Das aktuelle Wetter NRW 9°C

Sicherheit

Streit über Videoüberwachung nach versuchtem Bombenanschlag...

17.12.2012 | 07:03 Uhr

Der versuchte Bombenanschlag am Bonner Hauptbahnhof hat einen Streit um die Videoüberwachung ausgelöst. Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich fordert schärfere Gesetze und mehr Überwachung. Grüne und SPD kritisieren die Forderung des Innenministers.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Tuchels Auftakt beim BVB – ist er der richtige Mann für die Borussia?

Tuchels Auftakt beim BVB – ist er der richtige Mann für die Borussia?

 
Aus dem Ressort
Bis zu 13 Parteien im Rat: Bürgermeister wollen Sperrklausel
Stadträte
Bürgermeister beklagen schwierige Arbeit in zersplitterten Gremien und plädieren für eine Drei-Prozent-Sperrklausel. Linke und Piraten halten dagegen.
Al-Sisi-Besuch im Kanzleramt endet mit Tumulten
Ägyptens Präsident
Bei der Pressekonferenz mit Ägyptens Präsident Al-Sisi kam es zum Eklat. Merkel stellt beim Besuch des umstrittenen Gasts Menschenrechtsfragen hintan.
Hausverbot für russische Diplomaten im Europaparlament
Hausverbot
Die Fronten verhärten sich: Russland erteilt Einreiseverbote für europäische Politiker; dafür sperrt Brüssel jetzt russische Diplomaten aus.
Die Fifa igelt sich nach Sepp Blatters Rücktritt ein
Fifa
Jahrelang umschiffte Joseph Blatter jede Klippe in allen FIFA-Skandalen. Die Gründe für seinen baldigen Rückzug werfen nun Fragen auf.
Krankenkasse - Zusatzbeitrag könnte sich bis 2019 verdoppeln
Krankenkassen-Beiträge
Die gesetzlichen Krankenkassen beklagen die Belastungen durch im Gesundheitswesen. Viele Kassen können dies wohl nur über höhere Beitrage stemmen.
article
7401756
Streit über Videoüberwachung nach versuchtem Bombenanschlag in Bonn
Streit über Videoüberwachung nach versuchtem Bombenanschlag in Bonn
$description$
http://www.derwesten.de/politik/streit-ueber-videoueberwachung-nach-versuchtem-bombenanschlag-in-bonn-id7401756.html
2012-12-17 07:03
Bonn, Bombe,Bahn,Polizei,Überwachung
Politik