Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Kindernachrichten

William und Kate erwarten ihr Kind im Juli

14.01.2013 | 19:58 Uhr

Im Juli soll das Kind von Prinz William und seiner Frau Kate auf die Welt kommen. Das ist am Montag gesagt worden.

London (dapd-kid). Im Juli soll das Kind von Prinz William und seiner Frau Kate auf die Welt kommen. Das ist am Montag gesagt worden.

Die Menschen in Großbritannien wissen schon länger, dass der Enkel der britischen Königin Papa wird. Wann aber das Kind von Prinz William und seiner Frau Kate erwartet wird, war bisher nicht klar. Das hatte das Paar noch nicht verraten. Eine Schwangerschaft dauert üblicherweise 40 Wochen. So lange braucht ein Baby, bis es sich ganz entwickelt hat und dann auf die Welt kommen will. Im Juli soll das bei dem Kind von Prinz William und Kate soweit sein. Wenn alles nach Plan läuft, wird die Geburt also dann anstehen. Manchmal kommen Kinder aber auch früher auf die Welt.

Das Königshaus hat am Montag gesagt, dass es Kate jetzt wieder besser geht. Am Anfang der Schwangerschaft war ihr schrecklich übel. Sie musste sogar ins Krankenhaus. Viele Frauen fühlen sich zu Beginn nicht so gut, wenn sie ein Baby erwarten.

Prinz William ist in Großbritannien der Zweite in der Thronfolge. Das bedeutet, dass er später selbst einmal König werden kann. Derzeit ist seine Oma das Staatsoberhaupt von Großbritannien. Sie macht den Job schon über 60 Jahre lang. Für Prinz William ist es das erste Kind. Er und Kate hatten im April 2011 geheiratet.

dapd

dapd

Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Malwettbewerb
Bildgalerie
Fotostrecke
Klassenbesuch in Gladbeck
Bildgalerie
Schule
"Klasse! Wir singen"
Bildgalerie
Musik
Zu Besuch in Oberhausen
Bildgalerie
Schule
Aus dem Ressort
Prinz George feiert seinen ersten Geburtstag
Königshaus
Prinz George, der Sohn von Prinz William und Herzogin Kate, wird am Dienstag (22. Juli) ein Jahr alt. Das Legoland in der Stadt Windsor hat extra für ihn einen großen Geburtstagstisch aus Lego aufgebaut. Der kleine Prinz kann schon ganz gut laufen.
Kinder in Israel und im Gazastreifen haben Angst vorm Krieg
Politik
Paulina und Ismail haben im Moment einen gefährlichen Alltag. Sie leben in Israel und im Gazastreifen. Auf beiden Seiten werden Bomben und Raketen abgefeuert. Die Menschen im Gazastreifen haben allerdings keine Schutzräume, in die sie flüchten können. Das macht vor allem den Kindern Angst.
Wie man Marienkäfer mit einer Socke einfängt
Tiere
Im Sommer krabbeln viele Insekten in die Wohnung - und sollten vorsichtig rausgetragen werden
Nach dem Abpfiff wurde das Stadion zum Spielplatz
Fußball-WM
Die Söhne und Töchter von Miroslav Klose, Lukas Podolski und Jérôme Boateng durften nach dem Argentinien-Spiel auf den Rasen des Maracanã-Stadions. Poldi stellt sich ins Tor und Sohn Louis übte Elfmeter.
Freikarten für spannende Museen und Zoobesuche zu gewinnen
Ferienaktion
Bei unserer großen Ferien-Verlosung könnt ihr Familientickets für Mitmach-Museen und viele andere Erlebniswelten gewinnen. Mailt uns einfach, welche Freikarten ihr gewinnen wollt. Viel Glück!