Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Politik

Palästinenser sticht auf Fahrgäste ein

22.01.2015 | 00:12 Uhr

Jerusalem. Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat die Palästinenserführung für die Messerattacke in Tel Aviv mitverantwortlich gemacht. Der Angriff sei „das direkte Ergebnis der giftigen Anstachelung durch die Palästinenserbehörde gegen die Juden und ihren Staat“, sagte Netanjahu gestern. „Derselbe Terrorismus versucht uns in Paris, Brüssel und überall zu attackieren“. Die Regierung werde weiterhin entschieden gegen Terrorismus vorgehen. Israels Außenminister Avigdor Lieberman nannte unter anderen Palästinenserpräsident Mahmud Abbas, Hamas-Führer Ismail Hanija und zwei arabische Knesset-Abgeordnete als Mitverantwortliche. „Sie alle sind Teil eines Prozesses, der das Recht Israels untergräbt, als jüdischer Staat zu existieren“, sagte Lieberman nach Berichten israelischer Medien.

Ein junger Palästinenser hatte zuvor in einem Bus in Tel Aviv auf mehrere Menschen eingestochen. Die israelische Polizei sprach von neun Verletzten, israelische Medien berichteten von bis zu 17 Geschädigten. Er wurde von Sicherheitskräften angeschossen und festgenommen.

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
article
10262382
Palästinenser sticht auf Fahrgäste ein
Palästinenser sticht auf Fahrgäste ein
$description$
http://www.derwesten.de/politik/palaestinenser-sticht-auf-fahrgaeste-ein-aimp-id10262382.html
2015-01-22 00:12
Politik