Das aktuelle Wetter NRW 22°C
Stahl

Outokumpu sorgt für Unruhe in Bochum

03.01.2013 | 18:18 Uhr
Outokumpu sorgt für Unruhe in Bochum
Foto: INGO OTTO

Bochum.   Bochum.Die Edelstahl-Sparte von Thyssen-Krupp gehört erst seit wenigen Tagen dem finnischen Konzern Outokumpu, da gibt es in Bochum die erste Unruhe.

Die Edelstahl-Sparte von Thyssen-Krupp gehört erst seit wenigen Tagen dem finnischen Konzern Outokumpu, da gibt es in Bochum die erste Unruhe. In einem Interview hatte die Unternehmenssprecherin den Eindruck vermittelt, dass die Aufgabe der Edelstahl-Produktion mit ihren knapp 500 Mitarbeitern nach Ende 2016 bereits beschlossen sei. Im Gespräch mit der WAZ betonte sie dann aber, dass die Zukunft des Bochumer Werks 2015/16 von einer Wirtschaftlichkeitsprüfung abhängig gemacht werden soll. Diese Prüfung hatte die Arbeitnehmerseite zur Bedingung für ihre Zustimmung zum Verkauf an Outokumpu gemacht.

Sollte die Edelstahl-Schmelze aufgegeben werden, hätte das auch Folgen für Thyssen-Krupps Warmbreitbandstraße in Bochum, die auch den Edelstahl walzt.

Frank Messing

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Die CDU nähert sich dem grünen Zeitgeist an
CDU
Bessere Bildung, Hilfen für Familien und eine neue „Willkommenskultur“ für Migranten – die Zukunftskommission der Union stellte ihre Ergebnisse vor.
Walter-Borjans: Auch NRW-Firmen profitierten von Steueroasen
Steuerbetrug
NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans über Steuerbetrug und die Frage, mit welcher Strategie die Behörden am besten dagegenhalten können.
Referendum - ganz Europa blickt jetzt auf Griechenland
Griechenland
Die Volksabstimmung über die Sparpolitik hat Griechenland gespalten. Die Sorgen in der Bevölkerung sind groß: Ein Ende der Krise ist nicht in Sicht.
Tunesien verhängt nach Terroranschlag den Ausnahmezustand
Terrorismus
Der Terroranschlag am Strand von Sousse wirft Tunesien um Jahre zurück. Jetzt herrscht dort wieder der Ausnahmezustand - wie im Arabischen Frühling.
Lucke abgewählt - Petry wird alleinige neue AfD-Chefin
AfD-Parteitag
Die Alternative für Deutschland hat auf ihrem Parteitag in Essen eine neue Vorsitzende gewählt. Frauke Petry vom rechten Flügel setzte sich durch.
Fotos und Videos
article
7444924
Outokumpu sorgt für Unruhe in Bochum
Outokumpu sorgt für Unruhe in Bochum
$description$
http://www.derwesten.de/politik/outokumpu-sorgt-fuer-unruhe-in-bochum-id7444924.html
2013-01-03 18:18
Politik