Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Sport

Die Bundesliga geht wieder los

17.01.2013 | 19:11 Uhr
Die Bundesliga geht wieder los
Im Jahr 2010 hielten die Bayern zum letzten Mal die Meisterschale in der Hand. Wer wird 2013 Meister?

Am Freitag startet die Rückrunde mit dem Spiel Schalke 04 gegen Hannover 96. Viele glauben, dass Bayern München Meister wird. Leverkusen und Dortmund stehen zurzeit auf Platz zwei und drei.

Darauf haben die Fußballfans lange gewartet: Am Freitag um 20.30 Uhr startet die Bundesliga mit dem Spiel Schalke 04 gegen Hannover 96 in die Rückrunde. Nach 17 Spieltagen steht spätestens Mitte Mai fest, wer in dieser Saison Deutscher Meister ist.

Im vergangenen Jahr ist Borussia Dortmund Deutscher Meister geworden. Im Augenblick steht der BVB aber nur auf dem dritten Platz hinter Bayer Leverkusen. An der Spitze steht der FC Bayern München. Die Münchner haben in der Tabelle zwölf Punkte Vorsprung. Für einen Sieg gibt es in der Bundesliga drei Punkte, für ein Unentschieden einen Punkt für beide.

Jens Keller statt Huub Stevens

Wegen des großen Vorsprungs glauben viele, dass Bayern München diesmal die Meisterschale gewinnt. Eine Umfrage ergab, dass 48 Prozent der Deutschen auf die Bayern tippen. Die Bayern spielen morgen gegen Greuther Fürth.

Enttäuschend ist die erste Hälfte der Saison für Schalke 04 verlaufen. Das Team ist nur Siebter in der Tabelle. Deshalb hat der Vorstand auch den Trainer ausgewechselt. Statt Huub Stevens betreut nun Jens Keller die Mannschaft. Die Schalker Fans hoffen, dass es am Ende noch zu Platz drei in der Tabelle reicht.

Die ersten drei Mannschaften in der Tabelle haben allen Grund, sich zu freuen. Sie dürfen in der Champions League gegen die besten europäischen Mannschaften spielen.

Auch am Tabellenende wird es spannend. Die Mannschaften, die am Ende der Saison auf den Plätzen 17 und 18 stehen, steigen in die zweite Bundesliga ab. Das Team, das auf dem 16. Platz landet, muss gegen den Dritten der zweiten Liga spielen. Der Erstligist bleibt bei einem Sieg in seiner Liga, der Zweitligist steigt auf, wenn er gewinnt. Das Ganze nennt man Relegation.

Moritz Fischer

Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Klassenbesuch in Gladbeck
Bildgalerie
Schule
"Klasse! Wir singen"
Bildgalerie
Musik
Zu Besuch in Oberhausen
Bildgalerie
Schule
Große Hunde, große Liebe
Bildgalerie
Hunde
Aus dem Ressort
Mein Name ist Hase, Oster Hase!
Lesen
Von der lustigen Verbrecherjagd bis zur religiösen Zeitreise: Die passenden Bilderbücher, Geschichtensammlungen und Romane für die Feiertage
Wickie, Simba und Mogli zu Ostern im Kinderprogramm
Fernsehen
Das Wetter soll Ostern so werden, wie es der April verspricht. Mal Sonne, mal Wolken, und regnen soll es auch zwischendurch. Da ist es doch gut, wenn man sich die Zeit zwischen Eiersuchen und Spazierengehen mit fernsehen vertreiben kann. Das Kinder-TV-Programm jedenfalls wird spannend, lustig,...
Simon und Constantin fanden die Lego-Filmpremiere „cool“
Kino
Die beiden Kinderreporter begleiteten das 1,50 Meter große Legomännchen Emmet ins Kino CineStar in Oberhausen. Im Film „The Lego Movie“ geht es um einen einfachen Bauarbeiter, der durch ein Missverständnis als „Der Besondere“ angesehen wird. Es ist ein bunter, spannender Film.
Immer am Ball bleiben
Buch
Man darf niemals aufgeben, das ist die feste Überzeugung von Lukas Podolski. Der Fußball-Star hilft seit Jahren benachteiligten Kindern. Jetzt hat er ein Buch geschrieben, das Mut machen soll.
Henri, geistig behindert, will bei seinen Freunden bleiben
Bildung
Der Viertklässler wechselt im Sommer auf eine weiterführende Schule. Doch das Gymnasium, auf das seine Klassenkameraden und Freunde gehen, will ihn nicht aufnehmen. Das Beispiel zeigt, wie schwierig die Inklusion geistig behinderter Kinder ist.