Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Medien

Spanische Zeitung zieht Hitler-Merkel-Vergleich zurück

24.03.2013 | 17:36 Uhr
Spanische Zeitung zieht Hitler-Merkel-Vergleich zurück
Bundeskanzlerin Angela Merkel.Foto: dapd

Madrid  Die spanische Tageszeitung "El Pais" hatte einen Gastkommentar eines Wirtschaftsprofessors veröffentlicht, in der er der Bundeskanzlerin vorwirft, Europa "den Krieg erklärt zu haben" - wie Hitler. Nach zahlreichen Protesten wurde der Beitrag gelöscht.

Nach Kritik hat die spanische Tageszeitung "El País" am Sonntag einen Kommentar zur Finanzkrise im Euroraum zurückgezogen, in dem Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit Adolf Hitler verglichen wurde. "Wie Hitler hat Angela Merkel dem Rest des Kontinents den Krieg erklärt, diesmal um sich wirtschaftlichen Lebensraum zu sichern", schrieb Juan Torres López, Ökonomieprofessor an der Universität von Sevilla, in dem in der andalusischen Regionalausgabe und im Internet veröffentlichten Text. Überschrieben war der Kommentar mit "Alemania contra Europa" ("Deutschland gegen Europa").

"Merkel züchtigt uns"

Merkel "züchtigt uns, um ihre großen Unternehmen und ihre Banken zu schützen, und auch um ihre Wählerschaft das beschämende Wirtschaftsmodell vergessen zu lassen, welches das Armutsniveau in ihrem Land zum höchsten der vergangenen 20 Jahre gemacht hat", schrieb Torres López weiter. Im Onlinekurzbotschaftendienst Twitter stieß er etwa bei deutschen Journalisten im In- und Ausland auf Kritik.

"El País" nahm den Artikel daraufhin von seiner Internetseite. Dieser habe "Behauptungen, welche die Zeitung für unangebracht hält", enthalten, hieß es in einer Stellungnahme des Blatts. Die Zeitung bedaure, "dass ein Kontrollfehler die Veröffentlichung dieses Artikels erlaubt hat". Torres López habe in dem Kommentar allein seine private Meinung zum Ausdruck gebracht. (afp)

Funktionen
Aus dem Ressort
Sahra Wagenknecht kandidiert doch nicht für Fraktionsvorsitz
Linkspartei
Neuer Ärger bei der Linkspartei: Sahra Wagenknecht erklärt ihren Verzicht auf eine Kandidatur für den Fraktionsvorsitz. Wie geht es nun weiter?
Bundesgerichtshof verhandelt im Juni über „Kutten-Verbot“
Rocker
Im Juni wird der Bundesgerichtshof über das so genannte „Kutten-Verbot“ verhandeln. Anlass ist eine Selbstanzeige von zwei Mitgliedern der Bandidos.
Düsseldorfer Gericht verteidigt Genehmigung von Dügida-Demos
Dügida
Die Dügida-freundlichen Entscheidungen des Düsseldorfer Verwaltungsgerichts sorgten im ganzen Land für Aufsehen. Jetzt rechtfertigen sich die Richter.
EBE-Affäre endet für Essens OB juristisch mit Bußgeld
Untreue
Oberbürgermeister Paß und sein ehemaliger Büroleiter sollen jeweils 1000 Euro zahlen, damit die Staatsanwaltschaft die Ermittlungsverfahren einstellt.
Was die SPD aus der Selbstkritik von Steinbrück lernen muss
Kommentar
Die Selbstkritik von Peer Steinbrück mit Blick auf seine gescheiterte Kanzlerkandidatur für die SPD ist bemerkenswert. Ein Kommentar von Walter Bau.
article
7761493
Spanische Zeitung zieht Hitler-Merkel-Vergleich zurück
Spanische Zeitung zieht Hitler-Merkel-Vergleich zurück
$description$
http://www.derwesten.de/politik/spanische-zeitung-zieht-hitler-merkel-vergleich-zurueck-id7761493.html
2013-03-24 17:36
Merkel,Hitler,El Pais,Spanien,Tageszeitung,Lopez
Politik