Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Politik

Stimmen hören

23.01.2015 | 00:11 Uhr

Meine Nachbarin kriegt jeden Tag Besuch. Sagt sie jedenfalls. Ich habe zwar noch nie einen zu ihr hoch gehen sehen, aber ich kann ja auch mal was übersehen. Trotzdem hört man Stimmen von oben. Sowas nagt an einem. Es geht keiner hoch, es kommt keiner runter. Aber man hört diese Stimmen. Natürlich spricht meistens nur sie, also meine Nachbarin. Ein Ehemann wohnt nicht bei ihr. Ihr Pumpel ist tot, das war der Hund. Auch Telefonieren kann es nicht sein. Man hört sowas wie „Jetzt bist Du wohl verrückt geworden“ oder manchmal auch „Du dummes Luder“. Sowas sagt doch keiner am Telefon. Natürlich wird man neugierig. Neulich habe ich meine Nachbarin an der Mülltonne abgepasst. „Na, hatten Sie wieder Besuch?“ Da sagt die doch prompt, dass sie das mit dem Besuch immer nur so sage, weil sie sonst immer mitleidig angeguckt würde. Ohne Besuch sei man heute kein Mensch. „Seltsame Person“, plapperte ich vor mich hin, schob noch „pff“ und „nee-nee“ hinterher – und da war mir klar, mit wem meine Nachbarin sprach: mit sich selbst.

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
article
10265820
Stimmen hören
Stimmen hören
$description$
http://www.derwesten.de/politik/stimmen-hoeren-aimp-id10265820.html
2015-01-23 00:11
Politik