Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Politik

Schwarz-Gelb weiter vor Rot-Grün

08.08.2012 | 11:33 Uhr
Foto: /dapd

Gut ein Jahr vor der Bundestagswahl liegen Union und FDP vor SPD und Grünen - beide Lager haben allerdings weiterhin keine eigene Mehrheit. In dem am Mittwoch veröffentlichten Forsa-Wahltrend des Magazins "Stern" und des Fernsehsenders RTL kommt die schwarz-gelbe Koalition insgesamt auf 41 Prozentpunkte, während das rot-grüne Lager 39 Prozent erreicht.

Berlin (dapd). Gut ein Jahr vor der Bundestagswahl liegen Union und FDP vor SPD und Grünen - beide Lager haben allerdings weiterhin keine eigene Mehrheit. In dem am Mittwoch veröffentlichten Forsa-Wahltrend des Magazins "Stern" und des Fernsehsenders RTL kommt die schwarz-gelbe Koalition insgesamt auf 41 Prozentpunkte, während das rot-grüne Lager 39 Prozent erreicht.

Genauso wie in der Vorwoche erreicht die Union in der Umfrage 36 Prozent. Die FDP stagniert knapp über der Fünf-Prozent-Hürde. Die SPD verliert einen Punkt und kommt auf 26 Prozent, während sich die Grünen um einen Punkt auf 13 Prozent verbessern. Sowohl die Linke (sechs Prozent) als auch die Piraten (neun) bleiben konstant. Fünf Prozent der Wähler wollen ihre Stimmen anderen Parteien geben.

Das Meinungsforschungsinstitut Forsa befragte für den Wahltrend vom 30. Juli bis zum 3. August 2.503 Bundesbürger.

dapd

dapd

Kommentare
08.08.2012
12:38
Schwarz-Gelb weiter vor Rot-Grün
von Catman55 | #1

41% kann man nun nicht wirklich als "vorn" bezeichnen. Weder kann man damit regieren, noch sind diese Zahlen sicher, da die FDP ein "Wackelkandidat" sind. So sieht es nur wieder nach einer großen Koalition aus - was sicher nicht so gut wäre, für die BRD. Aber, es ist ja noch einige Zeit hin... erst einmal müssen wir noch einen anderen Weltuntergang überstehen.

Funktionen
Aus dem Ressort
Von der Leyen will eine Truppe mit mehr "Durchhaltetiefe"
Bundeswehr
Ende der Wehrpflicht, drastische Verschlankung: Die Bundeswehrreform hat die Truppe massiv verändert. Doch die Ministerin scheint umsteuern zu wollen.
Vor der Griechenland-Abstimmung rumort es im Bundestag
Euro
Dass der Bundestag den Weg am Freitag freimacht für eine Verlängerung der Griechenland-Hilfen, gilt als sicher. Aber im Plenum wächst der Unmut.
Juden in NRW verzichten in "Problemvierteln" auf ihre Kippa
Antisemitismus
Der Zentralrat der Juden rät vom Tragen der Kippa in Problemvierteln ab. Beleidigungen sind mancherorts alltäglich – "Jude" gilt als Beleidigung.
Kiew zieht schwere Waffen von Donbass-Front ab
Ukraine-Konflikt
Schon vor einem halben Jahr sollten die schweren Waffen von der ostukrainischen Front abgezogen werden - nun ist es so weit. Ist dies der Durchbruch?
Der IS-Henker "Dschihadi John" stammt aus gutem Hause
Islamismus
Der Maskenmann aus den Enthauptungs-Videos der Terror-Gruppe Islamischer Staat ist enttarnt: Mohammed Emwasi, 27 Jahre alt, Uni-Abschluss.
Fotos und Videos
6961722
Schwarz-Gelb weiter vor Rot-Grün
Schwarz-Gelb weiter vor Rot-Grün
$description$
http://www.derwesten.de/politik/schwarz-gelb-weiter-vor-rot-gruen-id6961722.html
2012-08-08 11:33
Parteien,Umfrage,
Politik