Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Ukraine

Schlägerei im Parlament

14.12.2012 | 12:37 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
Tumulte haben die erste Sitzung des neuen Parlaments in der Ukraine am Mittwoch überschattet.
Tumulte haben die erste Sitzung des neuen Parlaments in der Ukraine am Mittwoch überschattet.Foto: dpa

Im ukrainischen Parlament eskaliert der Konflikt zwischen Regierung und Opposition. Mitglieder der Parteien der Ex-Regierungschefin Timoschenko und des Boxers Klitschko sorgen mit Körpereinsatz dafür, dass Regierungschef Asarow auf seine Wiederwahl warten muss.

Kommentare
20.12.2012
20:13
Schlägerei im Parlament
von buntspecht2 | #3

Wäre doch gutes Training für Klitschko gewesen eben das Parlament leer räumen.

Fotostrecken aus dem Ressort
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Bördetag 2015 in Soest
Bildgalerie
Stadtfest
Siegesparade in Moskau
Bildgalerie
Russland
Bombenfund in Hessen
Bildgalerie
Terror
Vietnam feiert Kriegsende
Bildgalerie
Vietnam
Populärste Fotostrecken
Schiffsunglück im Jangtse
Bildgalerie
China
Klompenball
Bildgalerie
Vluyn
4. Keltic-Festival in Hohenlimburg
Bildgalerie
Schloss-Festival
Neueste Fotostrecken
Bundeswehr
Bildgalerie
29. Militärschießen in...
Regionalkonferenz in Arnsberg
Bildgalerie
Energiewende
Sieben Baby-Geparden für Münster
Bildgalerie
Tierbabys
Schützenfest Schreppenberg
Bildgalerie
Schützenfest


Funktionen
Aus dem Ressort
Laschet benotete Studenten für Klausuren, die es nicht gab
Klausurenpanne
Die Klausurenpanne an der RWTH Aachen bringt NRW-CDU-Chef Armin Laschet in Bedrängnis. Für SPD-Fraktionschef Norbert Römer ein "Skandal erster Güte".
Rund 20.000 Erzieher demonstrieren lautstark vor dem Landtag
Kita-Streik
Eindrucksvolles Zeichen im Kita-Streik: Mit 10.000 Demonstrierenden hatte die Gewerkschaft gerechnet - doppelt so viele kamen am Dienstag zum Landtag.
Entscheidung über Mursi-Todesurteil vor Sisi-Besuch vertragt
Ägypten
Diesen Mittwoch wird der ägyptische Präsident Al-Sisi in Deutschland mit hohen Ehren empfangen. Der Besuch ist in Berlin nicht unumstritten.
Nordkoreanischer Prediger droht mit "Heiligem Krieg"
Nordkorea
Beim Besuch einer deutschen Delegation hat ein nordkoreanischer Pastor mit einer Predigt schockiert. "Pater Francisco" rief zum "Heiligen Krieg" auf.
Französisches Geheimdienstgesetz bringt Sorge vor Datenkrake
Datenüberwachung
Frankreichs Regierung will ihre Geheimdienste für neue Bedrohungen rüsten. Netz-Aktivisten fürchten, dass Paris damit eine französische NSA schafft.
Aus dem Ressort
Kita-Streik könnte Anfang kommender Woche enden
Kita-Streik
Der Kita-Streik geht zwar vorerst weiter, aber im Tarifkonflikt der Erzieher kommen sich Arbeitgeber und Gewerkschaften etwas näher.
AfD sagt ihren Bundesparteitag ab - "juristische Bedenken"
AfD
Wegen möglicher Unregelmäßigkeiten bei den Delegiertenwahlen sagt die AfD ihren Bundesparteitag ab. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.
Klausuren verschwunden - Laschet lehrt nicht mehr in Aachen
Laschet
Armin Laschet ist nicht mehr Lehrbeauftragter für Europastudien der RWTH Aachen. Grund sind verloren gegangene Klausur-Unterlagen seiner Studenten.
Landwirte scheitern mit Klagen wegen Gestank aus Ställen
Landwirtschaft
Landwirte haben geklagt, weil's ihnen stank. Doch das Oberverwaltungsgericht Münster wies ihre Klagen gegen riesige Hähnchenmastställe ab.
Kein SPD-Ausschluss, Edathy kündigt dennoch Berufung an
SPD
Sebastian Edathy wird nicht aus der SPD ausgeschlossen, aber seine Mitgliedschaft soll drei Jahre ruhen. Dagegen will er in Berufung gehen.
gallery
7389771
Schlägerei im Parlament
Schlägerei im Parlament
$description$
http://www.derwesten.de/politik/schlaegerei-im-parlament-id7389771.html
2012-12-14 12:37
Politik