Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Rücktritt

Schavan tritt zurück

Zur Zoomansicht 11.02.2013 | 11:47 Uhr
Mit dem Rücktritt von Annette Schavan erleidet Bundeskanzlerin Angela Merkel einen doppelten Verlust. Zum einen ...
Mit dem Rücktritt von Annette Schavan erleidet Bundeskanzlerin Angela Merkel einen doppelten Verlust. Zum einen ...Foto: REUTERS

Ausgerechnet die Bildungsministerin stürzt über eine Plagiatsaffäre: Bundeskanzlerin Angela Merkel verkündete am Samstag den Rücktritt von Annette Schavan.

WE

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Trauer nach Flugzeugabsturz
Bildgalerie
Flugzeugabsturz
Flugzeugunglück in der Ukraine
Bildgalerie
MH17-Unglück
Paris feiert - Feuerwerk am Eiffelturm
Bildgalerie
Nationalfeiertag
Dutzende Tote im Gazastreifen
Bildgalerie
Nahostkonflikt
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Vogelschießen
Bildgalerie
Fotostrecke
Achim Sander ist König in Kirchrarbach
Bildgalerie
Schützenfest
Hausbesetzer in Essen
Bildgalerie
Künstler
Mülheim gestern und heute
Bildgalerie
Zeitsprung
Tomorrowland 2014 - die besten Bilder
Bildgalerie
Elektro-Festival
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
50 Jahre Georg-Melches-Stadion
Bildgalerie
Historische RWE-Fotos
Sümmern hat einen neuen König
Bildgalerie
Fotostrecke
Elf Prüfungen in Oeventrop
Bildgalerie
Reiten
1. Arnsberger Motorradtreffen
Bildgalerie
Motorrad
Christopher-Street-Day 2014
Bildgalerie
CSD
Facebook
Kommentare
13.02.2013
18:48
Schavan tritt zurück
von fiole | #3

Es ist schon sehr seltsam, da hat jemand über 30 Jahre einen DR. Titel, hat berufliche Erfolge zu verzeichnen und plötzlich stößt ein Plagiatsjäger auf Ungereimtheiten in der Dissertation! Ich finde es schon reichlich befremdlich! Da hat doch der DR. Vater und der Dekan der Uni mitsamt seinen Beratern geschlafen, um nicht zu sagen, schlampig gearbeitet!
Hier handelt es sich um einen Titel der Geisteswissenschaften, man stelle sich vor, es wäre ein Chirurg oder Herzspezialist gewesen!!
Nicht auszudenken wäre das Desaster, würden alle Dissertationen von Doktoren der letzten 30 Jahre auf den Prüfstand kommen. Wie mancher DR. müsste dann wohl seinem Titel ade sagen!
Ich nehme an , wenn Frau Schavan nicht Politikerin wäre, würde auch den selbsternannten Plagiatswächter kein Haar in der Suppe gestört haben.
Nebenbei: Die CDU ist nicht meine Partei; nur finde ich, sollte man auch den politischen Gegner achten und nicht mit Schmutz bewerfen!

1 Antwort
Schavan tritt zurück
von Codemancer | #3-1

Ihnen ist schon klar, dass sich gewisse Dinge in den letzten 30 Jahren geändert haben? Diese ganzen Plagiataffären kochen gerade deshalb auf einmal hoch, weil wir immer bessere Algorithem zum Durchsuchen von Texten haben.

Es ist technisch mittlerweile Möglich, mal eben grob eine Arbeit zu durchforsten und bei Auffälligkeiten per Hand nochmal nach zu schauen.

Da hat gewiss keiner Geschlafen, nur damals konnte man nicht so wunderbar Vergleichen. Welcher, ich sage jetzt mal Ausschuss, hat denn schon das komplette Wissen um sämtliche veröffentliche Arbeiten weltweit? Keiner.

12.02.2013
07:30
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #2

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

11.02.2013
20:52
Schavan tritt zurück
von buntspecht2 | #1

Das tut mir aber Leid diese doofen Plagiatsjäger aber auch.

Umfrage
Die Ebola-Seuche breitet sich in Westafrika weiter aus. Ein erster Patient könnte möglicherweise in Hamburg behandelt werden. Macht Ihnen Ebola Sorgen?

Die Ebola-Seuche breitet sich in Westafrika weiter aus. Ein erster Patient könnte möglicherweise in Hamburg behandelt werden. Macht Ihnen Ebola Sorgen?

 
Aus dem Ressort
Parlamentarier erhalten Millionen Euro aus anonymen Quellen
Nebeneinkünfte
Bundestagsabgeordnete kriegen für ihren Job als Volksvertreter 8667 Euro brutto im Monat. Doch viele haben noch ganz andere Einkünfte - manche fast in Millionenhöhe. Und nicht immer ist bekannt, woher das Geld kommt. Kritiker sehen das als Einfallstor für unlauteren Lobbyismus.
Kriegsleid statt Freude - Bitteres Zuckerfest in Gaza
Nahost-Konflikt
Eid al-Fitr, das dreitägige Fest des Fastenbrechens, gehört zu den wichtigsten Feierlichkeiten im Islam. Doch mitten im Krieg können die Muslime in Gaza das Ende des Fastenmonats Ramadan nicht so feiern, wie sie es sonst tun. Trauer liegt wie ein bleierner Mantel über dem Gaza-Streifen.
Kleine Parteien in NRW legen zu - nur die Piraten schrumpfen
Parteien
Seit der Bundestagswahl geht es bei den beiden Volksparteien in Nordrhein-Westfalen wieder abwärts mit den Mitgliederzahlen. Dafür verbuchen viele "kleine" Parteien seit einem Jahr Zuwachs. Nur eine von ihnen bricht zwei Jahre nach ihrem Boom regelrecht ein: die Piraten.
Tote bei Explosionen in Gaza - Israel bestreitet Beteiligung
Gaza-Konflikt
Nachdem eine zwischenzeitliche Waffenruhe für leichte Entspannung im Gaza-Konflikt gesorgt hat, kamen am Montag im Gaza-Streifen zehn Menschen bei Explosionen ums Leben. Das israelische Militär wies jede Verantwortung für die Zwischenfälle zurück. Es macht militante Palästinenser verantwortlich.
"Den Krieg im Osten der Ukraine gäbe es nicht ohne Russland"
Schriftstellerin
Traumatische Kriegserlebnisse von Kindern hält Swetlana Alexijewitsch in ihrem Buch "Die letzten Zeugen" fest. im Interview spricht die weißrussische Schriftstellerin über Krieg und Frieden - und die Rolle Russlands im Ukraine-Konflikt.