Das aktuelle Wetter NRW 3°C
Politik

UN-Sicherheitsrat verlängert internationalen Einsatz in Afghanistan

09.10.2012 | 20:46 Uhr
Foto: /dapd/Axel Schmidt

Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen hat am Dienstag in New York den NATO-geführten Einsatz der internationalen Schutztruppen ISAF in Afghanistan um ein Jahr verlängert. In der Resolution wurde die Übergabe der Sicherheitsverantwortung an die Afghanen bis Ende 2014 begrüßt.

New York (dapd). Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen hat am Dienstag in New York den NATO-geführten Einsatz der internationalen Schutztruppen ISAF in Afghanistan um ein Jahr verlängert. In der Resolution wurde die Übergabe der Sicherheitsverantwortung an die Afghanen bis Ende 2014 begrüßt.

Die 108.000 Soldaten, darunter derzeit mehr als 4.500 Deutsche, haben somit ein Mandat bis zum 13. Oktober 2013. In der Resolution wurde auch die Bereitschaft der Regierung von Hamid Karsai begrüßt, ausreichend eigene Sicherheitskräfte aufzubauen. Explizit wurden außerdem die fortgesetzten Terrorangriffe von Taliban, Al-Kaida und anderen extremistischen Gruppen aufgeführt.

© 2012 AP. All rights reserved

dapd

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Obama und der Selfie-Wahn
Bildgalerie
Handyfotos
US-Demokrat Bernie Sanders im Wahlkampf
Bildgalerie
US-Wahlkampf
Ted Cruz will US-Präsident werden
Bildgalerie
US-Wahlkampf
7181064
UN-Sicherheitsrat verlängert internationalen Einsatz in Afghanistan
UN-Sicherheitsrat verlängert internationalen Einsatz in Afghanistan
$description$
http://www.derwesten.de/politik/un-sicherheitsrat-verlaengert-internationalen-einsatz-in-afghanistan-id7181064.html
2012-10-09 20:46
UN,Afghanistan,Sicherheitsrat,
Politik