Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Kinderbetreuung

Regierung will Kitas in Wohngebieten erlauben

04.07.2012 | 07:12 Uhr
Regierung will Kitas in Wohngebieten erlauben
Spielende Kinder sind manchmal laut, aber das sei keine schädliche Umwelteinwirkung, sagt der Bauminister.Foto: ddp

Passau.  Bisher durften Kindertagesstätten nur mit Ausnahmegenehmigungen in Wohngebieten gebaut werden. Das soll sich künftig ändern. Der Lärm, den spielende Kinder machen, sei keine schädliche Umwelteinwirkung, vor der Bürger geschützt werden müssten, sagte Bauminister Ramsauer.

Die Bundesregierung will den Bau von Kindertagesstätten weiter erleichtern. "Es kann nicht länger angehen, dass Kindertagesstätten in reinen Wohngebieten nur im Ausnahmefall genehmigt werden können oder Nachbarn gar gerichtlich gegen Kitas vorgehen", sagte Bauminister Peter Ramsauer (CSU) der "Passauer Neuen Presse" vom Mittwoch.

Mit dem neuen Baugesetzbuch, das am Mittwoch vom Kabinett auf den Weg gebracht werden soll, würden die Vorschriften für Betreuungseinrichtungen geändert.

"Kindertagesstätten für die Familien im Quartier werden künftig in allen, auch den reinen Wohngebieten grundsätzlich zulässig sein", sagte Ramsauer. "Kinderlärm ist keine schädliche Umwelteinwirkung, vor der die Bürger mit einem Gesetz geschützt werden müssen." Um den Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz ab August 2013 erfüllen zu können, fehlen nach Schätzungen des Familienministeriums derzeit noch rund 160.000 Plätze . Betroffen sind vorwiegend westdeutsche Länder. (afp)

Kommentare
04.07.2012
13:23
Regierung will Kitas in Wohngebieten erlauben
von MalNachgedacht | #4

Das würde für mich persönlich ein Wohngebiet absolut attraktiv machen...Warum sollte ich mit meiner Familie irgendwo hinziehen, wo ich erstmal eine Weltreise machen muss, um die Kleinen in den Kindergarten o.Ä. zu bringen?

04.07.2012
12:43
Regierung will Kitas in Wohngebieten erlauben
von wohlzufrieden | #3

Wo wurden Kitas bisher betrieben, auf Sondermülldeponien?

04.07.2012
10:56
Regierung will Kitas in Wohngebieten erlauben
von donfernando | #2

Mit Verwunderung nimmt man die angekündigte Änderung zur Kenntnis, denn es stellt sich die Frage, wie die Dinge bisher gehandhabt wurden, wenn es denn einmal keine Ausnahmefall-Genehmigung gegeben hat.
Gab es dann etwa Kitas nur dort, wohin man auch Industriebetriebe wegen der von ihr ausgehenden akuten Umweltbelastung angesiedelt hatte? Oder in unmittelbarer Autobahnnähe und direkt integriert in die dortigen Schallschutzwände?

Und wann hat die Wissenschaft und Forschung eigentlich festgestellt, dass Kinder gar nicht so gesundheitsgefährdend sind, wie man das immer glaubte, sodass die Politik jetzt diesen angestrebten Schritt wagen kann?

04.07.2012
09:38
Regierung will Kitas in Wohngebieten erlauben
von Pit01 | #1

Dass Kitas in Wohngebieten zu erlauben sind, das sollte doch wohl unstrittig sein. Schliesslich leben auch die Kinder unter uns und sind ein Teil der Gesellschaft, auch wenn sie spielen und toben und dabei lärmen. Wo leben wir eigentlich, dass darüber noch diskutiert werden muss!

Funktionen
Aus dem Ressort
Vier tödliche Schüsse - Putin-Gegner Boris Nemzow ermordet
Attentat
Boris Nemzow ist tot: Russlands unerschrockener Gegner von Kremlchef Putin wurde hinterrücks erschossen. Nicht nur Regierungsgegner sind schockiert.
Polizei warnt vor Gefahr durch Islamisten in Bremen
Sicherheit
Ohne Einzelheiten zu nennen, warnt die Polizei in Bremen am Samstag vor Gewalt durch Islamisten in der Stadt. Es gebe Hinweise auf Aktivitäten.
Thomas Oppermann: Vertrauen in griechische Regierung fehlt
SPD
Der Chef der SPD-Bundestagsfraktion will, dass die Kommunen früher entlastet werden. Und er hat eine bittere Mahnung an die griechische Regierung.
Ermittlungen gegen CDU-Mann Sensburg offenbar eingestellt
CDU
Die Ermittlungen gegen den CDU-Abgeordneten Sensburg sind nach dessen Angaben eingestellt worden. CDU-Kreisverband hat seinen Nachfolger gewählt.
Nach dem Winter droht Asylbewerbern Abschiebung ins Kosovo
Flüchtlinge
Im März soll der nächste Sammelcharter-Flug mit abgelehnten Asylbewerbern starten. Städtetag kritisiert hohe Kosten für geduldete Flüchtlinge.
Fotos und Videos
article
6841631
Regierung will Kitas in Wohngebieten erlauben
Regierung will Kitas in Wohngebieten erlauben
$description$
http://www.derwesten.de/politik/regierung-will-kitas-in-wohngebieten-erlauben-id6841631.html
2012-07-04 07:12
Kita, Kindertagesstätte, Lärm, Peter Ramsauer, Kinderbetreuung, Wohngebiete
Politik