Das aktuelle Wetter NRW 11°C

USA

Senat verabschiedet Gesetz gegen Folter

14.02.2008 | 17:04 Uhr

Washington. Der US-Senat hat einen Gesetzentwurf verabschiedet, der die US-Geheimdienste zum Verzicht auf Folter verpflichtet. Doch US-Präsident George W. Bush kündigte bereits sein Veto an.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Die Arbeitgeber haben ein Angebot vorgelegt, trotzdem wollen die Erzieher und Erzieherinnen weiter streiken . Finden Sie das okay?

Die Arbeitgeber haben ein Angebot vorgelegt, trotzdem wollen die Erzieher und Erzieherinnen weiter streiken . Finden Sie das okay?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Wie Angela Merkel David Cameron eine Brücke baut
Großbritannien
Premier Cameron wirbt in Berlin für seine EU-Reformpläne – auch um die Insel in der Union zu halten. Die Kanzlerin hütet sich vor Verprechungen.
Niedrigste Geburtenrate der Welt - Wissenschaftler in Sorge
Demografie
Lange war Japan das Land, das die wenigsten Kinder bekam. Jetzt ist Deutschland das weltweite Schlusslicht. Ökonomen warnen vor den Folgen.
USA streichen Kuba nach 33 Jahren von ihrer Terrorliste
Annäherung
Nach mehr als 50 Jahren Eiszeit haben die USA einen weiteren Schritt zur Annäherung an Kuba gemacht und den Staat von ihrer Terrorliste gestrichen.
Kita-Streik der Erzieher geht trotz Angebot weiter
Kita-Streik
Der Kita-Streik der Erzieherinnen geht offenbar in die vierte Woche. Trotz eines Arbeitgeber-Angebots will Verdi den Streik nicht aussetzen.
Nahles will mehr Rechte für Behinderte
Bundesteilhabegesetz
Menschen mit Behinderungen sollen einen besseren Zugang zum Arbeitsmarkt bekommen. Die Bundessozialministerin hat die Details dazu vorgestellt.
article
379373
Senat verabschiedet Gesetz gegen Folter
Senat verabschiedet Gesetz gegen Folter
$description$
http://www.derwesten.de/politik/senat-verabschiedet-gesetz-gegen-folter-id379373.html
2008-02-14 17:04
Politik