Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Kindernachrichten

"Tokio-Hotel"-Zwillinge: Viele wollen nur ins Fernsehen

27.12.2012 | 18:35 Uhr

In Deutschland gibt es verschiedene Castingshows. Die Zwillingsbrüder Bill und Tom Kaulitz von "Tokio Hotel" glauben, dass viele Kandidaten dort mitmachen, weil sie mal ins Fernsehen wollen. Das sehen sie kritisch.

München (dapd-kid). In Deutschland gibt es verschiedene Castingshows. Die Zwillingsbrüder Bill und Tom Kaulitz von "Tokio Hotel" glauben, dass viele Kandidaten dort mitmachen, weil sie mal ins Fernsehen wollen. Das sehen sie kritisch.

Bill und Tom Kaulitz werden bald bei "Deutschland sucht den Superstar" (abgekürzt: "DSDS") zu sehen sein. Sie werden in der Jury sitzen und sagen, welche Kandidaten gut singen können und welche nicht. Der "Süddeutschen Zeitung" haben sie nun gesagt, was sie über die Kandidaten solcher Shows mitunter denken. Bill Kaulitz, der selbst mal in einer Castingshow mitgemacht hat, sagte: "Der Unterschied zwischen uns und vielen Casting-Kandidaten ist aber: Wir haben mit sieben Jahren angefangen, Musik zu machen. Das war harte Arbeit. Hier sehe ich viele Leute, die einfach nur ins Fernsehen wollen, unabhängig von ihrem Talent." Bill Kaulitz war im Jahr 2003 bei der Sat.1-Castingshow "Star Search" zu sehen.

Die Band "Tokio Hotel" ist sehr erfolgreich. Alle drei Alben der Musikgruppe schossen an die Spitze der Charts - sie verkauften sich unglaublich gut. Auch in anderen Ländern feierten die Musiker aus Magdeburg im Bundesland Sachsen-Anhalt Erfolge. Sie heimsten zahlreiche Preise ein und füllten Hallen und Stadien. Zuletzt war es um die zwei Brüder Bill und Tom Kaulitz aber ruhiger geworden. Sie gönnten sich eine Auszeit. Jetzt arbeiten sie wieder an einem neuen Album.

dapd

dapd

Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Klassenbesuch in Oberhausen
Bildgalerie
SCHULE
Klassenbesuch in Essen
Bildgalerie
SCHULE
Malwettbewerb
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Halloween: Kostüme, Essen, Spiele und schaurige Filme
Halloween
Hauptsache gruselig! Am 31. Oktober ist Halloween. Dann soll es möglichst schaurig und eklig zugehen. Wir haben nachgefragt: Wie verkleiden sich Kinder? Was sind ihre Dekotipps? Und welche Spiele dürfen auf keiner Party fehlen?
Christiane Paul und Malte Arkona in „Der kleine Medicus“
Kino
Die Schauspielerin Christiane Paul und der Moderator Malte Arkona geben im neuen Kinofilm zum Buch von Dietrich Grönemeyer zwei Figuren ihre Stimmen: der Wissenschaftlerin Micro Minitec und dem pinkfarbenen Kaninchen Rappel. Im Interview erzählen sie von ihrer lustigen Arbeit im Synchron-Studio.
Wie gut kennt ihr euch aus?
Quiz
Habt ihr die Kinderseite im Oktober gut gelesen? Dann könnt ihr unsereQuizfragen sicher leicht beantworten. Zu gewinnen gibt’s Bücher und CDs
Wie war das eigentlich damals in der DDR?
Geschichte
Vor 25 Jahren fiel die Mauer in der Stadt Berlin. Am 9. November wird dieses besondere Jubiläum gefeiert. Wir stellen euch fünf Bücher für Kinder vor, in denen die Geschichte der beiden deutschen Staaten Bundesrepublik Deutschland und DDR erzählt wird.
Tommy Krappweis drehte seinen ersten Film mit acht Jahren
Interview
Tommy Krappweis hat „Bernd, das Brot“ erfunden und die „Mara“-Trilogie geschrieben. Kinderreporterin Catalina Uphoff (14) sprach mit ihm auf der Fantasy-Messe RingCon über seine Fantasy-Bücher und seinen ersten Kinofilm. Sie erfuhr auch, dass Tommy Krappweis früher kein guter Schüler war.