Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Konklave

Schwarzer Rauch - Noch kein Ergebnis am Tag zwei der Papstwahl

13.03.2013 | 09:27 Uhr

Rom.  Tag zwei der Papstwahl in Rom. Am Mittwoch sind bis zu vier Wahlgänge vorgesehen. Bis zum Mittag kamen die Kardinäle jedoch zu keinem eindeutigen Ergebnis. Gegen 12.00 Uhr stieg schwarzer Rauch in den Himmel auf. Gegen 19.00 Uhr wird das nächste Signal aus dem Kamin erwartet.

Die Wahl eines neuen Papstes geht am Mittwoch in die zweite Runde. Nach dem vergeblichen ersten Anlauf am Vortag wollen 115 Kardinäle in der Sixtinischen Kapelle in Rom erneut versuchen, einen Nachfolger für den am 28. Februar zurückgetretenen Benedikt XVI. bestimmen. Bis zu vier Wahlgänge sind vorgesehen, Papst wird, wer mindestens zwei Drittel der Stimmen auf sich vereinen kann. Ob das im Tagesverlauf gelingt oder weitere Wahlgänge am Donnerstag nötig sind, ist offen. Experten rechnen damit, dass die Kardinäle noch in dieser Woche einen neuen Kirchenführer der weltweit 1,2 Milliarden Katholiken bestimmen.

Am Mittwoch starteten die Kardinäle nach dem Frühstück mit einer gemeinsamen Messe in den Tag. Anschließend standen die Wahlgänge zwei und drei auf ihrem Programm, am Nachmittag die Wahlgänge vier und fünf. Jeweils nach zwei Wahlgängen mittags und abends verkündet weißer oder schwarzer Rauch, wie sie ausgegangen sind. Erreicht ein Kandidat eine Zweidrittel-Mehrheit, wird die erfolgreiche Wahl sofort durch weißen Rauch der Welt verkündet.

Tausende warten auf dem Petersplatz auf die Entscheidung

Die erste Abstimmung am Vorabend werteten Vatikan-Beobachter als Stimmungstest unter den Kardinälen . Dabei erhielt keiner der Purpurträger die nötige Zweidrittelmehrheit.

Trotz nasskalten Wetters strömten bereits am Dienstagabend tausende Menschen auf den Petersplatz und blickten zum Schornstein der Sixtinischen Kapelle empor. Auch im Fernsehen und auf Riesenleinwänden auf dem Petersplatz war praktisch ständig das lange Kupferrohr eingeblendet, aus dem der Rauch steigt - ein Schornstein wird zum Quotenrenner.

Die Kardinäle sind im Konklave völlig von der Außenwelt isoliert. In der Sixtinischen Kapelle sind Handys verboten, im nachgerüsteten Boden wurden Störsender eingebaut. Auch im Gästehaus Santa Marta, wo die Kardinäle übernachten, gibt es weder Fernsehen noch Radio noch Internet, kein Telefon und keine Zeitung. In den Twitter-Accounts der Purpurträger herrscht ebenfalls Ruhe.

Vatikan-Experten sehen vier Favoriten

Vatikan-Kenner haben den Kreis der Favoriten auf vier eingegrenzt, darunter der Mailänder Erzbischof Angelo Scola und der Brasilianer Odilo Pedro Scherer aus São Paulo. "Die katholische Kirche wird bis Donnerstag einen neuen Papst haben", kündigte der New Yorker Erzbischof Timothy Dolan an, der selbst als ein Top-Kandidat gehandelt wird. Chancen werden auch dem Kanadier Marc Ouellet zugeschrieben.

Wenn der Papst bald gewählt würde, könnte am 19. März, dem Fest des heiligen Josef, die Messe zur feierlichen Einführung des neuen Pontifex gefeiert werden, so Dolan. Auch die Buchmacher rechnen mit einer Entscheidung für einen neuen Papst bis Donnerstag.

Je länger das Konklave dauert, desto größere Chancen könnte ein Außenseiter haben. Der neue Papst muss mit Zweidrittel-Mehrheit - also mindestens 77 Stimmen - gewählt werden.

Eine überwältigende Mehrheit der Afrikaner glaubt einer Umfrage des US-Senders CNN zufolge, dass die Zeit für einen afrikanischen Papst gekommen sei. Afrika sei reif für einen schwarzen Papst, meinten 82 Prozent der 20 000 telefonisch Befragten laut CNN. Allerdings denken nur 61 Prozent, dass auch die Welt dafür bereit sei. Kardinal Peter Turkson aus Ghana gilt zumindest in den englischen Wettbüros als einer der Favoriten für den Stuhl Petri.



Kommentare
13.03.2013
19:18
Schwarzer Rauch - Noch kein Ergebnis am Tag zwei der Papstwahl
von steckritzel | #13

Es qualmt! Es Qualmt !!!!!!
Sie haben sich einen Papst gewählt !
Was ein Theater, für solch einen Weinbergmalocher!
2 Tage gewählt!
Jetzt gehen sie ihre Pizza essen und dann wird die Championliga im Fernsehen geglotzt.
Kappe runter, Bierflasche auf und gemütlich vor die Glotze : Bayern München gegen.....!

13.03.2013
17:56
Schwarzer Rauch - Noch kein Ergebnis am Tag zwei der Papstwahl
von wohlzufrieden | #12

Weltfremde Männer treffen sich, um Qualm zu produzieren. Das ist noch blöder, wie das eine Horde erwachsener hinter einem Ball her-läuft...

13.03.2013
17:49
Weißer Rauch in NRW
von Karl-Napp | #11

http://www.derwesten.de/panorama/weisser-rauch-in-nrw-id7718960.html

13.03.2013
15:58
Schwarzer Rauch ...
von kumpelanton | #10

ist noch ein weiter Weg zur modernen Kommunikationstechnik.

Aber welch eine Symbolik: Da zeigt es sich wieder, auf welch geistigem Stand die Kirche stehengeblieben ist.

2 Antworten
Schwarzer Rauch - Noch kein Ergebnis am Tag zwei der Papstwahl
von youngtimer58 | #10-1

Man könnte das Prozedere auch "Tradition" nennen ;-)

Schwarzer Rauch - Noch kein Ergebnis am Tag zwei der Papstwahl
von Karl-Napp | #10-2

Man könnte es auch einfach "albern" nennen.

13.03.2013
15:02
Schwarzer Rauch - Noch kein Ergebnis am Tag zwei der Papstwahl
von knutknutsen | #9

Meine Güte: So viele (Leicht-) Gläubige auf einem Platz! Vielleicht düse ich da schnell noch hin und versuche denen ein paar Handyverträge aufzuschwatzen oder Betamax Viedeorecorder...

13.03.2013
13:22
Schwarzer Rauch - Noch kein Ergebnis am Tag zwei der Papstwahl
von altwissen | #8

Inzwischen hat die Redaktion schon einmal das Titelfoto ausgetauscht, das nun nicht mehr den ganzen Wahlverein in roter Kostümierung zeigt, sondern die versammelte Gefolgschaft auf dem Domplatz unter tränendem Himmel. Somit wird klar, dass der Trachtenverein unter dauernder Beobachtung der Öffentlichkeit irgendwann mal Dampf ablassen wird. Es bleibt spannend!

13.03.2013
13:16
Schwarzer Rauch - Noch kein Ergebnis am Tag zwei der Papstwahl
von steckritzel | #7

Oh, ist das aufregend.
Hoffentlich haben wir bald wieder einen neuen Papst.
Und hoffentlich passen ihm auch die roten Schuhe.
( Gut, dass sie keine roten Socken tragen )



1 Antwort
Schwarzer Rauch - Noch kein Ergebnis am Tag zwei der Papstwahl
von altwissen | #7-1

...ganz zu schweigen von dem roten Slip!

13.03.2013
13:01
Schwarzer Rauch - Noch kein Ergebnis am Tag zwei der Papstwahl
von ditku | #6

Gibt es eigentlich Rauchmelder im Vatikan?

1 Antwort
Schwarzer Rauch - Noch kein Ergebnis am Tag zwei der Papstwahl
von wohlzufrieden | #6-1

Ja, das sind aber alles Nichtraucher...

13.03.2013
12:49
Schwarzer Rauch - Noch kein Ergebnis am Tag zwei der Papstwahl
von wohlzufrieden | #5

In welcher Farbe sind eigentlich die dortigen Toiletten gestrichen? Darüber wurde noch nichts berichtet....

13.03.2013
11:37
Vier Wahlgänge am Tag zwei der Suche nach neuem Papst
von altwissen | #4

Berichterstattung WAZ: "Bis zu vier Wahlgänge sind vorgesehen, Papst wird, wer mindestens zwei Drittel der Stimmen auf sich vereinen kann. Ob das im Tagesverlauf gelingt oder weitere Wahlgänge am Donnerstag nötig sind, ist offen." Kann mir mal bitte von den Redakteuren jemand sagen, was die Kardinäle zum Essen anziehen?

Aus dem Ressort
Gasstreit zwischen Russland und Ukraine schwelt weiter
Energie
Im Streit um russische Gaslieferungen haben Russland und die Ukraine am Dienstag in stundenlangen Gesprächen um eine Lösung gerungen. Vertreter beider Länder trafen sich unter Vermittlung von EU-Energiekommissar Oettinger in Brüssel. Zu einer Einigung kam es nicht, aber zu "wichtigen Fortschritten".
Giftschlange, Hyäne und Bär sollen in NRW verboten werden
Tiere
Würgeschlangen, Vogelspinnen, sogar Raubkatzen und Krokodile leben in deutschen Privathaushalten. Die Landesregierung zieht jetzt Konsequenzen aus der steigenden Zahl von Vorfällen: Die private Haltung hochgefährlicher und vor allem giftiger Tiere soll grundsätzlich verboten werden.
Regierung muss nicht vorab über Rüstungsexporte informieren
Rüstungsexporte
Welche Rüstungsgüter Deutschland ins Ausland verkauft hat, erfährt die Öffentlichkeit erst nachträglich. Drei Grünen-Abgeordnete haben dagegen geklagt. Doch vor dem Bundeverfassungsgericht in Karlsruhe scheiterten sie großteils. In einigen Punkten bekamen die Kläger aber auch recht.
Jüngere Arbeitnehmer fordern so viele Urlaubstage wie Ältere
Urlaub
Sollen ältere Arbeitnehmer mehr Urlaubstage bekommen als jüngere? Sieben Mitarbeiter eines Schuhherstellers aus Rheinland-Pfalz finden: Nein. Sie fordern 36 statt 34 Urlaubstage. Damit hätten sie genauso viele wie ihre über 58-jährigen Kollegen. Jetzt muss das Bundesarbeitsgericht entscheiden.
Ukraine soll in Donezk Streubomben eingesetzt haben
Kämpfe
Das ukrainische Militär soll bei den Kämpfen um Donezk Streubomben eingesetzt haben. In einem Bericht der Menschenrechtsorganisation "Human Rights Watch" heißt es, im Kampf gegen prorussische Separatisten seien rund ein Dutzend der international geächteten Bomben gefallen.
Umfrage
Weil sie laut sind und Feinstaub aufwirbeln hat die Stadt Graz vor kurzem Laubbläser verboten. Würden Sie sich ein solches Verbot auch im Revier wünschen?

Weil sie laut sind und Feinstaub aufwirbeln hat die Stadt Graz vor kurzem Laubbläser verboten. Würden Sie sich ein solches Verbot auch im Revier wünschen?

 
Fotos und Videos