Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Kindernachrichten

Nur etwa eineinhalb Millionen Zuschauer sehen "Popstars"-Finale)

21.09.2012 | 18:31 Uhr

Die neue "Popstars"-Band kann durchstarten. Am Donnerstagabend gewannen ein Mädchen und drei Jungen in der Castingshow. Allerdings interessierten sich nicht allzu viele Menschen dafür. Die Quote war schlecht.

Berlin (dapd-kid). Die neue "Popstars"-Band kann durchstarten. Am Donnerstagabend gewannen ein Mädchen und drei Jungen in der Castingshow. Allerdings interessierten sich nicht allzu viele Menschen dafür. Die Quote war schlecht.

Fernsehleute schauen nach Shows immer, wie die Quote war. Sie wollen wissen, wie viele Leute vor den Bildschirmen gesessen haben. Beim Finale von "Popstars" waren es nur etwa eineinhalb Millionen. In der Sendung kämpften acht Kandidaten um einen Platz in der neuen Band. Melouria heißt sie. Zu ihr gehören ab sofort Steffi aus Bayern sowie Alex, Alessio und Cem aus Baden-Württemberg. Sie setzten sich am Donnerstagabend im Finale auf ProSieben durch.

Erfolg haben wollen sie mit einer modernen Fassung von Roxettes Welthit "How do you do". Das Lied ist bereits in den Läden. Wer will, kann es kaufen. Über die neue "Popstars"-Band abgestimmt haben Jury und Fernsehzuschauer gemeinsam: Die ersten drei Mitglieder Alessio, Steffi und Alex wurden von der vierköpfigen Jury unter Chefjuror Detlef D! Soost ausgewählt. Über den vierten Platz in der Gruppe entschieden die Menschen zu Hause. Sie konnten anrufen und so sagen, wen sie am besten finden.

"Popstars" lief nun bereits zum zehnten Mal. Für die im Juli gestartete Staffel hatten sich knapp 5.000 Kandidaten beworben. Beim letzten Mal war die Band La Vive entstanden. Sie löste sich nach wenigen Monaten wieder auf.

dapd

dapd

Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Willis wilde Wege
Bildgalerie
Interview
Klassenbesuch in Bochum
Bildgalerie
Schulbesuch
Kinder bauten Lego-Flitzer
Bildgalerie
Aktion
Aus dem Ressort
„Deine NRZ“ verlost Rad-Sicherheitspakete für Schüler
Kinderzeitung
Die Kinder-Monatszeitung der FUNKE MEDIENGRUPPE berichtet über Pkw-Maut, Kinderrechte, Barbies, Katzen, Fahrräder, die Bundesliga und vieles mehr.
20 Filme im Kinderprogramm der Kurzfilmtage Oberhausen
Filmfestival
Filme aus Frankreich, den Niederlanden, Argentinien, Mexiko und Kolumbien befassen sich mit Pubertät, Verlust, Mobbing... Es gibt aber auch lustige...
Ulrike Odenthal hatte früher einen sehr langen Schulweg
Serie
Für unsere Serie „Oma & Opa, erzählt doch mal!“ berichtet Ulrike Odenthal von ihrem langen Schulweg zum Gymnasium. Sie wohnte in einem einsamen Dorf.
So zaubert man Bilder in den Kopf
Interview
Friedhelm Ptok (81) ist ein berühmter Vorleser. Er hat alle Ella-Bände als Hörbücher gesprochen und verrät euch, wie man Geschichten spannend erzählt.
Hoffen auf Hilfe im Jemen
Politik
In dem Land auf der Arabischen Halbinsel gibt es schon lange Kämpfe zwischen verschiedenen Gruppen. Für die Menschen, die dort leben, ist das schlimm.
7121831
Nur etwa eineinhalb Millionen Zuschauer sehen "Popstars"-Finale)
Nur etwa eineinhalb Millionen Zuschauer sehen "Popstars"-Finale)
$description$
http://www.derwesten.de/ratgeber/kindernachrichten/nur-etwa-eineinhalb-millionen-zuschauer-sehen-popstars-finale-id7121831.html
2012-09-21 18:31
Kinderdienst,Medien,Fernsehen,ProSieben,Popstars,
Kindernachrichten