Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Politik

Schäuble will höchstens zehn Milliarden Euro an c machen

10.03.2013 | 09:22 Uhr

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) will 2014 deutlich weniger als zehn Milliarden Euro an neuen Schulden aufnehmen. Die Nettokreditaufnahme werde zwischen sechs und acht Milliarden Euro liegen, berichtet der "Spiegel" unter Berufung auf Regierungskreise. Das wäre nur rund halb so viel wie in der Finanzplanung bislang veranschlagt.

Berlin (dapd). Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) will 2014 deutlich weniger als zehn Milliarden Euro an neuen Schulden aufnehmen. Die Nettokreditaufnahme werde zwischen sechs und acht Milliarden Euro liegen, berichtet der "Spiegel" unter Berufung auf Regierungskreise. Das wäre nur rund halb so viel wie in der Finanzplanung bislang veranschlagt.

Die genaue Höhe der Neuverschuldung hänge von Gesprächen ab, die Schäuble mit Gesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) und Verkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) führen wolle. Beide widersetzen sich den Sparvorgaben des Finanzministeriums. Auch Entwicklungshilfeminister Dirk Niebel (FDP) verlangt mehr Geld.

Schon jetzt ist beschlossene Sache, dass der Bundeshaushalt 2014 strukturell ausgeglichen sein soll - also ohne neue Kredite auskommt, sofern man konjunkturelle Schwankungen unberücksichtigt lässt. Damit will Schäuble die Vorgaben der Schuldenbremse zwei Jahre früher als geplant einhalten. Die Bundesregierung will die Eckwerte für den Haushalt noch im März beschließen.

dapd

dapd

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Mostofizadeh wird überraschend Fraktionschef der NRW-Grünen
NRW-Grüne
Der Essener Mehrdad Mostofizadeh gewinnt Kampfabstimmung um den Fraktionsvorsitz und wird zum Machtfaktor in der Regierungskoalition
NRW verhängt Exportverbot über Teil der WestLB-Kunstsammlung
WestLB-Kunst
Stradivari, Macke, Max Ernst: NRW will verhindern, dass die Sammlung der ehemaligen WestLB ins Ausland geht - und stellte elf Werke unter Schutz.
Zeigte NRW-Staatssekretär Horst Becker den Stinkefinger?
Stinkefinger
Der Grüne Horst Becker soll im Streit um das neue Landesjagdgesetz einem Abgeordneten den gereckten Mittelfinger gezeigt haben. Er selbst bestreitet.
CDU streitet über die Frage: Welcher Islam gehört zu uns?
Religion
Christdemokratische Jungpolitiker um Jens Spahn diskutieren staatliche Regeln für den Glauben: Deutsch-Pflicht für Imame und Burka-Verbot gefordert.
Staatsanwaltschaft in Berlin schließt die Akte Sensburg
Sensburg-Affäre
Die Staatsanwaltschaft hat ihre Ermittlungen gegen den CDU-Bundestagsabgeordneten Patrick Sensburg abgeschlossen. Das bestätigt ein Behörden-Sprecher.
Fotos und Videos
7704492
Schäuble will höchstens zehn Milliarden Euro an c machen
Schäuble will höchstens zehn Milliarden Euro an c machen
$description$
http://www.derwesten.de/politik/schaeuble-will-hoechstens-zehn-milliarden-euro-an-c-machen-id7704492.html
2013-03-10 09:22
Haushalt,Schulden,Schäuble,
Politik