Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Kindernachrichten

Früherer "DSDS"-Moderator mit neuem Quiz im Fernsehen

17.10.2012 | 15:35 Uhr

Marco Schreyl kennen viele Kinder und Erwachsene von "Deutschland sucht den Superstar" (abgekürzt: "DSDS"). Er hat die Shows moderiert. Nun wird er mit einem neuen Quiz im Fernsehen zu sehen sein. Es heißt "Wie war das?!".

Frankfurt/Main (dapd-kid). Marco Schreyl kennen viele Kinder und Erwachsene von "Deutschland sucht den Superstar" (abgekürzt: "DSDS"). Er hat die Shows moderiert. Nun wird er mit einem neuen Quiz im Fernsehen zu sehen sein. Es heißt "Wie war das?!".

Im Sommer hat der Sender RTL gesagt, dass Marco Schreyl "DSDS" und "Das Supertalent" nicht mehr moderieren wird. Stattdessen soll Daniel Hartwich durch die Shows führen. Marco Schreyl macht daher nun etwas anderes. Am Sonntag beispielsweise ist er in dem Quiz "Wie war das?!" zu sehen. Es läuft im Fernsehsender MDR.

Vier Prominente werden versuchen, Antworten auf knifflige Fragen zu finden. Darunter ist zum Beispiel der Fußballkommentator Marcel Reif und die Moderatorin Janine Kunze, die im vergangenen Jahr "Die Alm" moderiert hat.

Die Kandidaten müssen sich aus drei Antwortmöglichkeiten auf eine einigen. Bei zwei von zehn Fragen dürfen sie einen Joker einsetzen, das sogenannte "Okrakel": Sechsjährige malen dann eine falsche Antwort auf, sodass nur noch zwei übrig bleiben. "Es herrscht eine Atmosphäre wie am Scrabble-Tisch oder beim Abendbrot, wenn die ganze Familie eine Quizsendung im Fernsehen sieht", denkt Marco Schreyl.

Wer das Quiz angucken will, muss um 20.15 Uhr den MDR einschalten. Die Prominenten spielen für einen guten Zweck.

dapd

dapd

Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Klassenbesuch in Oberhausen
Bildgalerie
SCHULE
Klassenbesuch in Essen
Bildgalerie
SCHULE
Malwettbewerb
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Otto singt als „Ice Age“-Faultier Sid neue Lieder für Kinder
Musik
Bestimmt kennt ihr Sid, das Faultier aus den „Ice Age“-Filmen! Der Komiker Otto gibt ihm seine Stimme. Jetzt hat Sid ein eigenes Musikalbum bekommen. 15 Songs sind auf der neuen CD. Im Interview erzählt Otto, warum er den tollpatschigen Sid so mag.
„Die Pinguine aus Madagascar“ jagen im Kino einen Bösewicht
Film
Skipper, Kowalski, Rico und Private kennt ihr bestimmt aus den „Madagascar“-Filmen. Jetzt gibt es einen eigenen Kinofilm mit den vier witzigen schwarz-weißen Freunden. Sie sind Geheimagenten und bekämpfen einen Bösewicht: den finsteren Tintenfisch Dr. Octavius Brine, genannt Dave.
Tischlein, deck’ dich besser!
Gesundheit
Der Ernährungsminister hat das Essen an Schulen untersuchen lassen. Viele Mahlzeiten enthalten kaum Vitamine und die Mittagspausen sind zu kurz
Wenn der Senfautomat nervt ...
Wörter
Dann geht es nicht wirklich um Senf, sondern um jemanden, der ständig ungefragt Kommentare abgibt. Das „Jugendwort des Jahres“ wurde gewählt. Diesmal sind’s sogar drei Wörter: „Läuft bei Dir“. Die Sprache verändert sich ständig.
Schüler lauschten den Geschichten aus dem Möwenweg
Bildung
Am bundesweiten Vorlesetag besuchte Katrin Martens von der Kinderredaktion die Viertklässler der Rolandschule in Oberhausen. Dort las sie aus den Büchern „Weihnachten im Möwenweg“ und „Rosa, die rasende Reporterin“ vor. Außerdem gaben die Kinder Tipps für die Adventszeit ab.