Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Beresowski

Sechs Jahre Haft wegen Betrugs für Putin-Gegner

29.11.2007 | 12:31 Uhr

Moskau. Ein Gericht in Moskau hat den im britischen Exil lebenden russischen Milliardär Boris Beresowski am Donnerstag wegen Unterschlagung und Betrugs für schuldig befunden und zu sechs Jahren Haft verurteilt.

Russisches Gericht verurteilt Milliardär in Abwesenheit Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Gegner von Präsident Wladimir Putin bei der russischen Fluglinie Aeroflot umgerechnet 6,1 Millionen Euro unterschlug und zusätzliche Gelder in Höhe von 460.000 Euro waschen ließ, wie russische Nachrichtenagenturen meldeten. Beresowski wies die Vorwürfe gegen ihn zurück und erklärte, er werde aus politischen Gründen verfolgt.

Gegen Beresowski laufen in Russland in Abwesenheit mehrere Prozesse. Beresowskis Vermögen stammt aus umstrittenen Privatisierungsgeschäften von russischen Staatsunternehmen in den 90er Jahren. Er galt als Kreml-Insider, der Putin mit zur Macht verhalf, bevor beide zu Gegnern wurden. Moskau bemüht sich seit längerem um seine Auslieferung, die von London verweigert wird. (afp)

DerWesten

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Adenauer bis Merkel: Die Kanzler der BRD
Bildgalerie
Regierungschefs
So feiert NRW seinen Geburtstag
Bildgalerie
Bürgerfest
article
1496993
Sechs Jahre Haft wegen Betrugs für Putin-Gegner
Sechs Jahre Haft wegen Betrugs für Putin-Gegner
$description$
http://www.derwesten.de/politik/sechs-jahre-haft-wegen-betrugs-fuer-putin-gegner-id1496993.html
2007-11-29 12:31
Politik