Das aktuelle Wetter NRW 12°C

Schul-Massaker

US-Waffenlobby fordert nach Massaker die Aufrüstung aller...

21.12.2012 | 18:43 Uhr

Bewaffnete Wachleute in allen Schulen der USA hat der Waffenlobby-Verband NRA als Konsequenz nach dem Schul-Massaker in Newtown verlangt. Der Vize-Präsident der "National Rifle Association", Wayne LaPierre, warf der Politik vor, Amokläufe wie den in Connecticut zu begünstigen, weil sie Schulen zu...

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Müsste NRW mehr gegen die Aktivitäten der Salafisten vorgehen? Die Opposition fordert das. Was ist Ihre Meinung?

Müsste NRW mehr gegen die Aktivitäten der Salafisten vorgehen? Die Opposition fordert das. Was ist Ihre Meinung?

 
Fotos und Videos
9/11-Museum eröffnet in New York
Bildgalerie
Terroranschlag
Pete Souza setzt Obama in Szene
Bildgalerie
US-Regierung
Regionalzug in New York entgleist
Bildgalerie
Unglück
Aus dem Ressort
USA weiten Luftangriffe im Kampf gegen IS auf Syrien aus
Anti-Terror-Kampf
Im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) weiten die USA ihre Luftangriffe vom Irak auf Syrien aus. Er werde nicht zögern, in beiden Ländern gegen die Dschihadisten vorzugehen, sagte Präsident Barack Obama in einer TV-Ansprache und erklärte, wie er das "Krebsgeschwür IS ausmerzen" will. 
Der tödliche Geisterflug eines Ehepaars in den USA
Absturz
Die Turboprop eines amerikanischen Unternehmer-Ehepaares stürzte nach über fünf Stunden Flug ins Meer. Kampfflugzeuge hatten die Maschine eskortiert. Bei Larry Glazer und seiner Frau Jane rätseln die Experten nun, wie lange es gedauert hat, bis sie die Kontrolle über die Maschine verloren haben.
Der tödliche Geisterflug eines Ehepaars in den USA
Absturz
Die Turboprop eines amerikanischen Unternehmer-Ehepaares stürzte nach über fünf Stunden Flug ins Meer. Kampfflugzeuge hatten die Maschine eskortiert. Bei Larry Glazer und seiner Frau Jane rätseln die Experten nun, wie lange es gedauert hat, bis sie die Kontrolle über die Maschine verloren haben.
Obama verschiebt Anordnung zu Einwanderungsreform
US-Einwanderer
Barack Obama hat eine geplante Anordnung zur Änderung von Einwanderungsbestimmungen auf die Zeit nach der Kongresswahl verschoben. Er zieht damit seine erst wenige Wochen alte Ankündigung zurück, Millionen von illegalen Einwanderern auf eigene Faust kurzfristig ein Bleiberecht in den USA zu geben. 
Mordanklage gegen Vater in den USA nach Hitzetod des Sohnes
Anklage
Die Anklage spricht von "Böswilligkeit": In den USA soll ein Vater sein Kind absichtlich im heißen Auto gelassen haben, bis es starb. Wie lange dieser Prozess dauert, soll der Mann zuvor im Internet recherchiert haben. Ihm droht die Todesstrafe. Die Verteidigung kritisiert die dünne Beweislage.