Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Politik

Pirat Nerz offen für die Vertrauensfrage

02.11.2012 | 15:15 Uhr
Foto: /dapd/Mark Keppler

Nach wochenlangem Streit im Bundesvorstand zeigt sich der stellvertretende Vorsitzende der Piratenpartei, Sebastian Nerz, offen für eine Vertrauensfrage gegenüber dem Spitzengremium auf dem Bundesparteitag Ende November. "Ich wäre damit einverstanden, wenn alle Vorstandsmitglieder zuvor erklären, dass sie ein solches Ergebnis als bindend akzeptieren", sagte Nerz der Zeitung "Die Welt".

Berlin (dapd). Nach wochenlangem Streit im Bundesvorstand zeigt sich der stellvertretende Vorsitzende der Piratenpartei, Sebastian Nerz, offen für eine Vertrauensfrage gegenüber dem Spitzengremium auf dem Bundesparteitag Ende November. "Ich wäre damit einverstanden, wenn alle Vorstandsmitglieder zuvor erklären, dass sie ein solches Ergebnis als bindend akzeptieren", sagte Nerz der Zeitung "Die Welt".

Der Parteivorsitzende Bernd Schlömer lehnt eine Vertrauensfrage für den Vorstand und einzelne Mitglieder auf dem Parteitag ab. Der Vorstand sei für ein Kalenderjahr gewählt. "Zwischendurch Vertrauensfragen zu zelebrieren, die dann natürlich zu intensiven Personaldebatten ausarten - davon halte ich überhaupt nichts", sagte Schlömer der "Welt".

Die Piraten hatten Ende April ihren Vorstand gewählt, seitdem steht Schlömer an der Spitze der Partei. Zuletzt sorgten die Piraten vor allem mit internem Zoff für Schlagzeilen. Die Vorstandsmitglieder Julia Schramm und Matthias Schrade haben unlängst ihren Rückzug erklärt. Heftig umstritten ist Bundesgeschäftsführer Johannes Ponader. Die jüngsten Umfragen sehen die Partei nur noch zwischen vier und fünf Prozent.

dapd

dapd

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Norbert Lammert macht sich für Frauen stark
Bundestagspräsident
Norbert Lammert will jetzt Nägel mit Köpfen machen: Per Gesetz soll es für gleiche Tätigkeiten auch gleiches Geld geben – für Frauen wie für Männer.
Ex-Militärdiktator gewinnt Präsidentschaftswahl in Nigeria
Wahlen
Der frühere Militärdiktator Muhammadu Buhari will Nigeria neuen Schwung verleihen. Als Präsident sagt er Korruption und Terrorismus den Kampf an.
Koalition rebelliert gegen das Fracking-Gesetz
Gas-Fracking
Kaum ein Umwelt-Thema war in den letzten Jahren so umstritten wie Gas-Fracking. Das Kabinett hat am Mittwoch ein Verbot mit Hintertüren beschlossen.
Vieles ist noch offen bei den Atomverhandlungen mit Iran
Analyse
Die Atomverhandlungen mit dem Iran scheinen sich dem Ende zuzuneigen. Viel Wichtiges ist jedoch noch nicht entschieden worden.
Schwulenfeindliches Indiana? - Proteststurm in den USA
Diskriminierung
Ab Juli wird es im US-Bundesstaat Indiana erlaubt sein, Schwule, Lesben und Transsexuelle als Kunden oder Gäste aus religiösen Gründen abzuweisen. 
7252961
Pirat Nerz offen für die Vertrauensfrage
Pirat Nerz offen für die Vertrauensfrage
$description$
http://www.derwesten.de/politik/pirat-nerz-offen-fuer-die-vertrauensfrage-id7252961.html
2012-11-02 15:15
Parteien,Piraten,Nerz,
Politik