Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Kindergeburtstag

So wird der Kindergeburtstag ein perfektes Fest

31.05.2013 | 16:31 Uhr
Kindergeburtstage mit Bällebad sind eine willkommende Alternative.Foto: dpa

Berlin.  Kuchen backen, Ballons aufpusten, Spiele ausdenken: Einen Kindergeburtstag zu organisieren, bedeutet Stress. Vor allem berufstätige Eltern haben nicht immer Zeit und Nerven dazu. Genau in diese Lücke stoßen professionelle Geburtstagsplaner. Experten aber warnen vor zu großem Spektakel und übertriebenem Ehrgeiz der Eltern.

Unkomplizierte Spiele wie Topfschlagen, Schokoladeessen oder Reise nach Jerusalem sorgten auf Kindergeburtstagen jahrzehntelang für gute Laune. Dazu ein Kuchen und viele Süßigkeiten, und die Party war perfekt. Hat sich das geändert? Ja, sagen professionelle Planer von Kinderfesten. Pädagogen halten dagegen: Eine Geburtstagsfeier mit viel Tamtam erfülle vor allem die Erwartungen der Erwachsenen - nicht die der Kinder.

"Mit Topfschlagen kommen Sie heute nicht mehr weit", meint die Pädagogin Janine Rolle. Ihre Agentur "Das Wunschpaket" organisiert Kindergeburtstage in Berlin. Nach ihrer Einschätzung sind die Kinder anspruchsvoller geworden und können sich nicht mehr so gut selbst beschäftigen. Viele Eltern müssen außerdem mehr arbeiten. "Für die ist es eine große Entlastung, wenn sie die Feier nicht selbst organisieren müssen."

Traditionelle Geburtstagsspiele sind immer noch beliebt

Auch die Agentur "Farbenfroh" in Obertshausen bei Frankfurt am Main plant und betreut Kindergeburtstage - mit wachsendem Erfolg. "Das nehmen immer mehr Leute in Anspruch", sagt Pädagogin und Mitarbeiterin Maren Storz. Für ein dreistündiges Geburtstagsprogramm mit Clown und Schminken verlangt der Anbieter etwa 170 Euro. Häufig hätten die Eltern höhere Ansprüche an die Feier als die Kinder, erzählt Storz.

Eröffnung Legoland am Centro

Diesen Eindruck hat auch der Frühpädagoge Ludger Pesch von der Katholischen Hochschule für Sozialwesen in Berlin. Er sei sicher, dass Kinder heute noch immer Freude an traditionellen Geburtstagsspielen haben. "Man sollte den Kindern nicht den Eindruck vermitteln, dass sie ohne Hilfe keinen Spaß haben können", sagt Pesch. Die Kreativität von Mädchen und Jungen könne sonst schnell nachlassen. "Die Kinder sollten gefordert werden und spüren, dass Erwachsene Vertrauen in sie setzen."

Mottoparty und Clownbesuch als Alternative

Außerdem glaubt Pesch, dass durch die aufwendigen Kindergeburtstage ein Wettbewerb unter den Kindern entsteht. "Es gibt ein gewisses Risiko, dass diese Feiern zu Neid und Missgunst führen." Allerdings müssten Kinder lernen, mit solchen Unterschieden zurechtzukommen. Er rät deswegen nicht grundsätzlich von organisierten Kindergeburtstagen ab: "Wenn das ein Einzelevent bleibt, ist das kein Problem für die Kinder."

Neues Gehege für Tiger im Zoom

Die Kindergeburtstage der Münchner Agentur "tollkids" bleiben alleine wegen des hohen Preises ein Einzelereignis. Hier kostet eine Mottoparty mindestens 600 Euro. Noch beliebter seien die maßgeschneiderten Feiern für mindestens 1500 Euro, erzählt Gründerin Daniela Schreck. "Meine Kunden sind häufig Eltern, die beruflich und wirtschaftlich sehr erfolgreich sind." Die meisten von ihnen hätten keine Zeit für die Planung, aber das Geld, um ihren Kindern trotzdem etwas Besonderes zu bieten.

Wechsel zwischen ruhigen und aktiven Spielen ist wichtig

Eine Kundin von "tollkids" bestätigt, dass sie vor allem aus Zeitmangel eine 600-Euro-Mottoparty mit dem Thema Dschungel für den sechsten Geburtstag ihrer Tochter gebucht hat. "Ich bin jobmäßig sehr ausgelastet und wollte trotzdem alles perfekt haben", erklärt die Mutter aus dem Münchner Stadtteil Waldtrudering. "Man hat den Anspruch, dass die Kindergeburtstage tolle Partys werden." Ihrer Meinung nach wollen Kinder jedes Mal etwas anderes erleben.

Ratgeber
Die besten Orte für Kindergeburtstage in Dortmund

Hexenparty, Gruselnacht, Dino-Abenteuer im Museum — hier sind die besten Orte für einen spannenden Kindergeburtstag in Dortmund!

Dabei braucht es nicht immer unbedingt viel Geld und Spektakel. Mit ein paar einfachen Mitteln können Eltern für ihre Kinder eine besondere Feier organisieren. "Das Wichtigste ist eine gute Dramaturgie und der Wechsel zwischen ruhigen und aktiven Spielen", sagt Michaela Bendel, Grundschullehrerin und Autorin. Bei Bastelaufgaben können sich Kinder beispielsweise von wilden Spielen erholen. Jede Feier braucht außerdem einen Höhepunkt - beispielsweise eine Schatzsuche.

Drei Stunden Party reicht

Für die richtige Dramaturgie fangen Eltern am besten frühzeitig mit dem Planen der Feier an. Gemeinsam mit ihrem Kind können sie überlegen, was besonders viel Spaß macht. Mottopartys sind häufig einfacher zu organisieren, weil sich Eltern bei der Planung an einem Thema orientieren könnten. Bendel rät, nur etwa so viele Gäste einzuladen werden, wie das Kind alt wird. Bis zum vierten Geburtstag sollten die Kinder in Begleitung ihrer Mutter kommen, danach können sie alleine feiern. Die Feier müsse nicht länger als drei Stunden dauern. "Lieber kürzer und dafür intensiver feiern."

Explorado
Kindermuseum "Explorado" in Duisburg öffnet Anfang Juni

Noch ist vom neuen „Explorado“-Museum im Duisburger Innenhafen kaum etwas zu erkennen. Fast der komplette Wehrhahnspeicher steht noch leer, die Fenster sind notdürftig abgehängt und die Wände noch nackt. Doch die Betreiber wollen das Kindermuseum bereits am 8. Juni eröffnen.

Die größten Fehler bei einem Kindergeburtstag sind, fremde Kinder einander nicht vorzustellen oder gleich am Anfang mit dem Essen oder dem spannendsten Spiel loszulegen. Außerdem brauchen Kinder ein wenig Anleitung der Erwachsenen. "Frei spielen ist am Geburtstag schwierig", sagt Bendel. Eltern sollten deswegen immer ein paar zusätzliche Spielideen parat haben - gerne auch die Klassiker. (dpa)



Kommentare
Aus dem Ressort
Bezahlen mit dem Handy - So geht’s
Verbraucher
In ausgewählten Geschäften ist es schon möglich: Vodafone-Kunden können das bargeldlose Zahlen in Deutschland als Erste testen. Noch reagiert der Handel eher verhalten. Doch Apple will das mit seinem neuen iPhone ändern und das neue Bezahl-Verfahren etablieren. Zunächst allerdings in den USA.
Acer, Lenovo, Toshiba - Netbooks für Studenten im Test
Netbooks
Zum Start des neuen Semesters hat die Redaktion vier Einsteiger-Laptops getestet. Fazit: Nie zuvor gab es für so wenig Geld so viel Computer. Allerdings sollte man auf feine Unterschiede achten. Das geht beim Gewicht los, reicht über die Speicherkapazität bis hin zur Benutzerfreundlichkeit.
Minikameras und Lichtfeldtechnik – die Trends der Photokina
Messen
Bei der Messe Photokina (16. bis 21. September) in Köln stehen ab diesem Dienstag klassische Kameras, aber auch neuartige Geräte wie die sogenannten Wearables im Fokus. Diese Mini-Computer mit Kamera können – als Broschen, Kettenanhänger oder als Armband – rund um die Uhr Bilder aufnehmen.
Apple erleichtert Löschen von geschenktem U2-Album
Smartphones
Es sollte ein Knaller sein bei der jüngsten Präsentation des neuen iPhones, doch der Schuss ging für Apple nach hinten los: 500 Millionen Apple-Kunden bekamen das neue Album der Rockband U2 geschenkt. Viele wollten es nicht und beschwerten sich. Nun reagiert Apple.
Der neue Zehn-Euro-Schein - so erkennen Sie seine Echtheit
Euro-Schein
Zwei Wochen vor Einführung präsentiert die Bundesbank Essen den veränderten 10-Euro-Schein. Bürger und Automaten sollen ihn sofort erkennen. Auffällig ist zum Beispiel die „Smaragadzahl“, über die ein Lichstrahl läuft, wenn man die Note kippt. Am 23. September kommt der neue Schein in Umlauf.
Umfrage
Hannelore Kraft hat das Unwetter von Münster verpasst, weil sie im Urlaub war und keinen Handyempfang hatte . Muss eine Ministerpräsidentin immer erreichbar sein?

Hannelore Kraft hat das Unwetter von Münster verpasst, weil sie im Urlaub war und keinen Handyempfang hatte . Muss eine Ministerpräsidentin immer erreichbar sein?

 
Fotos und Videos
Foodwatch sucht die größte Werbelüge
Bildgalerie
Windbeutel 2014
Namen der Promi-Kinder
Bildgalerie
Namensgebung
Die besten Orte am Niederrhein
Bildgalerie
Ferien
Wie Wirte ihre Gäste betrügen
Bildgalerie
Gastronomie