Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Politik

NRZ Nachbarschaft-Nachbar kurz.xml

28.10.2012 | 21:45 Uhr
Funktionen

Preisschießen. Der Allgemeine Schützenverein Wittenhorst-Töven-Sonsfeld möchte wieder das Preisschießen im Rahmen eines gemütlichen Abends anbieten. Zu dieser Veranstaltung sind alle Schützen, egal ob jung oder alt, und besonders auch die Schützenfrauen eingeladen. Beginn ist am Samstag, 3. November, um 19.30 Uhr im Vereinslokal Storm in Töven. Geschossen wird in vier Abteilungen. Um das Schießen auch für die älteren Schützen attraktiver zu machen, soll zusätzlich in einer Abteilung für Ehrenmitglieder geschossen werden. In jeder Abteilung werden drei attraktive Sachpreise vergeben. Für Musik, Getränke und für einen kleinen Imbiss ist gesorgt.

Exhibitionist. Am Freitagnachmittag gegen 16.45 Uhr entblößte sich ein Unbekannter vor einem 10-jährigen Mädchen aus Rheinberg auf der Rheinberger Straße/Westwall in Rheinberg in schamverletzender Weise. Der Mann wird wie folgt beschrieben: etwa 20 Jahre alt, etwa 190 cm groß, schlank, blonde kurze Haare, Brillenträger, bekleidet mit Bluejeans und beigefarbenem Pullover. Hinweise nimmt die Polizei in Rheinberg unter 02843/ 92760 entgegen.

Fehlalarm. Gestern Abend kurz vor 18 Uhr heulten die Sirenen an der Kamper Straße in Rheinberg: Ein Brandmelder bei der Firma Underberg war aus ungeklärter Ursache ausgelöst worden. Die Feuerwehr konnte nach kurzer Zeit wieder einrücken.

Kabarett. Am 13. und 14. Dezember gastiert der Kabarettist Dieter Nuhr mit seinem Programm „Nuhr unter uns“ im Seidenweberhaus in Krefeld. Beginn ist um 20Uhr. Karten gibt es ab sofort an allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.eventim.de.

Kommentare
Aus dem Ressort
Pakistans Polizei nimmt nach Schulmassaker Verdächtige fest
Terror
Nach dem Schulmassaker, bei dem Taliban-Kämpfer in Pakistan mehr als 150 Menschen getötet haben, hat die Polizei mehrere Verdächtige festgenommen.
Neues Haftgesetz soll Rechte von Opfern und Tätern stärken
Justiz
NRW-Justizminister Kutschaty im interview über das Sicherheitsgefühl der Bürger, die Resozialisierung und den Kampf gegen Wirtschaftsdelikte.
NPD ruft offen zur Teilnahme an Pegida-Demos auf
Dresden
Vor der Kundgebung in Dresden wächst die Sorge vor mehr Ausländerfeindlichkeit. Jetzt ruft sogar die rechte NPD ganz offen zur Demo-Teilnahme auf.
NSU-Ausschuss in NRW steht gewaltig unter Zeitdruck
NSU-Mordserie
Die Dortmunder SPD-Frau Nadja Lüders leitet den NSU-Ausschuss in Düsseldorf. Für sie ist die aufwändige Aufarbeitung auch ein Signal an die Opfer.
New Yorks Polizeichef nennt Tat „Hinrichtung ohne Warnung“
Polizistenmord
In New York werden zwei Polizisten von einem Schwarzen im Auto hingerichtet. War es ein Racheakt für Michael Brown und Eric Garner? Die Angst geht um.
Fotos und Videos
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Familie Al Sari floh in den Libanon
Bildgalerie
Spendenaktion