Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Energie

Union rückt nach Widerstand vom Gas-Fracking ab

13.05.2013 | 18:26 Uhr

Düsseldorf.   Wegen neuer Widerstände in der Union wird das Bundeskabinett am kommenden Mittwoch wohl doch nicht über eine bundesweite Regelung für die Gasförderung aus tiefen Gesteinsschichten abstimmen. CDU-Fraktionschef Karl-Josef Laumann hatte in einem offenen Brief vor den Gefahren durch Fracking gewarnt.

CDU-Fraktionschef Karl-Josef Laumann hat sich nach Angaben von Teilnehmern im CDU-Präsidium und im -Bundesvorstand mit seinem ­Widerstand gegen das Gas-Fracking durchgesetzt. Die Bundesregierung wollte in dieser Woche einen Gesetz­entwurf pro Fracking beschließen. Das dies geschieht, gilt als unwahrscheinlich.

Laumann hatte in einem Brief an CDU-Chefin Merkel vor den Umweltgefahren für die Wasserversorgung durch die Förderung von Schiefergas-Vorkommen mit Gifteinsatz in Deutschland gewarnt. CDU/CSU-Fraktionschef Volker Kauder sagte am Montag im Bundespräsidium, dass man „nicht mitmachen“ ­werde und es nicht zu vertreten wäre, das Thema gegen den geballten Widerstand aus den Ländern durchzusetzen.

Fracking
Laumann drängt bei Merkel auf Verbot

Der Chef der CDU-Fraktion im NRW-Landtag, Karl-Josef Laumann, setzt die Bundespartei beim Thema Fracking unter Druck. „Liebe Angela“, schreibt er,...

Laumann zeigte sich zufrieden über die Entscheidung der CDU-Gremien.

Wilfried Goebels

Kommentare
14.05.2013
13:01
Union rückt nach Widerstand vom Gas-Fracking ab
von wohlzufrieden | #6

Als nächstes, rücken die von Merkel ab...

Funktionen
Aus dem Ressort
Grüne Abgeordnete fordert "Ehe light" auch für Deutschland
Ehe
Ursprünglich für homosexuelle Paare erdacht, ist die Zivilpartnerschaft "Pacs" in Frankreich gesellschaftlich anerkannt. Modell auch für Deutschland.
Katholische Kirche geht auf geschiedene Mitarbeiter zu
Kirche
Wer geschieden wurde und wieder heiratet, verliert den Job - wenn er bei der katholischen Kirche arbeitet. Nun lockern die Bischöfe das strenge Recht.
Mohammed-Karikaturen - IS bekennt sich zu Anschlag in Texas
Terror-Anschlag
Die zwei Angreifer einer islamfeindlichen Ausstellung in den USA sollen im Auftrag der IS-Terrormiliz gehandelt haben. Als "Soldaten des Kalifats".
Helmut Kohl gewinnt vor Gericht: Buch bleibt verboten
Urteile
Der Bestseller seines früheren Ghostwriters Schwan mit recht rüden Äußerungen des Altkanzlers über andere Politiker darf nicht verkauft werden.
Bleiberecht - Schulz will EU-Flüchtlingspolitik reformieren
Flüchtlinge
Martin Schulz fordert in der EU Quoten für Flüchtlingen. Die müssen sich am jeweiligen Bedarf orientieren. Auch das Bleiberecht solle geändert werden.
article
7949165
Union rückt nach Widerstand vom Gas-Fracking ab
Union rückt nach Widerstand vom Gas-Fracking ab
$description$
http://www.derwesten.de/politik/union-rueckt-vom-gas-fracking-ab-id7949165.html
2013-05-13 18:26
Politik