalerie
Ferien