Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Winter

So verhindern Sie Frostschäden an Wasserleitungen

Kommen Sie sicher durch den Winter! Olivia eineinhalb Jahre liegt nach einem Missgeschick mit ihrem Schlitten im Schnee. Foto: Foto: Oliver Müller / WAZ FotoPool

Hausbesitzer sollten im Winter darauf achten, dass alle Räume im Haus ausreichend beheizt werden. Andernfalls drohen Frostschäden an Wasserleitungen, warnt das Institut für Schadenverhütung und Schadenforschung (IFS) in Kiel. Besonders gefährdet seien wenig genutzte Räume wie Dachböden oder Kellerräume. Sie sollten durch die Räume darunter oder darüber ausreichend mitgeheizt werden.

Falls ein Gebäude länger nicht genutzt wird, sollte sichergestellt sein, dass es während der Frostperiode regelmäßig kontrolliert wird. Die Abstände zwischen den Kontrollen sollten so gewählt werden, dass kein Frostschaden eintreten könne.

Für normal gedämmte Gebäude dienen laut IFS folgende Richtwerte zur Orientierung: Bei leichtem Frost (minus zwei bis minus fünf Grad) sollte die Kontrolle alle drei Tage erfolgen. Bei mäßigem Frost (minus fünf bis minus zehn Grad) alle zwei Tage und bei strengem Frost (unter minus zehn Grad ) täglich.

Facebook
Kommentare
Umfrage
Ein Landtags-Abgeordneter der Grünen hat in Dortmund Zigarettenplakate überklebt — eine Straftat. Meinen Sie auch, dass Tabakwerbung komplett verboten werden muss?

Ein Landtags-Abgeordneter der Grünen hat in Dortmund Zigarettenplakate überklebt — eine Straftat. Meinen Sie auch, dass Tabakwerbung komplett verboten werden muss?

 
Fotos und Videos
Namen der Promi-Kinder
Bildgalerie
Namensgebung
Die besten Orte am Niederrhein
Bildgalerie
Ferien
Aus dem Ressort
Wie Auszubildende finanzielle Risiken absichern können
Berufseinstieg
Wer eine Ausbildung beginnt, gibt seinem Leben eine neue Wendung – und muss viele Dinge beachten. Besonders wichtig ist die Absicherung finanzieller Risiken. Azubis können sich zum Beispiel nicht mehr über die Eltern krankenversichern. Stiftung Warentest und Verbraucherzentrale NRW geben Tipps
Bei Gewitter wird die Milch sauer? -  Zehn Wetter-Irrtümer
Irrtümer
Ein Blitz schlägt niemals zweimal an einer Stelle ein. Und wie war das noch mal mit dem Siebenschläfertag? Wer sich auf Bauernweisheiten rund ums Wetter verlässt, liegt oftmals falsch. Wetterexperte Malte Witt erklärt, wie man sich bei Gewitter verhält und warum Wolken nicht leicht sind.
Von wegen spießig - So sparen Sie mit dem Haushaltsbuch
Finanzen
Viele Verbraucher haben keinen Überblick über ihre Finanzen. Wer aber seine monatlichen Einnahmen und Ausgaben notiert, findet die Löcher, in denen das sauer verdiente Geld verschwindet. Gerade Menschen mit höherem Einkommen verlieren schnell den Überblick. Wir zeigen Ihnen, wie es geht.
Heizen im August - Vermieter müssen Anlagen einschalten
Mietrecht
Weil der August ungewöhnlich kalt ist, beginnt die Heizperiode in diesem Jahr in vielen Haushalten deutlich früher. Nach dem Mietrecht muss niemand in seiner Wohnung frieren. Vermieter müssen eine „Wohlfühltemperatur“ von 20 bis 22 Grad sicherstellen und die Heizanlage auch im Sommer einschalten.
Überholt trotz Verbot - Unwissenheit schützt vor Strafe
Verkehrs-Urteil
Autofahrer, die wegen eines Fahrerwechsels nichts von einem Überholverbot wissen, kommen unter Umständen um eine Geldbuße herum. Das geht aus einem Beschluss des Oberlandesgerichts Hamm hervor. Das Amtsgericht Olpe muss nun einen Fall aus Lennestadt erneut verhandeln.