Das aktuelle Wetter NRW 23°C

Länderfinanzausgleich

Nur noch drei Bundesländer zahlen in Finanzausgleich ein

17.01.2013 | 16:06 Uhr

Die Gruppe der "reichen" Bundesländer wird immer kleiner. In den umstrittenen Länderfinanzausgleich haben im vergangenen Jahr mit Bayern, Baden-Württemberg und Hessen nur noch drei Länder eingezahlt. Inzwischen ist auch Hamburg als Geberland ausgefallen und wird ebenfalls alimentiert.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Die Europäische Zentralbank (EZB) hat das Aus für den 500-Euro-Schein beschlossen um die Finanzierung von Terrorismus und Kriminalität zu erschweren. Was halten Sie von der Entscheidung?

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat das Aus für den 500-Euro-Schein beschlossen um die Finanzierung von Terrorismus und Kriminalität zu erschweren. Was halten Sie von der Entscheidung?

 
Fotos und Videos
Papst Franziskus erhält Karlspreis 2016
Bildgalerie
Preisverleihung
Wie Luft Neonazis stoppen soll
Bildgalerie
Protest
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Das sind die Gesichter der AfD
Bildgalerie
Rechtspopulisten
article
7491988
Nur noch drei Bundesländer zahlen in Finanzausgleich ein
Nur noch drei Bundesländer zahlen in Finanzausgleich ein
$description$
http://www.derwesten.de/politik/nur-noch-drei-bundeslaender-zahlen-in-finanzausgleich-ein-id7491988.html
2013-01-17 16:06
Länderfinanzausgleich,Finanzausgleich,Hamburg,Bayern,Baden-Württemberg
Politik