Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Kindernachrichten

Nur etwa eineinhalb Millionen Zuschauer sehen "Popstars"-Finale)

21.09.2012 | 18:31 Uhr

Die neue "Popstars"-Band kann durchstarten. Am Donnerstagabend gewannen ein Mädchen und drei Jungen in der Castingshow. Allerdings interessierten sich nicht allzu viele Menschen dafür. Die Quote war schlecht.

Berlin (dapd-kid). Die neue "Popstars"-Band kann durchstarten. Am Donnerstagabend gewannen ein Mädchen und drei Jungen in der Castingshow. Allerdings interessierten sich nicht allzu viele Menschen dafür. Die Quote war schlecht.

Fernsehleute schauen nach Shows immer, wie die Quote war. Sie wollen wissen, wie viele Leute vor den Bildschirmen gesessen haben. Beim Finale von "Popstars" waren es nur etwa eineinhalb Millionen. In der Sendung kämpften acht Kandidaten um einen Platz in der neuen Band. Melouria heißt sie. Zu ihr gehören ab sofort Steffi aus Bayern sowie Alex, Alessio und Cem aus Baden-Württemberg. Sie setzten sich am Donnerstagabend im Finale auf ProSieben durch.

Erfolg haben wollen sie mit einer modernen Fassung von Roxettes Welthit "How do you do". Das Lied ist bereits in den Läden. Wer will, kann es kaufen. Über die neue "Popstars"-Band abgestimmt haben Jury und Fernsehzuschauer gemeinsam: Die ersten drei Mitglieder Alessio, Steffi und Alex wurden von der vierköpfigen Jury unter Chefjuror Detlef D! Soost ausgewählt. Über den vierten Platz in der Gruppe entschieden die Menschen zu Hause. Sie konnten anrufen und so sagen, wen sie am besten finden.

"Popstars" lief nun bereits zum zehnten Mal. Für die im Juli gestartete Staffel hatten sich knapp 5.000 Kandidaten beworben. Beim letzten Mal war die Band La Vive entstanden. Sie löste sich nach wenigen Monaten wieder auf.

dapd

dapd

Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Klassenbesuch in Oberhausen
Bildgalerie
SCHULE
Klassenbesuch in Essen
Bildgalerie
SCHULE
Malwettbewerb
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Jeder Einzelne sorgte für eine halbe Tonne Müll
Abfall
Wir werfen ständig etwas weg. Der Müll wird anschließend verbrannt, gelagert oder wiederverwertet. Besser ist, man vermeidet ihn.
Im Kino werden wieder die Museums-Dinosaurier lebendig
Kino
Im dritten Film „Nachts im Museum“ reist Nachtwächter Larry nach London, denn eine wichtige magische Tafel scheint ihre Kräfte zu verlieren.
Ungeheuer pupsen Feuer
Kino
Der kleine Drache Kokosnuss kommt ins Kino und entwickelt sich zum großen Helden. Mit seinen besten Freunden rettet er die Dracheninsel
Schöne Weihnachtsbücher zum Lesen und Vorlesen
Weihnachten
Zu Weihnachten sind schöne Bücher für Kinder erschienen. Wir stellen euch die besten Geschichten zum Vorlesen und Selberlesen vor - und dazu neue CDs.
Bayern München ist Herbstmeister in der Bundesliga
Sport
Schon vor Beginn der Winterpause ist Bayern München Herbstmeister - zum vierten Mal in Folge. Borussia Dortmund steht dagegen fast ganz unten.