Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Politik

Staatsfernsehen berichtet von Bombenanschlag in Damaskus

11.08.2012 | 15:00 Uhr
Foto: /AP/Bilal Hussein

Nach einer Bombendetonation in der syrischen Hauptstadt Damaskus verfolgen die Behörden nach Angaben des syrischen Staatsfernsehens eine "Terroristengruppe".

Beirut (dapd). Nach einer Bombendetonation in der syrischen Hauptstadt Damaskus verfolgen die Behörden nach Angaben des syrischen Staatsfernsehens eine "Terroristengruppe". Explodiert sei der Sprengsatz am Samstag auf einem großen Platz in der Innenstadt, anschließend hätten die Attentäter das Feuer auf Zivilisten eröffnet, hieß es weiter. Im Zusammenhang mit Aufständischen, die das Regime von Präsident Baschar Assad bekämpfen, sprechen die Behörden für gewöhnlich von "Terroristen".

Weitere Einzelheiten waren zunächst nicht zu erfahren, allerdings berichteten Einwohner der Hauptstadt, dass sie eine laute Explosion sowie anschließend Schüsse gehört hätten.

© 2012 AP. All rights reserved

dapd

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Protest gegen Milchpreisverfall
Bildgalerie
Landwirtschaft
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Sahra Wagenknecht mit Torte beworfen
Bildgalerie
Linke-Parteitag
Zakia und Ali kämpfen für ihre Liebe
Bildgalerie
Afghanistan
6971649
Staatsfernsehen berichtet von Bombenanschlag in Damaskus
Staatsfernsehen berichtet von Bombenanschlag in Damaskus
$description$
http://www.derwesten.de/politik/staatsfernsehen-berichtet-von-bombenanschlag-in-damaskus-id6971649.html
2012-08-11 15:00
Syrien,Kämpfe,
Politik