Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Kindernachrichten

Nur etwa eineinhalb Millionen Zuschauer sehen "Popstars"-Finale)

21.09.2012 | 18:31 Uhr

Die neue "Popstars"-Band kann durchstarten. Am Donnerstagabend gewannen ein Mädchen und drei Jungen in der Castingshow. Allerdings interessierten sich nicht allzu viele Menschen dafür. Die Quote war schlecht.

Berlin (dapd-kid). Die neue "Popstars"-Band kann durchstarten. Am Donnerstagabend gewannen ein Mädchen und drei Jungen in der Castingshow. Allerdings interessierten sich nicht allzu viele Menschen dafür. Die Quote war schlecht.

Fernsehleute schauen nach Shows immer, wie die Quote war. Sie wollen wissen, wie viele Leute vor den Bildschirmen gesessen haben. Beim Finale von "Popstars" waren es nur etwa eineinhalb Millionen. In der Sendung kämpften acht Kandidaten um einen Platz in der neuen Band. Melouria heißt sie. Zu ihr gehören ab sofort Steffi aus Bayern sowie Alex, Alessio und Cem aus Baden-Württemberg. Sie setzten sich am Donnerstagabend im Finale auf ProSieben durch.

Erfolg haben wollen sie mit einer modernen Fassung von Roxettes Welthit "How do you do". Das Lied ist bereits in den Läden. Wer will, kann es kaufen. Über die neue "Popstars"-Band abgestimmt haben Jury und Fernsehzuschauer gemeinsam: Die ersten drei Mitglieder Alessio, Steffi und Alex wurden von der vierköpfigen Jury unter Chefjuror Detlef D! Soost ausgewählt. Über den vierten Platz in der Gruppe entschieden die Menschen zu Hause. Sie konnten anrufen und so sagen, wen sie am besten finden.

"Popstars" lief nun bereits zum zehnten Mal. Für die im Juli gestartete Staffel hatten sich knapp 5.000 Kandidaten beworben. Beim letzten Mal war die Band La Vive entstanden. Sie löste sich nach wenigen Monaten wieder auf.

dapd

dapd

Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Malwettbewerb
Bildgalerie
Fotostrecke
Klassenbesuch in Gladbeck
Bildgalerie
Schule
"Klasse! Wir singen"
Bildgalerie
Musik
Zu Besuch in Oberhausen
Bildgalerie
Schule
Aus dem Ressort
Im vergangenen Jahr haben sich wieder viele Eltern getrennt
Familie
Wer heiratet, will für immer glücklich zusammenleben. Doch manchmal merken Paare nach einiger Zeit: Wir wollen nicht mehr zusammen sein. Auch letztes Jahr haben sich eine Menge Männer und Frauen scheiden lassen. Davon waren auch viele Tausend Kinder betroffen. Das berichteten Fachleute gestern.
Prinz George feiert seinen ersten Geburtstag
Königshaus
Prinz George, der Sohn von Prinz William und Herzogin Kate, wird am Dienstag (22. Juli) ein Jahr alt. Das Legoland in der Stadt Windsor hat extra für ihn einen großen Geburtstagstisch aus Lego aufgebaut. Der kleine Prinz kann schon ganz gut laufen.
Kinder in Israel und im Gazastreifen haben Angst vorm Krieg
Politik
Paulina und Ismail haben im Moment einen gefährlichen Alltag. Sie leben in Israel und im Gazastreifen. Auf beiden Seiten werden Bomben und Raketen abgefeuert. Die Menschen im Gazastreifen haben allerdings keine Schutzräume, in die sie flüchten können. Das macht vor allem den Kindern Angst.
Wie man Marienkäfer mit einer Socke einfängt
Tiere
Im Sommer krabbeln viele Insekten in die Wohnung - und sollten vorsichtig rausgetragen werden
Nach dem Abpfiff wurde das Stadion zum Spielplatz
Fußball-WM
Die Söhne und Töchter von Miroslav Klose, Lukas Podolski und Jérôme Boateng durften nach dem Argentinien-Spiel auf den Rasen des Maracanã-Stadions. Poldi stellt sich ins Tor und Sohn Louis übte Elfmeter.