Das aktuelle Wetter NRW 18°C

Sicherheit

Streit über Videoüberwachung nach versuchtem Bombenanschlag...

17.12.2012 | 07:03 Uhr

Der versuchte Bombenanschlag am Bonner Hauptbahnhof hat einen Streit um die Videoüberwachung ausgelöst. Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich fordert schärfere Gesetze und mehr Überwachung. Grüne und SPD kritisieren die Forderung des Innenministers.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Türkische Bürger, die zu ihrem Ehepartner nach Deutschland ziehen wollen, müssen nach einem EuGH-Urteil keine Sprachtests absolvieren. Eine richtige Entscheidung?

Türkische Bürger, die zu ihrem Ehepartner nach Deutschland ziehen wollen, müssen nach einem EuGH-Urteil keine Sprachtests absolvieren. Eine richtige Entscheidung?

 
Aus dem Ressort
Amnesty International sieht Beweise für Folter in Ostukraine
Menschenrechte
Die Kämpfe in der Ostukraine werden immer heftiger - und einem Bericht von Amnesty International zufolge begehen beide Seiten dabei Menschenrechtsverletzungen. Es gebe "immer mehr Beweise" für Folter. Journalisten, Aktivisten und Demonstranten seien entführt und schwer verprügelt worden.
Barack Obama will im eskalierten Nahostkonflikt vermitteln
Nahostkonflikt
Raketen auf Jerusalem und Tel Aviv, Luftangriffe auf Ziele im Gaza-Streifen: Im Nahostkonflikt sind weiter keine Anzeichen der Annäherung zwischen Israelis und Palästinensern zu erkennen. US-Präsident Barack Obama hat angeboten zu vermitteln, doch seine Möglichkeiten sind begrenzt.
Roma beklagen neue Rassismus-Welle in der Armutsdebatte
Rassismus
Die Debatte über die Armutszuwanderung hat einer Studie zufolge gezeigt, dass Vorurteile gegen Sinti und Roma in Deutschland weit verbreitet sind. Deren Zentralrat beklagt eine zunehmende Stigmatisierung. Die jüngste Debatte sei fast ausschließlich auf dem Rücken der Minderheit ausgetragen worden.
Verbot von Sprachtests - Migranten sehen Verzögerungstaktik
EU-Gericht
Der Europäische Gerichtshof hat eine deutsche Hürde für die Familienzusammenführung bei türkischen Zuwanderern gekippt. Das Bundesinnenministerium will die Folgen der Entscheidung jetzt "sorgfältig prüfen". Im NRW-Integrationsrat wittert man darin "Verzögerungstaktik".
Das WM-Finale gibt Argentinien Hoffnung am Abgrund
Südamerika
Das zweitgrößte Land Südamerikas taumelt von Krise zu Krise. Seit Ende der Militärjunta 1983 erlebt das zweitgrößte Land Südamerikas wirtschaftlich und politisch eine Berg- und Talfahrt. Die Politik spaltet die Gesellschaft. Ein Sieg im WM-Endspiel könnte die Nation versöhnen.