Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Politik

Paris und London schließen Militäreinsatz in Syrien nicht aus

30.08.2012 | 21:10 Uhr
Foto: /AP/Lefteris Pitarakis

Frankreich und Großbritannien schließen im Umgang mit Syrien keine Option aus - auch nicht die einer militärisch erzwungenen Flugverbotszone. Die von der Türkei geforderte Einrichtung von Schutzzonen für Flüchtlinge sei ohne militärisches Eingreifen nicht durchsetzbar und werde daher im UN-Sicherheitsrat derzeit keine Unterstützung finden, sagte der britische Außenminister William Hague.

New York (dapd). Frankreich und Großbritannien schließen im Umgang mit Syrien keine Option aus - auch nicht die einer militärisch erzwungenen Flugverbotszone zum Schutz der Zivilbevölkerung. Die von der Türkei geforderte Einrichtung von Schutzzonen für Flüchtlinge sei ohne militärisches Eingreifen nicht durchsetzbar und werde daher im UN-Sicherheitsrat derzeit keine Unterstützung finden, sagte der britische Außenminister William Hague am Donnerstag vor einer Sitzung des Gremiums in New York.

"Aber für die Zukunft schließen wir keine Option aus", fügte er hinzu. Sein französischer Kollege Laurent Fabius erklärte, London und Paris seien sich in diesem Punkt "ganz und gar einig".

© 2012 AP. All rights reserved

dapd

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Russische "Nachtwölfe" wollen zur KZ-Gedenkstätte Dachau
Rocker
70 Jahre nach Kriegsende sind russische Rocker auf "Siegestour" in Deutschland. Ziel der "Nachtwölfe" ist Berlin, nächster Stopp soll Dachau sein.
70 Jahre Befreiung KZ Dachau - Merkel dankt Zeitzeugen
Gedenken
Vor einem Wiederaufleben von Antisemitismus haben Holocaust-Überlebende beim Gedenken der Befreiung des Konzentrationslagers Dachau gewarnt.
Davutoglu auf NRW-Tour in Düsseldorf und Dortmund
Wahlen
Hoher Besuch aus der Türkei: Ministerpräsident Davutoglu hat am Sonntag das neue Gebäude des türkischen Generalkonsulats in Düsseldorf eröffnet.
Trotz Friedensappellen erschüttert Artilleriefeuer Donezk
Ukraine
Seit zwei Monaten sollen im Donbass die Waffen zwischen ukrainischer Armee und prorussischen Separatisten schweigen. Trotzdem gibt es stets Gefechte.
Warum NRW hofft, bald nicht mehr als Nehmerland dazustehen
NRW
NRW-Finanzminister Walter-Borjans weist Kritik aus Bayern an seinen Finanzen zurück. Mal wieder. Wann hört das auf? Bald, glaubt man in Düsseldorf.
Fotos und Videos
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Bombenfund in Hessen
Bildgalerie
Terror
Vietnam feiert Kriegsende
Bildgalerie
Vietnam
7042653
Paris und London schließen Militäreinsatz in Syrien nicht aus
Paris und London schließen Militäreinsatz in Syrien nicht aus
$description$
http://www.derwesten.de/politik/paris-und-london-schliessen-militaereinsatz-in-syrien-nicht-aus-id7042653.html
2012-08-30 21:10
TOP,Syrien,Frankreich,Großbritannien,
Politik