Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Politik

Zastrow pocht auf Steuerentlastung

11.03.2013 | 05:56 Uhr
Foto: /dapd/Steffi Loos

Der vom FDP-Bundesparteitag als stellvertretender Vorsitzender bestätigte Holger Zastrow drückt beim Thema Steuerentlastung aufs Tempo. Der "Leipziger Volkszeitung" sagte der sächsische FDP-Chef: "Ich erwarte, dass die FDP die Steuerentlastung der berufstätigen Mitte offensiv angeht". Nur zu sagen, man wolle Steuererhöhungen vermeiden, wäre eine Selbstverständlichkeit.

Leipzig (dapd). Der vom FDP-Bundesparteitag als stellvertretender Vorsitzender bestätigte Holger Zastrow drückt beim Thema Steuerentlastung aufs Tempo. Der "Leipziger Volkszeitung" sagte der sächsische FDP-Chef: "Ich erwarte, dass die FDP die Steuerentlastung der berufstätigen Mitte offensiv angeht". Nur zu sagen, man wolle Steuererhöhungen vermeiden, wäre eine Selbstverständlichkeit. Als Regierungspartei könne die FDP mit der Umsetzung des Versprechens einer Steuerentlastung nicht zufrieden sein. Da stehe sie in "einer Bringschuld".

Seine Wiederwahl als FDP-Vize aus dem Osten - in einer Kampfabstimmung gegen die Landeschefin von Baden-Württemberg, Birgit Homburger - wertete Zastrow als "Sehnsucht nach Politikern mit einer eigenen Meinung und einem eigenen Kopf". Vieles sei "eben sehr konform, glatt und unkritisch uns selbst gegenüber". Jetzt hätten "die Typen eine echte Chance, Kubicki, Zastrow - prima," sagte er. Der schleswig-holsteinische FDP-Fraktionschef Wolfgang Kubicki setzte in der Wahl zum Präsidium gegen Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr durch.

dapd

dapd

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Wie Angela Merkel David Cameron eine Brücke baut
Großbritannien
Premier Cameron wirbt in Berlin für seine EU-Reformpläne – auch um die Insel in der Union zu halten. Die Kanzlerin hütet sich vor Verprechungen.
Niedrigste Geburtenrate der Welt - Wissenschaftler in Sorge
Demografie
Lange war Japan das Land, das die wenigsten Kinder bekam. Jetzt ist Deutschland das weltweite Schlusslicht. Ökonomen warnen vor den Folgen.
USA streichen Kuba nach 33 Jahren von ihrer Terrorliste
Annäherung
Nach mehr als 50 Jahren Eiszeit haben die USA einen weiteren Schritt zur Annäherung an Kuba gemacht und den Staat von ihrer Terrorliste gestrichen.
Kita-Streik der Erzieher geht trotz Angebot weiter
Kita-Streik
Der Kita-Streik der Erzieherinnen geht offenbar in die vierte Woche. Trotz eines Arbeitgeber-Angebots will Verdi den Streik nicht aussetzen.
Nahles will mehr Rechte für Behinderte
Bundesteilhabegesetz
Menschen mit Behinderungen sollen einen besseren Zugang zum Arbeitsmarkt bekommen. Die Bundessozialministerin hat die Details dazu vorgestellt.
Fotos und Videos
7708735
Zastrow pocht auf Steuerentlastung
Zastrow pocht auf Steuerentlastung
$description$
http://www.derwesten.de/politik/zastrow-pocht-auf-steuerentlastung-id7708735.html
2013-03-11 05:56
FDP,Parteitag,Zastrow,Steuern,
Politik