Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Ex-Bundespräsident

Wulff-Ermittlungen sollen wohl im September beendet sein

24.07.2012 | 08:12 Uhr
Wulff-Ermittlungen sollen wohl im September beendet sein
Die Ermittlungen gegen Ex-Bundespräsident Christian Wulff sollen wohl bis Ende September abgeschlossen sein.Foto: dapd

Hannover.  Muss sich Christian Wulff vor Gericht verantworten, weil er als Ministerpräsident Berufliches und Privates vermischt hat? Das soll einem Medienbericht zufolge bis Ende September geklärt werden. Dann werde die Staatsanwaltschaft entscheiden, ob sie Anklage gegen den früheren Bundespräsidenten erhebt.

Bei den Ermittlungen gegen Ex-Bundespräsident Christian Wulff zeichnet sich laut "Bild"-Zeitung ein Abschluss ab. Ende September wolle die Staatsanwaltschaft Hannover entscheiden, ob Anklage gegen das frühere Staatsoberhaupt erhoben werde, berichtet die Zeitung (Dienstagausgabe) mit Verweis auf Justizkreise.

Die Staatsanwaltschaft hat im Februar mit den Ermittlungen gegen Wulff begonnen. Geprüft wird, ob der Politiker in seiner Zeit als niedersächsischer Ministerpräsident politische Entscheidungen und private Kontakte unzulässig vermischte.

Erst am Freitag hatte der niedersächsische Finanzminister Hartmut Möllring (CDU) im Landtag von einem neuen Fall berichtet: Wulff habe als Ministerpräsident seine Position bei einer Bundesrats-Abstimmung entgegen eines Kabinettsbeschlusses verändert. (dapd)

Kommentare
25.07.2012
10:54
Wulff-Ermittlungen sollen wohl im September beendet sein
von MichaP | #11

Leider wird die Justiz mal wieder alles einstellen. Es gilt halt immer noch wer Politiker ist oder reichlich Geld hat wird schon geschont.Eigendlich...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
In Kitas droht unbefristeter Streik - Verhandlungen geplatzt
Streik
Geschlossene Kindertagesstätten - und diesmal unbefristet: Das könnte den Familien schon ab Ende nächster Woche drohen. Die Erzieher entscheiden.
Regierung: Keine personellen Konsequenzen wegen BND-Affäre
Spionage-Affäre
Die Bundesregierung sieht in der Spionageaffäre trotz entsprechender Forderungen aus der Opposition derzeit keinen Anlass für personelle Konsequenzen.
AfD-Landeschef Pretzell hat neuen Ärger in seiner Partei
AfD
Marcus Pretzell ist Vorsitzender der AfD in NRW und Europaabgeordneter. Doch jetzt wurde er aus der Parlamentariergruppe seiner Partei ausgeschlossen.
Kasachstans Präsident Nasarbajew feiert Rekord-Wahlsieg
Wahlen
Der autoritäre Dauerpräsident Nursultan Nasarbajew ist bei der Wahl in Kasachstan mit einem Rekordwert von 97,7 Prozent der Stimmen bestätigt worden.
Koalition vertagt Entscheidung im Mindestlohn-Streit
Mindestlohn
Die Koalition streitet weiter um den Mindestlohn – aber eine Entscheidung wurde vertagt: Nach langer Beratung treten CDU, CSU und SPD auf der Stelle.
article
6911369
Wulff-Ermittlungen sollen wohl im September beendet sein
Wulff-Ermittlungen sollen wohl im September beendet sein
$description$
http://www.derwesten.de/politik/wulff-ermittlungen-sollen-wohl-im-september-beendet-sein-id6911369.html
2012-07-24 08:12
Christian Wulff, Ermittlungen, Staatsanwaltschaft, Untreue, Bundespräsident, Ministerpräsident, Niedersachsen, Wulff-Affäre,
Politik