Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Kindernachrichten

Werder kassiert Klatsche in München

24.02.2013 | 13:59 Uhr
Foto: /dapd/Lukas Barth

Das ist bitter für die Fans von Werder Bremen: Ihr Verein hat am Samstag eine heftige Klatsche kassiert. Der FC Bayern München gewann gegen das Team von Thomas Schaaf haushoch.

München (dapd-kid). Das ist bitter für die Fans von Werder Bremen: Ihr Verein hat am Samstag eine heftige Klatsche kassiert. Der FC Bayern München gewann gegen das Team von Thomas Schaaf haushoch.

Werder Bremen musste sich mit 1:6 geschlagen geben. Die Münchner waren viel zu stark. Sie stehen unangefochten auf Platz eins der Bundesligatabelle und strotzen vor Selbstbewusstsein. Nur ein Treffer gelang dem Team von Trainer Thomas Schaaf. Kevin De Bruyne machte das Tor.

Nils Petersen sagte nach der Partie in München: "Wir ärgern uns zutiefst. Wir wussten, dass es ein schweres Spiel wird, aber das war heute ein ganz undankbarer Auftritt. Die ersten 20 Minuten waren okay, da standen wir hinten gut, haben die Mitte eng gemacht, wenige Chancen zugelassen und immer wieder auch selbst Nadelstiche gesetzt. Wir haben die Bayern aber zu wenig beschäftigt und hatten zu wenig Zug zum Tor. In diesen Punkten haben wir die Vorgaben nicht gut umgesetzt. Das hat den Bayern in die Karten gespielt."

Andere Spieler sahen es ähnlich. Zlatko Junuzovic sagte: "Wir bekommen eindeutig zu viele Gegentore. Daran arbeiten wir jede Woche, können das aber einfach nicht vollständig abstellen. Wir müssen endlich daraus lernen." Werder hat in der laufenden Saison 47 Tore kassiert und steht in der Tabelle nur im unteren Mittelfeld. Der FC Bayern hat in dieser Saison 19 Siege eingefahren und kommt nun auf 60 Punkte. Die Bayern haben die Meisterschaft fest im Blick.

dapd

dapd

Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Malwettbewerb
Bildgalerie
Fotostrecke
Klassenbesuch in Gladbeck
Bildgalerie
Schule
"Klasse! Wir singen"
Bildgalerie
Musik
Aus dem Ressort
Sute Emma Ina rutsche in den Graben und versank
Tiere
Unfall auf der Weide: Bis zum Hals versank das Tier im Schlamm. 15 Feuerwehrleute retteten das Pferd. Die Aktion dauerte zwei Stunden.
Eine Paradies für Spielefreunde
Spielemesse
Auf der Messe in der Stadt Essen sind Zehntausende von Spielen zu sehen. 850 Neuheiten werden gezeigt und viele davon kann man dort direkt ausprobieren.
Ein Interview mit den Vampirschwestern
Kino
„Die Vampirschwestern 2 – Fledermäuse im Bauch“ startet am Donnerstag, 16. Oktober, in den deutschen Kinos. Im zweiten Teil der Romanverfilmung geht es um die erste große Liebe und die Gefahren, die sie mit sich bringt. Den Film konnte sich unsere Kinderreporter Hannah und Louisa schon vorher...
Eine Giraffe zieht um nach Serbien
Tiere
Von der „Zoom-Erlebniswelt“ in Gelsenkirchen reiste Kimary 20 Stunden über die Autobahn. Sein Lieblingsessen hatte er als Proviant dabei.
Ein Kinder-Buch für die kleine Leila
Kulturrucksack
Kannst du dir vorstellen, aus Deutschland wegzugehen? Und dabei Wohnung, Spielzeug, Freunde und Großeltern zurücklassen zu müssen? Nicht so einfach, oder? Die fünfjährige Leila musste vor einigen Monaten aus ihrer Heimat flüchten. Ihr Zuhause ist eigentlich in Syrien. Als es dort zu einem Krieg...