Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Politik

Populäre Jagd auf Steuersünder

05.12.2012 | 17:46 Uhr
Populäre Jagd auf Steuersünder
Der CD-Kauf bleibt auf Dauer nur die zweitbeste Lösung.

Wenn Betrügereien in großem Stil aufgedeckt werden, lässt sich das politisch prächtig ausschlachten.

Das Steuerabkommen mit der Schweiz hat noch so viel ­Aussicht auf Erfolg wie der Versuch, NRW vom Kauf weiterer Steuer-CDs abzubringen: null. Denn die Daten von Schwarzgeldbesitzern verheißen nicht nur staatlichen Zugriff auf hinterzogene Euro-Millionen. Wenn Betrügereien in großem Stil auf­gedeckt werden, lässt sich das ­politisch prächtig ausschlachten.

Die Forderung des NRW-Finanz­ministers, Steuerhinterzieher durch eine Verschärfung der Verjährungsfristen nicht so leicht davonkommen zu lassen, ist nur eine weitere ­Variante des populären Themas. Wer brav Steuern bezahlt, wird ihm zustimmen, wenn der Minister eine Gerechtigkeitslücke beklagt. Ob sich daran am Ende etwas ändert, ist eine andere Frage. Die Bundestagswahl rückt näher – und ein Ende des Steuer-Konflikts außer Reichweite. Doch der CD-Kauf bleibt auf Dauer nur die zweitbeste Lösung.

Theo Schumacher

Kommentare
12.12.2012
22:48
Populäre Jagd auf Steuersünder
von bonafide | #2

na und?? dann wird Abbitte geleistet udn das Gras wächst munter drüber,,wie immer und unabhängig ob rot, grün, schwarz, lila, pink usw.....
Wer das anders sieht hat die Naivität mit Baggerschaufeln gegessen.
Grundsätzlich finde ich es in Ordnung das die CDs gekauft werden. Was spricht dagegen Ganoven mit nicht sauberen Methoden zu bekämpfen?
Schädlingsbekämpfung ist immer eine zweischneidige Sache und grenzwertig.

07.12.2012
17:26
Populäre Jagd auf Steuersünder
von woelly | #1

Die Sache wird nur dann lustig, wenn ein populärer Steuersünder aus den Reihen der Sozis ausfidig gemacht wird. Dann geht aber der Schuss von Borjans voll nach hinten los und die Eidgenossen zeigen dem Borjans was eine Armbrust ist.

Funktionen
Aus dem Ressort
Projekte der GroKo: Wie die SPD die Union austricksen will
Große Koalition
Vorratsdatenspeicherung, Betreuungsgeld, Maut: In der Großen Koalition muss die SPD ungeliebte Projekte mittragen. Doch das Blatt könnte sich wenden.
Bis zu 700 Flüchtlinge sterben bei Bootsunglück vor Italien
Flüchtlinge
Schiffsunglück vor der italienischen Insel Lampedusa: Berichten zufolge sind am Sonntag bis zu 700 Menschen ertrunken. 28 Flüchtlinge wurden gerettet.
168 Tote - Vor 20 Jahren erschütterte eine Bombe Oklahoma
Terror
Vor 20 Jahren erschütterte eine Bombe Oklahoma: Am 19. April 1995 sprengte der Rechtsextremist Timothy McVeigh ein Gebäude und tötete 168 Menschen.
Zehntausende gehen gegen Handelsabkommen TTIP auf die Straße
Demos
Bevor EU und USA weiter über TTIP verhandeln, haben die Gegner des Freihandelsabkommens protestiert. Zehntausende waren in Deutschland auf der Straße.
Lindner empfiehlt Europa, Griechen notfalls fallen zu lassen
FDP
Die FDP bemüht sich beim Landesparteitag in Siegburg um Aufbruchstimmung. Parteichef Lindner ließ in seiner Rede beim Thema Griechenland aufhorchen.
article
7363339
Populäre Jagd auf Steuersünder
Populäre Jagd auf Steuersünder
$description$
http://www.derwesten.de/politik/populaere-jagd-auf-steuersuender-id7363339.html
2012-12-05 17:46
Politik