Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Kindernachrichten

Neue Autos haben immer mehr PS

28.12.2012 | 20:05 Uhr
Foto: /dapd

Die Deutschen mögen große und starke Autos. Neuwagen haben immer mehr PS, sagt ein Experte.

Duisburg (dapd-kid). Die Deutschen mögen große und starke Autos. Neuwagen haben immer mehr PS, sagt ein Experte.

PS ist eine Abkürzung. Sie steht für das Wort Pferdestärke. Damit ist gemeint, wie stark Autos sind und wie schnell wir mit ihnen fahren können. Autoexperte Ferdinand Dudenhöffer hat am Freitag gesagt, dass die Deutschen gern große Autos kaufen. Die verkauften Neuwagen werden immer stärker. Im Schnitt kauften die Deutschen im Jahr 2012 Autos mit 137 PS - damit war die Zahl so hoch wie nie. Die Zahl ist ein Mittelwert. Denn manche Menschen kaufen stärkere Autos, andere schwächere. Damit haben die Deutschen in diesem Jahr noch mal größere Autos gekauft als 2011.

Dass die PS-Zahl steigt, hängt mit den Modellen zusammen, die die Deutschen gern fahren. Viele Menschen holen sich sportliche Geländewagen. Die haben in der Regel einfach mehr unter der Haube.

dapd

dapd

Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Klassenbesuch in Oberhausen
Bildgalerie
SCHULE
Klassenbesuch in Essen
Bildgalerie
SCHULE
Malwettbewerb
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
„Die Pinguine aus Madagascar“ jagen im Kino einen Bösewicht
Film
Skipper, Kowalski, Rico und Private kennt ihr bestimmt aus den „Madagascar“-Filmen. Jetzt gibt es einen eigenen Kinofilm mit den vier witzigen schwarz-weißen Freunden. Sie sind Geheimagenten und bekämpfen einen Bösewicht: den finsteren Tintenfisch Dr. Octavius Brine, genannt Dave.
Tischlein, deck’ dich besser!
Gesundheit
Der Ernährungsminister hat das Essen an Schulen untersuchen lassen. Viele Mahlzeiten enthalten kaum Vitamine und die Mittagspausen sind zu kurz
Wenn der Senfautomat nervt ...
Wörter
Dann geht es nicht wirklich um Senf, sondern um jemanden, der ständig ungefragt Kommentare abgibt. Das „Jugendwort des Jahres“ wurde gewählt. Diesmal sind’s sogar drei Wörter: „Läuft bei Dir“. Die Sprache verändert sich ständig.
Schüler lauschten den Geschichten aus dem Möwenweg
Bildung
Am bundesweiten Vorlesetag besuchte Katrin Martens von der Kinderredaktion die Viertklässler der Rolandschule in Oberhausen. Dort las sie aus den Büchern „Weihnachten im Möwenweg“ und „Rosa, die rasende Reporterin“ vor. Außerdem gaben die Kinder Tipps für die Adventszeit ab.
Am Vorlesetag gibt es viele spannende Geschichten zu hören
Bildung
Am Freitag ist in ganz Deutschland Vorlesetag. Rund 80.000 Menschen gehen in Schulen, Kindergärten, Bibliotheken und an andere Orte, um Kindern spannende, gruselige oder lustige Geschichten vorzulesen. Forscher sagen, dass regelmäßiges Lesen sehr wichtig ist. Man lernt dann in der Schule besser.