Das aktuelle Wetter NRW 22°C
Politik

Ramsauer fordert eine zusätzliche Milliarde für Verkehrsprojekte

12.10.2012 | 17:00 Uhr
Foto: /dapd/Nigel Treblin

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) fordert zusätzliche Gelder aus dem Bundesetat für Verkehrsprojekte. "Wir haben eine dramatische Unterfinanzierung bei allen Verkehrsträgern", sagte der Minister dem "Weser-Kurier". In die anstehenden Haushaltsverhandlungen will Ramsauer dem Bericht zufolge mit der Forderung nach einer zusätzlichen Milliarde Euro gehen.

Bremen/Berlin (dapd). Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) fordert zusätzliche Gelder aus dem Bundesetat für Verkehrsprojekte. "Wir haben eine dramatische Unterfinanzierung bei allen Verkehrsträgern", sagte der Minister dem "Weser-Kurier". In die anstehenden Haushaltsverhandlungen will Ramsauer dem Bericht zufolge mit der Forderung nach einer zusätzlichen Milliarde Euro gehen.

Ramsauer sagte, es gebe zusätzlichen Finanzbedarf sowohl bei der Instandhaltung der bestehenden Verkehrswege als auch bei laufenden Bauprojekten. "Die Infrastruktur bröckelt uns an vielen Stellen sprichwörtlich unter den Rädern weg", sagte er. Laufende Projekte müssten ohne zusätzliche Finanzierung zeitlich gestreckt werden.

Insgesamt fehlen laut dem Minister derzeit vier Milliarden Euro, um alle Planungen umzusetzen: 2,5 Milliarden Euro für Straßenbauten, eine Milliarde Euro für Schienentrassen sowie 500 Millionen Euro für Wasserwege.

dapd

dapd

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
7189195
Ramsauer fordert eine zusätzliche Milliarde für Verkehrsprojekte
Ramsauer fordert eine zusätzliche Milliarde für Verkehrsprojekte
$description$
http://www.derwesten.de/politik/ramsauer-fordert-eine-zusaetzliche-milliarde-fuer-verkehrsprojekte-id7189195.html
2012-10-12 17:00
Verkehr,Finanzen,Ramsauer,
Politik