Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Tiere

Schlauer Kakadu angelt Nüsse

07.11.2012 | 12:23 Uhr
Schlauer Kakadu angelt Nüsse
Kakadu Figaro baut sich Werkzeuge und zieht damit leckere Nüsse an den Käfig heran.Foto: dapd

Forscher beobachteten eine Sensation: Der Papagei ist schlauer als man bisher glaubte. Er baut sich Werkzeuge, um an sein Futter heran zu kommen.

Figaro ist ein kluger Kopf! Der Kakadu angelt sich Futter mit einem Holzstück, wenn er nicht rankommt. Nur wenige Tiere können sich solche Werkzeuge basteln. Für Kakadus war das bisher nicht bekannt.

Kakadus sind Papageien. Figaro ist ein Goffini-Kakadu. Diese Vögel leben in der freien Natur in Indonesien in Südostasien. Goffini-Kakadus sind äußerst verspielt und neugierig, berichten die Forscher, die herausgefunden haben, dass die Vögel sich Werkzeuge basteln können. Sie sagen: Sie schauen sich in ihrer Umgebung genau um und lösen Probleme gut. Sie haben ein recht großes Gehirn. Bisher aber wussten die Forscher nicht, wie klug die Vögel wirklich sind.

Er fand einen Ausweg

Die Forscher arbeiteten mit Figaro. Sie legten ihm eine Nuss auf einen Holzbalken außerhalb seines Vogelkäfigs. Weil das Gitter sehr engmaschig war, konnte der im Käfig sitzende Kakadu die Nuss mit seinem Schnabel nicht erreichen. Weil er sie unbedingt haben wollte, fand Figaro aber einen Ausweg: „Wir konnten filmen, wie Figaro seinen kräftigen Schnabel geschickt einsetzte, um längliche Splitter aus einem Holzbalken zu beißen“, so eine Forscherin. Mit diesem selbst hergestellten Werkzeug hat der Kakadu dann die Nuss zu sich herangeholt. In einem anderen Experiment hat der Vogel mit seinem Schnabel einen verzweigten Ast so abgebrochen, dass er ein gerades Stöckchen hatte, mit dem er nach dem Futter angeln konnte.

Die Forscher haben lange geglaubt, dass nur Menschenaffen solche Fähigkeiten haben. Erst in der letzten Zeit haben sie verstärkt festgestellt, dass das nicht stimmt. Auch Kapuzineraffen, Krähenvögel und sogar einige Wirbellose nutzen Werkzeuge, um etwas zu erreichen. Obwohl Figaro nun auch gezeigt hat, dass Kakadus Werkzeuge bauen können, gehen die Forscher davon aus, dass die Vögel das in freier Natur nicht tun. Sie könnten aber, denn sie sind intelligent genug dafür. Das hat Figaro eindeutig bewiesen.

Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Malwettbewerb
Bildgalerie
Fotostrecke
Klassenbesuch in Gladbeck
Bildgalerie
Schule
"Klasse! Wir singen"
Bildgalerie
Musik
Zu Besuch in Oberhausen
Bildgalerie
Schule
Aus dem Ressort
Als Steinzeitmensch im Supermarkt einkaufen
Forschung
In der Stadt Albersdorf treffen sich jedes Jahr Forscher. Sie wollen eine Weile ausprobieren, wie es ist, als Steinzeitmensch zu leben. Sie tragen Felle und Lendenschürze und bauen Boote und töpfern. Manchmal jedoch müssen auch sie im Supermarkt einkaufen.
Muslime feiern das Ende des Fastenmonats Ramadan
Religion
Einen Monat lang haben muslimische Menschen überall auf der Welt gefastet. Während des Ramadan trinken und essen viele Gläubige von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang nichts. Jetzt ist der Ramadan zu Ende und die Menschen feiern das Zuckerfest. Es gibt viele Süßigkeiten.
Kinderreporter testeten „The Lost Temple“ im Movie Park
Freizeit
Im Movie Park in Bottrop wird eine Weltpremiere gefeiert. Die neueste Attraktion „The Lost Temple“ ist weltweit einzigartig und steckt voller liebenswerter Details. Besucher tauchen in die Geschichte eines Archäologen-Teams ein und begegnen auf einer Busfahrt gefährlichen Dinosauriern.
Film „Drachenzähmen leicht gemacht 2“ startet im Kino
Kino
In dem Film geht es um den Wikingerjungen Hicks. Er wohnt auf der Insel Berk. Im ersten Teil des Films sind Wikinger und Drachen Freunde geworden. Doch nun will ein Bösewicht eine Armee aus Drachen formen. Hicks kämpft mit seinen Freunden gegen die Bedrohung.
Im vergangenen Jahr haben sich wieder viele Eltern getrennt
Familie
Wer heiratet, will für immer glücklich zusammenleben. Doch manchmal merken Paare nach einiger Zeit: Wir wollen nicht mehr zusammen sein. Auch letztes Jahr haben sich eine Menge Männer und Frauen scheiden lassen. Davon waren auch viele Tausend Kinder betroffen. Das berichteten Fachleute gestern.