Das aktuelle Wetter NRW 20°C

Schul-Massaker

US-Waffenlobby fordert nach Massaker die Aufrüstung aller...

21.12.2012 | 18:43 Uhr

Bewaffnete Wachleute in allen Schulen der USA hat der Waffenlobby-Verband NRA als Konsequenz nach dem Schul-Massaker in Newtown verlangt. Der Vize-Präsident der "National Rifle Association", Wayne LaPierre, warf der Politik vor, Amokläufe wie den in Connecticut zu begünstigen, weil sie Schulen zu...

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Duisburg droht seine U-Bahn zu verlieren, weil eine Sanierung des maroden Systems zu teuer wäre. Würde Ihnen die Bahn fehlen?

Duisburg droht seine U-Bahn zu verlieren, weil eine Sanierung des maroden Systems zu teuer wäre. Würde Ihnen die Bahn fehlen?

 
Fotos und Videos
9/11-Museum eröffnet in New York
Bildgalerie
Terroranschlag
Pete Souza setzt Obama in Szene
Bildgalerie
US-Regierung
Regionalzug in New York entgleist
Bildgalerie
Unglück
Aus dem Ressort
Junge Baseball-Spielerin mischt die Sportwelt auf
Baseball
Mo’ne Davis (13) aus Philadelphia hat es mit ihrem sensationellen Auftritt im Männersport Baseball auf die Titelseite von "Sports Illustrated" gebracht. Das Sport-Ass fällt auf durch einen starken Wurfarm, unerschütterliches Selbstbewusstsein und coole Grazie. Dabei sagt ihr Trainer, sie spiele...
NSA macht abgefischte Daten über Suchmaschine nutzbar
Geheimdienst
Der amerikanische Geheimdienst NSA hat eine Suchmaschine namens „Icreach“ entwickelt, die wie Google funktioniert. Rund 1000 Analysten von 23 US-Sicherheitsbehörden können aus rund 850 Milliarden E-Mail-, SMS- und Internet-Chat-Nachrichten Informationen schürfen. Ziel der Suchmaschine sei es, das...
Hunderte trauern in St. Louis um getöteten Michael Brown
Unruhen
Mit einem feierlichen Gospel-Gottesdienst haben Hunderte Menschen in den USA des getöteten schwarzen Jugendlichen Michael Brown gedacht. Der Teenager war am 9. August von einem weißen Polizisten erschossen worden, was in Ferguson bei St. Louis tagelang zu Protesten und Unruhen geführt hatte.
Nach Ermordung von Reporter Foley wächst der Druck auf Obama
Terror
US-Spezialeinsatzkommandos waren vor wenigen Wochen geheim in Syrien, um amerikanische Geiseln zu befreien. Ohne Erfolg: Das Militär konnte die Hinrichtung des Reporters James Foley nicht verhindern. Nun wächst der Druck auf Präsident Obama, vehementer gegen die IS-Terroristen vorzugehen.
Islamisten enthaupten US-Journalisten - Drohung an Obama
Irak
Islamistische Terroristen haben im Irak den US-Reporter James Foley enthauptet. Mit einem Video der brutalen Hinrichtung des 40-Jährigen warnen die IS-Milizen die USA, sich nicht in die Kämpfe in Syrien und im Irak einzumischen. 20 weitere internationale Journalisten gelten als vermisst.