Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Kindernachrichten

Robbie Williams ist Papa

19.09.2012 | 11:48 Uhr
Foto: /dapd/Jan Woitas/Pool

Sänger Robbie Williams ist Papa geworden. Seine kleine Tochter heißt Theodora Rose.

London (dapd-kid). Sänger Robbie Williams ist Papa geworden. Seine kleine Tochter heißt Theodora Rose.

Robbie Williams ist mit der Schauspielerin Ayda Field zusammen. Die beiden haben im August 2010 geheiratet. Nun haben sie ein gemeinsames Baby.

Das kleine Mädchen kam am Dienstagnachmittag auf die Welt. Bei seiner Geburt wog es 3.290 Gramm. Der 38-jährige Sänger schrieb im Internet später: "Gott sei Dank: Es ist Theodora Rose Williams, liebevoll Teddy genannt." Das Mädchen hat also einen Spitznamen. Der Sänger fügte hinzu: "Mama und Papa rocken."

Wo Theodora Rose geboren wurde, sagte der Sänger nicht. Er hatte aber zuvor erklärt, dass das Kind in London zur Welt kommen soll. Die britische Zeitung "The Sun" schreibt im Internet auch, dass dem so war. Das Baby soll in einer Londoner Privatklinik geboren worden sein. Für Robbie Williams und seine Frau ist es das erste Kind, das sie zusammen bekommen haben.

dapd

dapd

Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Malwettbewerb
Bildgalerie
Fotostrecke
Klassenbesuch in Gladbeck
Bildgalerie
Schule
"Klasse! Wir singen"
Bildgalerie
Musik
Zu Besuch in Oberhausen
Bildgalerie
Schule
Aus dem Ressort
Die Puppen der britischen Königin
Ausstellung
Auch Könige und Königinnen waren mal Kinder. Und auch sie haben gespielt, wie ganz normale Kinder eben auch. In der Stadt London wird im Buckingham Palast gerade das Spielzeug ausgestellt, mit dem die königliche Familie früher gespielt hat. Puppenstuben, Malhefte, aber auch ein Agentenauto in Mini...
Als Steinzeitmensch im Supermarkt einkaufen
Forschung
In der Stadt Albersdorf treffen sich jedes Jahr Forscher. Sie wollen eine Weile ausprobieren, wie es ist, als Steinzeitmensch zu leben. Sie tragen Felle und Lendenschürze und bauen Boote und töpfern. Manchmal jedoch müssen auch sie im Supermarkt einkaufen.
Muslime feiern das Ende des Fastenmonats Ramadan
Religion
Einen Monat lang haben muslimische Menschen überall auf der Welt gefastet. Während des Ramadan trinken und essen viele Gläubige von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang nichts. Jetzt ist der Ramadan zu Ende und die Menschen feiern das Zuckerfest. Es gibt viele Süßigkeiten.
Kinderreporter testeten „The Lost Temple“ im Movie Park
Freizeit
Im Movie Park in Bottrop wird eine Weltpremiere gefeiert. Die neueste Attraktion „The Lost Temple“ ist weltweit einzigartig und steckt voller liebenswerter Details. Besucher tauchen in die Geschichte eines Archäologen-Teams ein und begegnen auf einer Busfahrt gefährlichen Dinosauriern.
Film „Drachenzähmen leicht gemacht 2“ startet im Kino
Kino
In dem Film geht es um den Wikingerjungen Hicks. Er wohnt auf der Insel Berk. Im ersten Teil des Films sind Wikinger und Drachen Freunde geworden. Doch nun will ein Bösewicht eine Armee aus Drachen formen. Hicks kämpft mit seinen Freunden gegen die Bedrohung.