Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Politik

Umfrage: Hälfte der Deutschen für Verbleib in der Euro-Zone

18.08.2012 | 11:26 Uhr
Foto: /dapd/Steffi Loos

Trotz andauernder Hiobsbotschaften aus der Euro-Zone stellt die Mehrheit der Deutschen die Mitgliedschaft in der Währungsunion nicht infrage. Dies geht aus einer Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach hervor, aus der die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" zitiert.

Berlin (dapd). Trotz andauernder Hiobsbotschaften aus der Euro-Zone stellt die Mehrheit der Deutschen die Mitgliedschaft in der Währungsunion nicht infrage. Dies geht aus einer Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach hervor, aus der die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" zitiert. 50 Prozent der Deutschen würden demnach im Falle einer Volksabstimmung für einen Verbleib Deutschlands in der Euro-Zone stimmen, nicht einmal jeder Dritte würde sich gegen eine weitere Beteiligung Deutschlands am Euro aussprechen.

Vor allem unter den politisch Interessierten gibt es mit 60 Prozent eine klare Mehrheit, die für eine Zukunft Deutschlands im Euro-Raum plädiert. In der Umfrage hat Allensbach rund 1.000 Personen befragt, repräsentativ für die Bevölkerung ab 16 Jahre.

dapd

dapd

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
6995361
Umfrage: Hälfte der Deutschen für Verbleib in der Euro-Zone
Umfrage: Hälfte der Deutschen für Verbleib in der Euro-Zone
$description$
http://www.derwesten.de/politik/umfrage-haelfte-der-deutschen-fuer-verbleib-in-der-euro-zone-id6995361.html
2012-08-18 11:26
Europa,Finanzkrise,Umfrage,
Politik