Türkei will Syrien nicht den Krieg erklären

Die Türkei hat nach Angaben aus Regierungskreisen nicht die Absicht, Syrien den Krieg zu erklären. Der Beschuss syrischer Ziele sei als Warnung an das Regime von Präsident Baschar Assad zu sehen, sagte ein Berater von Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan am Donnerstag.

Beirut (dapd). Die Türkei hat nach Angaben aus Regierungskreisen nicht die Absicht, Syrien den Krieg zu erklären. Der Beschuss syrischer Ziele sei als Warnung an das Regime von Präsident Baschar Assad zu sehen, sagte ein Berater von Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan am Donnerstag.

Ankara hatte nach einem Granatenbeschuss aus dem Nachbarland am Mittwoch mit Vergeltungsangriffen reagiert und diese auch am Donnerstag fortgesetzt. Gleichzeitig beriet das Parlament über eine Gesetzesvorlage, die den türkischen Streitkräften Einsätze auf syrischem Staatsgebiet erlauben würde.

dapd