Das aktuelle Wetter NRW 1°C
Kindernachrichten

Thomas Gottschalk verkauft sein Schloss am Rhein

14.11.2012 | 13:57 Uhr
Foto: /dapd/Joerg Koch

Moderator Thomas Gottschalk will sein Schloss verkaufen. Wer es haben will, muss ordentlich Geld auf den Tisch legen.

Berlin (dapd-kid). Moderator Thomas Gottschalk will sein Schloss verkaufen. Wer es haben will, muss ordentlich Geld auf den Tisch legen.

Thomas Gottschalk gehört das Schloss Marienfels in Remagen im Bundesland Rheinland-Pfalz. Vor acht Jahren hat er es gekauft. Nun aber will er es wieder loswerden. Das Schloss wurde 1859 gebaut und hat 14 Zimmer. Außerdem gehört Land dazu. Es steht auf einem 100.000 Quadratmeter großen Grundstück. Das ist etwa so viel wie 14 Fußballfelder zusammen. Wer das Schloss kaufen will, muss reichlich Geld haben, berichtet die "Bild"-Zeitung. Wie viel genau es sein muss, hat Thomas Gottschalk nicht gesagt. Doch deutlich über fünf Millionen Euro sollen es schon sein.

Thomas Gottschalk besitzt nicht nur das Schloss am Rhein. Er hat auch noch eine Mühle in Malibu in Kalifornien in den USA. Zurzeit sitzt er in der Show "Das Supertalent" in der Jury. Zuvor hatte er jahrelang "Wetten, dass..?" moderiert. Nach einem schweren Unfall in der Sendung entschied er sich aber, damit aufzuhören.

Doch warum will Thomas Gottschalk das Schloss nicht mehr haben? Der Zeitschrift "Bunte" sagte er, dass er unabhängiger werden will. In dem Schloss in Remagen hat er leider nicht oft genug gewohnt, so der Unterhalter.

dapd

dapd

Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Klassenbesuch in Oberhausen
Bildgalerie
SCHULE
Klassenbesuch in Essen
Bildgalerie
SCHULE
Malwettbewerb
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Otto singt als „Ice Age“-Faultier Sid neue Lieder für Kinder
Musik
Bestimmt kennt ihr Sid, das Faultier aus den „Ice Age“-Filmen! Der Komiker Otto gibt ihm seine Stimme. Jetzt hat Sid ein eigenes Musikalbum bekommen. 15 Songs sind auf der neuen CD. Im Interview erzählt Otto, warum er den tollpatschigen Sid so mag.
„Die Pinguine aus Madagascar“ jagen im Kino einen Bösewicht
Film
Skipper, Kowalski, Rico und Private kennt ihr bestimmt aus den „Madagascar“-Filmen. Jetzt gibt es einen eigenen Kinofilm mit den vier witzigen schwarz-weißen Freunden. Sie sind Geheimagenten und bekämpfen einen Bösewicht: den finsteren Tintenfisch Dr. Octavius Brine, genannt Dave.
Tischlein, deck’ dich besser!
Gesundheit
Der Ernährungsminister hat das Essen an Schulen untersuchen lassen. Viele Mahlzeiten enthalten kaum Vitamine und die Mittagspausen sind zu kurz
Wenn der Senfautomat nervt ...
Wörter
Dann geht es nicht wirklich um Senf, sondern um jemanden, der ständig ungefragt Kommentare abgibt. Das „Jugendwort des Jahres“ wurde gewählt. Diesmal sind’s sogar drei Wörter: „Läuft bei Dir“. Die Sprache verändert sich ständig.
Schüler lauschten den Geschichten aus dem Möwenweg
Bildung
Am bundesweiten Vorlesetag besuchte Katrin Martens von der Kinderredaktion die Viertklässler der Rolandschule in Oberhausen. Dort las sie aus den Büchern „Weihnachten im Möwenweg“ und „Rosa, die rasende Reporterin“ vor. Außerdem gaben die Kinder Tipps für die Adventszeit ab.