Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Politik

Regierungstruppen töten laut Aktivisten 23 Menschen

30.10.2012 | 20:36 Uhr
Foto: /AP/Narciso Contreras

Syrische Regierungstruppen haben am Dienstag nach Angaben von Aktivisten in einem Vorort der Hauptstadt Damaskus mindestens 23 Menschen getötet. Bei einem Luftangriff in Duma seien 18 Zivilisten ums Leben gekommen, berichtete die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte mit Sitz in Großbritannien. Zudem seien bei Gefechten mit Regierungssoldaten fünf Rebellenkämpfer getötet worden.

Beirut (dapd). Syrische Regierungstruppen haben am Dienstag nach Angaben von Aktivisten in einem Vorort der Hauptstadt Damaskus mindestens 23 Menschen getötet. Bei einem Luftangriff in Duma seien 18 Zivilisten ums Leben gekommen, berichtete die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte mit Sitz in Großbritannien. Zudem seien bei Gefechten mit Regierungssoldaten fünf Rebellenkämpfer getötet worden.

Da die Aufständischen im Kampf gegen die Streitkräfte des syrischen Präsidenten Baschar Assad zuletzt immer mehr an Boden gewannen, haben die Regierungstruppen ihre Luftangriffe ausgeweitet. Seit Beginn des Aufstands gegen das Assad-Regime im März 2011 sind Aktivisten zufolge mehr als 35.000 Menschen ums Leben gekommen.

© 2012 AP. All rights reserved

dapd

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Minister De Maizière weist Vorwürfe in BND-Affäre  zurück
Geheimdienste
Innenminister de Maizière hat Kritik an seinem Verhalten in der BND-NSA-Affäre zurückgewiesen. Er will die "Unterstellungen" am Mittwoch ausräumen.
Russische "Nachtwölfe" wollen zur KZ-Gedenkstätte Dachau
Rocker
70 Jahre nach Kriegsende sind russische Rocker auf "Siegestour" in Deutschland. Ziel der "Nachtwölfe" ist Berlin, nächster Stopp soll Dachau sein.
NSA-Affäre: Strengere Kontrolle der Geheimdienste gefordert
Berlin.
Wie können die Geheimdienste strenger kontrolliert werden? Der Vorsitzende des NSA-Untersuchungsausschusses rät von Geheimdienst-Beauftragten ab.
70 Jahre Befreiung KZ Dachau - Merkel dankt Zeitzeugen
Gedenken
Vor einem Wiederaufleben von Antisemitismus haben Holocaust-Überlebende beim Gedenken der Befreiung des Konzentrationslagers Dachau gewarnt.
Davutoglu auf NRW-Tour in Düsseldorf und Dortmund
Wahlen
Hoher Besuch aus der Türkei: Ministerpräsident Davutoglu hat am Sonntag das neue Gebäude des türkischen Generalkonsulats in Düsseldorf eröffnet.
Fotos und Videos
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Bombenfund in Hessen
Bildgalerie
Terror
Vietnam feiert Kriegsende
Bildgalerie
Vietnam
7246741
Regierungstruppen töten laut Aktivisten 23 Menschen
Regierungstruppen töten laut Aktivisten 23 Menschen
$description$
http://www.derwesten.de/politik/regierungstruppen-toeten-laut-aktivisten-23-menschen-id7246741.html
2012-10-30 20:36
Syrien,Gewalt,
Politik