Das aktuelle Wetter NRW 25°C
Kindernachrichten

Facebook startet neue Suche

16.01.2013 | 21:15 Uhr
Foto: /dapd/Joerg Koch

Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat etwas Neues angekündigt. Künftig sollen die Menschen in dem Internetportal eine spezielle Suche haben. "Graph Search" heißt das Angebot. Doch nicht alle finden es gut.

Menlo Park/Hamburg (dapd-kid). Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat etwas Neues angekündigt. Künftig sollen die Menschen in dem Internetportal eine spezielle Suche haben. "Graph Search" heißt das Angebot. Doch nicht alle finden es gut.

Facebook gibt es seit dem Jahr 2004. Entwickelt wurde es von den Studenten Mark Zuckerberg, Dustin Moskovitz, Chris Hughes und Eduardo Saverin an der Universität Harvard in den USA. Weltweit sind heute mehr als eine Milliarde Menschen bei Facebook angemeldet. Sie nutzen die Internetseite regelmäßig. Die Menschen haben auf Facebook jeweils ihr eigenes Profil. Sie schreiben, wer sie sind, welche Hobbys sie haben und was sie mögen. Sie zeigen anderen Bilder von sich oder veröffentlichen Videos. Facebook weiß daher sehr viel über die Menschen. Künftig sollen diese Daten über eine Suche genutzt werden können.

Die Suche soll "Graph Search" heißen. Die Menschen können zum Beispiel schauen, welche Serien ihre Freunde gern schauen oder ob jemand ihrer Kontakte Fotos aus Berlin eingestellt hat. Außerdem können die Menschen nach Leuten in derselben Stadt oder mit denselben Interessen suchen. Sie können sich alle Mitarbeiter einer Firma an einem bestimmten Ort anzeigen lassen. Das alles geht natürlich nur, wenn die Menschen bereit waren, die Informationen preiszugeben. Sie müssen öffentlich und nicht nur für Freunde einsehbar sein.

Experten sagen, dass die neue Suche unglaublich viele Abfragen ermöglichen wird. Allerdings denken sie auch, dass das nicht unbedingt gut ist. Denn so kann sehr viel über einzelne Menschen herausgesucht und zusammengestellt werden. Das sehen sie kritisch.

dapd

dapd

Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Malwettbewerb
Bildgalerie
Fotostrecke
Klassenbesuch in Gladbeck
Bildgalerie
Schule
"Klasse! Wir singen"
Bildgalerie
Musik
Zu Besuch in Oberhausen
Bildgalerie
Schule
Aus dem Ressort
Film „Drachenzähmen leicht gemacht 2“ startet im Kino
Kino
In dem Film geht es um den Wikingerjungen Hicks. Er wohnt auf der Insel Berk. Im ersten Teil des Films sind Wikinger und Drachen Freunde geworden. Doch nun will ein Bösewicht eine Armee aus Drachen formen. Hicks kämpft mit seinen Freunden gegen die Bedrohung.
Im vergangenen Jahr haben sich wieder viele Eltern getrennt
Familie
Wer heiratet, will für immer glücklich zusammenleben. Doch manchmal merken Paare nach einiger Zeit: Wir wollen nicht mehr zusammen sein. Auch letztes Jahr haben sich eine Menge Männer und Frauen scheiden lassen. Davon waren auch viele Tausend Kinder betroffen. Das berichteten Fachleute gestern.
Prinz George feiert seinen ersten Geburtstag
Königshaus
Prinz George, der Sohn von Prinz William und Herzogin Kate, wird am Dienstag (22. Juli) ein Jahr alt. Das Legoland in der Stadt Windsor hat extra für ihn einen großen Geburtstagstisch aus Lego aufgebaut. Der kleine Prinz kann schon ganz gut laufen.
Kinder in Israel und im Gazastreifen haben Angst vorm Krieg
Politik
Paulina und Ismail haben im Moment einen gefährlichen Alltag. Sie leben in Israel und im Gazastreifen. Auf beiden Seiten werden Bomben und Raketen abgefeuert. Die Menschen im Gazastreifen haben allerdings keine Schutzräume, in die sie flüchten können. Das macht vor allem den Kindern Angst.
Wie man Marienkäfer mit einer Socke einfängt
Tiere
Im Sommer krabbeln viele Insekten in die Wohnung - und sollten vorsichtig rausgetragen werden