Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Großflughafen

Verkehrsministerium will Berliner Flughafen teilweise öffnen

28.05.2013 | 11:22 Uhr
Verkehrsministerium will Berliner Flughafen teilweise öffnen
Nun könnten doch schon in diesem Jahr Flugzeuge von und nach BER fliegen.Foto: dpa

Berlin.  Der Berliner Großflughafen könnte nun doch etappenweise geöffnet werden. Das Bundesverkehrsministerium hat sich einem Medienbericht zufolge dafür ausgesprochen, den Flughafen notfalls teilweise zu öffnen. Eine Billig-Airline will noch dieses Jahr umziehen. Ein Erfolg für Flughafenchef Mehdorn.

Das Bundesverkehrsministerium befürwortet die offenbar vom Flughafen-Chef Hartmut Mehdorn angestrebte etappenweise Öffnung des neuen Hauptstadtflughafens BER. "Eine Eröffnung in Etappen ist sinnvoll", sagte Verkehrsstaatssekretär Rainer Bomba (CDU) am Dienstag "Bild-Online". "Wir tun alles, um den Flughafen so schnell wie möglich ans Netz zu bringen". Für einen Start 2013 müssten noch Fakten geprüft werden. Dies solle in der nächsten Aufsichtsratssitzung geschehen.

Die "Bild" hatte in ihrer Dienstagsausgabe berichtet, BER-Flughafenchef Hartmut Mehdorn wolle den Flughafen bereits in diesem Jahr eröffnen. Die Billig-Airline Easyjet prüfe auf ein Angebot Mehdorns hin einen raschen Umzug vom alten Flughafen Schönefeld zum BER. Demnach soll das für Low-Cost-Airlines gebaute 350 Meter lange Nordpier bereits im Oktober 2013 eröffnet werden.

Billig-Fluggesellschaft Easyjet will zügig umziehen

Bomba betonte, zu den offenen Fragen gehörten der bauliche Brandschutz, die Sanierung der Nordbahn, die Finanzen und die Haltung von Easyjet. "Es wird keinen Aktionismus geben", sagte Bomba "Bild-Online". Dagegen plant Mehdorn laut "Bild", bereits im Juni den unterirdischen Bahnhof zu eröffnen, im Juli oder August solle das BER-Frachtzentrum folgen.

Lesen Sie auch:
Ramsauer sieht BER 2015 am Start

Niemand legt sich fest, wann der neue Berliner Hauptstadtflughafen öffnet. Immer deutlicher wird, dass es bis 2015 dauern könnte. Bundesverkehrsminister Ramsauer sagt, er hoffe auf Flughafenchef Hartmut Mehdorn. Auf der Baustelle verschwinden unterdessen schon Wasserhähne und Lampen.

Der Flughafen wollte die Pläne nicht kommentieren. Ein Sprecher von Easyjet sagte dem Blatt: "Wir sind sehr daran interessiert, frühzeitig umzuziehen." Nach "Bild"-Informationen hat die Airline Bedingungen für einen Umzug gestellt: So müsse der Flughafen-Bahnhof sofort in Betrieb gehen.

Die Eröffnung des Flughafens war bereits viermal verschoben worden - zuletzt im Januar dieses Jahres. Einen neuen Termin für die Inbetriebnahme gibt es bisher nicht. (afp)  



Kommentare
29.05.2013
10:38
Verkehrsministerium will Berliner Flughafen teilweise öffnen
von mansgruf | #6

Die sollten sich mit Stuttgart zusammen tun und den Flughafen unter die Erde legen!

28.05.2013
15:14
Verkehrsministerium will Berliner Flughafen teilweise öffnen
von Ondramon | #5

Auch das Abschiebegefängnis auf dem Flughafen BER ist voll funktionsfähig und kann in Betrieb genommen werden, da deutsche Abschiebegefängnisse gerne auf den Brandschutz verzichten. Das wurde von der ZDF Heute-Show eindeutig festgestellt.

ZDF Heute-Show - Flughafen Berlin-Brandenburg
Ulrich der Baumeister von Heesen
http://www.youtube.com/watch?v=8Pqj09GuIqc

1 Antwort
Ondramon | #5
von wohlzufrieden | #5-1

...vielleicht brennen die gerne zwei Fliegen mit einem Feuer...

28.05.2013
14:28
Verkehrsministerium will Berliner Flughafen teilweise öffnen
von Knuddelkater | #4

Sehr schlau den Bahnhof zu eröffnen - sollen die Reisenden dann warten, bis der Flughafen eröffnet wird ???

28.05.2013
13:35
Verkehrsministerium will Berliner Flughafen teilweise öffnen
von wohlzufrieden | #3

Wäre in Mülheim Ruhr nicht denkbar. Da wacht der heilige Waldemar über die Lufthoheit der Mücken...Ja und wenn erst eine Billig-Airline zum neuen Berliner Flughafen hinzieht, braucht man es ja mit dem Brandschutz vielleicht nicht so genau zu nehmen...Ironie aus.

28.05.2013
13:34
Verkehrsministerium will Berliner Flughafen teilweise öffnen
von ellerw1 | #2

Bekommt jeder Flugreisende einen Fallschirm.

28.05.2013
12:45
Verkehrsministerium will Berliner Flughafen teilweise öffnen
von trickflyer | #1

damit die drohne vom verteidigungskasper auslauf hat.

Aus dem Ressort
Neuer Ministerpräsident Davutoglu setzt auf Erdogans Leute
Türkei
Der neue türkische Ministerpräsident Ahmet Davutoglu hat seine Regierungsmannschaft vorgestellt.In den Schlüsselpositionen des Kabinetts sitzt weiterhin die Ministerriege seines Vorgängers Erdogan.
US-Präsident Obama ohne Strategie gegen den IS-Terror
Irak/Syrien
US-Präsident Obama vermeidet jede Festlegung beim heiklen Thema Syrien. Kritiker werfen ihm Zauderei vor. Ein Experte sagt, in Syrien sei es leicht, das Richtige zu tun - IS vernichten - und das Falsche zu erzeugen - Assads Machterhalt. Wie sich Obama auch entscheidet: Es könnte ein Fehler sein.
Edathy scheitert mit Verfassungsbeschwerde in Karlsruhe
Kinderporno-Verdacht
Der unter Kinderpornografie-Verdacht stehende Ex-SPD-Bundestagsabgeordnete Sebastian Edathy wollte sich mit einer Verfassungsbeschwerde wehren - die Ermittler hätten mit ihren Durchsuchungen seine Rechte verletzt. Aber der frühere Parlamentarier hatte mit seinem Begehr in Karlsruhe keinen Erfolg.
Fast die Hälfte aller Syrer sind auf der Flucht
Syrien
Das Leid und die Verzweiflung der Flüchtlinge in Syrien werden immer größer. Die Vereinten Nationen schlagen Alarm. UN-Blauhelmsoldaten sind auf den Golanhöhen eingekesselt - sie wollen sich verteidigen.
Hälfte aller Essener Straße marode - Städte fordern Hilfe
NRW-Straßen
Schlaglöcher, Teilsperrungen von maroden Brücken: Das ärgert alle. Die Städte in NRW fordern viele Millionen von Bund und Land, um Abhilfe zu schaffen. Die kommunalen Kassen sind leer, deshalb wurde zuletzt nur "Flickschusterei" für Notfälle betrieben. Alleine Köln bräuchte rund eine Milliarde Euro.
Umfrage
Die Städte in NRW fordern viele Millionen von Bund und Land, um marode Straßen zu reparieren . Wie zufrieden sind Sie mit dem Zustand der Straßen?