Das aktuelle Wetter NRW 15°C

SPD

Steinbrück bemängelt zu geringes Bundeskanzler-Honorar

29.12.2012 | 14:59 Uhr

Mit Honoraren kennt er sich ja aus: SPD-Kanzlerkandidat Steinbrück hält die Bezüge der deutschen Regierungschefs für zu niedrig. Das sagte Steinbrück in einem vorab veröffentlichen Medienbericht von Sonntag: "Nahezu jeder Sparkassendirektor in NRW verdient mehr als die Kanzlerin".

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Mit

Mit "Section Control" will die Polizei eine Blitzer-Revolution auslösen und Raser stoppen. Was halten Sie von derlei Hightech-Methoden bei der Polizei?

 
Aus dem Ressort
Lösung im griechischen Schuldenstreit rückt offenbar näher
Griechenland
Das Ende des Schuldenstreits in Griechenland rückt offenbar näher. Eine Einigung ist nötig. In wenigen Tagen wird Griechenland zahlungsunfähig sein.
Gabriel klagt: Keiner übernimmt Verantwortung für Klimaziele
SPD-Chef
SPD-Chef Sigmar Gabriel betont im Interview: Klimaschutz und die Sicherung von Jobs der Energiebranche dürfen nicht gegeneinander ausgespielt werden.
NSA darf nach Kongress-Beschluss weniger Daten sammeln
Geheimdienste
Der Kongress der USA hat eine Reform der NSA auf den Weg gebracht. Der Geheimdienst darf künftig weniger Daten sammeln. Das sollen andere übernehmen.
Rot-Grünes Bündnis will Homo-Ehe im Bundesrat erzwingen
Homo-Ehe
Eine rot-grüne Initiative im Bundesrat soll die Kanzlerin beim Thema Homo-Ehe in Bedrängnis bringen. Auch die NRW-Regierung steht hinter den Plänen.
Top-Note für ein leeres Blatt Papier: Laschets Noten-Debakel
Klausur-Affäre
16 Jahre lang lehrt der CDU-Landeschef an der Aachener Hochschule. Dann verschwinden Klausuren und es gibt Ersatznoten für nie geschriebene Arbeiten.
article
7431962
Steinbrück bemängelt zu geringes Bundeskanzler-Honorar
Steinbrück bemängelt zu geringes Bundeskanzler-Honorar
$description$
http://www.derwesten.de/politik/steinbrueck-sieht-kanzler-gehalt-als-zu-niedrig-an-id7431962.html
2012-12-29 14:59
Peer Steinbrück,SPD,Bundestagswahl 2013
Politik