Das aktuelle Wetter NRW 1°C

SPD

Steinbrück bemängelt zu geringes Bundeskanzler-Honorar

29.12.2012 | 14:59 Uhr

Mit Honoraren kennt er sich ja aus: SPD-Kanzlerkandidat Steinbrück hält die Bezüge der deutschen Regierungschefs für zu niedrig. Das sagte Steinbrück in einem vorab veröffentlichen Medienbericht von Sonntag: "Nahezu jeder Sparkassendirektor in NRW verdient mehr als die Kanzlerin".

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
13 Jahre nach Einführung des Euro sind in Deutschland immer noch mehrere Milliarden D-Mark im Umlauf. Gehören Sie auch zu jenen, die die alten Scheine und Münzen behalten?

13 Jahre nach Einführung des Euro sind in Deutschland immer noch mehrere Milliarden D-Mark im Umlauf. Gehören Sie auch zu jenen, die die alten Scheine und Münzen behalten?

 
Fotos und Videos
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Wieder tödliche Schüsse in den USA
Bildgalerie
US-Polizei
Aus dem Ressort
Parteien haben 2014 weniger Großspenden erhalten
Parteispenden
Vergleichsweise wenige Großspenden aus der Wirtschaft haben die Parteien im Jahr 2014 erhalten. Die größte Einzelspende ging an die FDP.
Erdogan fordert Abschied vom ABC in der Türkei
Türkei
Der türkische Präsident Erdogan will das osmanische Türkisch, das in arabischen Zeichen geschrieben wird, als Lehrfach in die Schulen bringen.
Merkel in Union in der Kritik wegen AfD und Pegida
Union
Ex-Innenminister Friedrich (CSU) macht die Bundeskanzlerin mitverantwortlich für die Erfolge von AfD und Pegida. Heftige Kritik an Merkels Strategie.
NRW belebt „Trimm-Dich“-Bewegung
Gesundheit
Die künftige Vorsitzende der Sportministerkonferenz, Ute Schäfer, will die „Trimm-Dich“-Bewegung neu beleben. Öffentliche Reckstangen sollen helfen.
Mehr als 170.000 Menschen votieren im Internet gegen Pegida
Pegida
Unter dem Motto "Für ein buntes Deutschland" haben sich Zehntausende Menschen an einer Unterschriftenaktion gegen Pegida im Internet beteiligt.