Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Politik

"Wir brauchen eine grundlegende Reform des Sozialstaats"

04.10.2012 | 05:57 Uhr
Foto: /dapd/Clemens Bilan

Mit Blick auf den Demografiegipfel der Bundesregierung fordert der Deutsche Städte- und Gemeindebund Reformen zur Bewältigung des bevorstehenden gesellschaftlichen Wandels. "Wir brauchen eine grundlegende Reform des Sozialstaats", sagte Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg der "Welt".

Berlin (dapd). Mit Blick auf den Demografiegipfel der Bundesregierung fordert der Deutsche Städte- und Gemeindebund Reformen zur Bewältigung des bevorstehenden gesellschaftlichen Wandels. "Wir brauchen eine grundlegende Reform des Sozialstaats, weil in einer alternden Gesellschaft nicht immer weniger Junge für immer mehr Ältere auch noch bessere Sozialleistungen erwirtschaften können", sagte Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg der "Welt".

Mit den Folgen der Alterung und des Rückgangs der Bevölkerung beschäftigt sich am Donnerstag in Berlin der erste Demografiegipfel der Bundesregierung. Die Regierung hatte im April eine Demografiestrategie verabschiedet und einen Dialog über das Thema angestoßen.

dapd

dapd

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Bochumer soll Terrorgruppe „Oldschool Society“ angehören
Festnahmen
Spezialeinsatzkräfte der Bundespolizei haben in Bochum einen 47-Jährigen festgenommen. Der Mann soll zu einer rechten terroristischen Gruppe gehören.
Streiks in kommunalen Kitas starten in NRW am Montag
Kita-Streiks
Verdi hat Streiks in Kitas beschlossen. 93,44 Prozent der befragten Mitglieder sprachen sich dafür aus. Starten soll der Streik in NRW am Montag.
Razzien gegen verbotene Kurden-Partei DHKP-C in NRW
Terrorismus
Mit fast 100 Polizisten hat die Polizei am Mittwochmorgen Wohnungen und Vereinsräume der verbotenen kurdischen Terrororganisation DHKP-C durchsucht.
Erzieherin über den Kita-Streik: Es geht nicht nur ums Geld
Kita-Streik
In kommunalen Kitas droht ein unbefristeter Erzieher-Streik. Eine Kita-Mitarbeiterin spricht über ihren Job, die Probleme, das Geld und den Streik.
CDU und SPD halten sich gegenseitig ihre Affären vor
NSA-Skandal
Die SPD agiert offensiv und verortet den NSA-Skandal bei Bundeskanzlerin Angela Merkel. Wird sich die Union nun mit dem Fall Edathy revanchieren?
7162020
"Wir brauchen eine grundlegende Reform des Sozialstaats"
"Wir brauchen eine grundlegende Reform des Sozialstaats"
$description$
http://www.derwesten.de/politik/wir-brauchen-eine-grundlegende-reform-des-sozialstaats-id7162020.html
2012-10-04 05:57
TOP,Bundesregierung,Demografie,
Politik