Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Kindernachrichten

Madame Nou ist das älteste Pony Deutschlands

30.12.2012 | 14:41 Uhr

In Deutschland gibt es jede Menge Ponys. Madame Nou ist wohl das älteste. Das Tier lebt auf einem Hof in Berlin-Zehlendorf.

Berlin (dapd-kid). In Deutschland gibt es jede Menge Ponys. Madame Nou ist wohl das älteste. Das Tier lebt auf einem Hof in Berlin-Zehlendorf.

Madame Nou ist ein Shetlandpony. Diese Tiere werden üblicherweise höchstens 30 Jahre alt. Madame Nou ist weitaus älter. Das Shetlandpony wird im nächsten Jahr 50 Jahre alt. Wann genau sein Geburtstag ist, ist nicht ganz klar. Besitzerin Glinda Spreen sagt: "An welchem Tag Madame Nou genau geboren wurde, wissen wir leider nicht." Deswegen wird Madame Nou am 1. Januar gratuliert. Das wird auf dem Hof in Berlin-Zehlendorf bei allen Pferden gemacht, von denen der Geburtstag nicht exakt notiert wurde.

Mehr als tausend Kinder haben auf Madame Nou das Reiten gelernt. Sie hat sechs Fohlen geboren. Früher war Madame Nou ganz schwarz, doch jetzt ist ihr Fell am Kopf weiß. Doch wie kam das Pony nach Berlin auf den Hof? Besitzerin Glinda Spreen sagt: "Vor 38 Jahren hat meine Mutter Madame Nou gekauft." Ihre damaligen Besitzer hatten sie nicht mehr haben wollen, möglicherweise wäre sie beim Schlachter gelandet. Geritten wird Madame Nou schon lange nicht mehr. "Aber Spaziergänge mag sie. Und wenn sie keine Lust hat, bleibt sie stehen. Sie ist immer noch ein ziemlicher Dickkopf", sagt die Besitzerin. Früher im Reitunterricht ist Madame Nou auch einfach stehen geblieben, wenn ihr der Reiter nicht gepasst hat.

Auf dem Hof in Berlin-Zehlendorf werden viele Ponys und Pferde deutlich älter als üblich. Auch Madame Nous letzter Partner ist 41 Jahre alt geworden. Glinda Spreen glaubt, dass die Ponys so alt werden, weil sie in einem offenen Stall stehen und viel Bewegung haben. Als Futter bekommt Madame Nou einen Brei aus aufgeweichten Graspellets. Die Pellets bestehen aus zusammengepresstem Gras.

dapd

dapd

Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Malwettbewerb
Bildgalerie
Fotostrecke
Klassenbesuch in Gladbeck
Bildgalerie
Schule
"Klasse! Wir singen"
Bildgalerie
Musik
Aus dem Ressort
Eine Paradies für Spielefreunde
Spielemesse
Auf der Messe in der Stadt Essen sind Zehntausende von Spielen zu sehen. 850 Neuheiten werden gezeigt und viele davon kann man dort direkt ausprobieren.
Ein Interview mit den Vampirschwestern
Kino
„Die Vampirschwestern 2 – Fledermäuse im Bauch“ startet am Donnerstag, 16. Oktober, in den deutschen Kinos. Im zweiten Teil der Romanverfilmung geht es um die erste große Liebe und die Gefahren, die sie mit sich bringt. Den Film konnte sich unsere Kinderreporter Hannah und Louisa schon vorher...
Eine Giraffe zieht um nach Serbien
Tiere
Von der „Zoom-Erlebniswelt“ in Gelsenkirchen reiste Kimary 20 Stunden über die Autobahn. Sein Lieblingsessen hatte er als Proviant dabei.
Ein Kinder-Buch für die kleine Leila
Kulturrucksack
Kannst du dir vorstellen, aus Deutschland wegzugehen? Und dabei Wohnung, Spielzeug, Freunde und Großeltern zurücklassen zu müssen? Nicht so einfach, oder? Die fünfjährige Leila musste vor einigen Monaten aus ihrer Heimat flüchten. Ihr Zuhause ist eigentlich in Syrien. Als es dort zu einem Krieg...
Helfer lernen, wie man mit Ebola-Kranken umgeht
Gesundheit
In Afrika breitet sich das gefährliche Ebola-Virus weiter aus. Die Menschen brauchen dringend Hilfe. Bevor Ärzte und Experten für Hygiene dort hinreisen, werden sie geschult. So lernen sie zum Beispiel, wie man Schutzanzüge an- und wieder auszieht.